Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Zu erschöpft: Anna Netrebko sagt Bayreuth-Debüt ab

Lange hatten die Bayreuther Festspiele auf den großen Moment hingefiebert: Anna Netrebkos ersten Auftritt auf dem Grünen Hügel. Beinahe hätte es geklappt, aber eben nur beinahe.



Anna Netrebko
Anna Netrebko kommt doch nicht auf den Grünen Hügel.   Foto: Barbara Grindl

Die Opern-Diva Anna Netrebko (47) hat ihr Debüt bei den Bayreuther Richard-Wagner-Festspielen kurzfristig abgesagt.

«Mit großem Bedauern sieht sich Anna Netrebko leider gezwungen, die beiden «Lohengrin»-Aufführungen am 14. und 18. August erschöpfungsbedingt absagen zu müssen», teilten die Festspiele am Montag mit. «Zwar ist ihre Stimme nicht angegriffen, jedoch folgt sie dringlichem ärztlichen Rat zu einer dreiwöchigen Pause, um sich vollständig regenerieren zu können.»

Netrebko sollte in der «Lohengrin»-Inszenierung von Regisseur Yuval Sharon die Elsa singen. Es wäre ihr erster Auftritt auf dem Grünen Hügel gewesen. Schon lange hatten die Festspiele mit Netrebko über ein Engagement verhandelt. Die Sängerin hatte in der Rolle der Elsa vor drei Jahren in Dresden debütiert - unter dem Dirigenten Christian Thielemann, mit dem sie auch in Bayreuth zusammenarbeiten sollte.

In der vergangenen Woche hatte die Sopranistin bereits einen Auftritt bei den Salzburger Festspielen wegen einer Erkältung kurzfristig abgesagt. «Leider bin ich sehr krank geworden, eine Erkältung (vermutlich von der Klimaanlage), und muss daher meinen Auftritt heute Abend in Salzburg absagen», schrieb sie bei Instagram. Wie die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtete, gaben viele Zuschauer nach der Mitteilung ihre Tickets zurück. Am Samstag stand sie dagegen laut Medienberichten wie geplant wieder auf der Bühne.

In Bayreuth wird die russische Opern-Diva nun ersetzt durch Annette Dasch. Sie hatte die Elsa bereits in der Inszenierung von Hans Neuenfels von 2010 bis 2013 und 2015 im Festspielhaus gesungen. Netrebko ist nicht der einzige krankheitsbedingte Ausfall im «Lohengrin»-Team: Am 7. August 2019 springt bereits Thomas J. Mayer für den erkrankten Tomasz Konieczny als Telramund ein.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2019
17:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anna Netrebko Bayreuther Festspiele Christian Thielemann Dirigenten Grüner Hügel Hans Neuenfels Regisseure Salzburger Festspiele
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Grüner Hügel

24.07.2020

Bayreuther Festspiele: «Kunst braucht Optimismus»

Kein roter Teppich, keine Fanfaren: Eigentlich hätten auf dem Grünen Hügel von Bayreuth an diesem Samstag - wie an jedem 25. Juli - die Richard-Wagner-Festspiele beginnen sollen. Doch wegen Corona ist alles anders. » mehr

Oxana Lyniw

29.09.2020

Dirigentin Oxana Lyniw freut sich auf Bayreuth

Oxana Lyniw wird - wenn nichts dazwischen kommt - die erste Dirigentin auf dem Grünen Hügel. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur spricht sie über den Druck, den das mit sich bringt, Christian Thielemann - und Wagne... » mehr

Anna Netrebko

06.08.2019

Netrebko und Bayreuth kommen einfach nicht zusammen

Es hätte so schön sein können: Die vielleicht größte Opern-Diva der Welt bei dem vielleicht berühmtesten Opern-Festival. Doch bevor es begonnen hat, ist das Gastspiel von Anna Netrebko auf dem Grünen Hügel von Bayreuth s... » mehr

Katharina Wagner

16.09.2020

Comeback auf dem Grünen Hügel: Katharina Wagner zurück

Ende April schockten die Bayreuther Festspiele mit der Nachricht von einer schweren Erkrankung ihrer Chefin Katharina Wagner die Klassik-Welt. Rund fünf Monate später gibt es nun gute Nachrichten vom Grünen Hügel. » mehr

"Jedermann"

22.08.2020

Salzburg feiert 100 Jahre «Jedermann»

Festtag bei den Salzburger Festspielen: Zum «Jedermann»-Tag werden unter anderem die Bundespräsidenten Van der Bellen und Steinmeier erwartet. » mehr

Salzburger Festspiele 2020

15.07.2020

Salzburger Festspiele in Pandemie-Zeiten

In prekären Zeiten feiern die Salzburger Festspiele mit einem verkürzten und modifizierten Programm ihr 100-jähriges Bestehen. Strenge Hygieneregeln sollen dafür sorgen, dass Corona nicht die Hauptrolle spielt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flugzeugabsturz Kühndorf Dolmar

Flugzeugabsturz Dolmar | 19.10.2020 Dolmar
» 17 Bilder ansehen

Unfall Tunnel Hochwald

Unfall A71 Tunnel Hochwald |
» 25 Bilder ansehen

Unfall Reichmannsdorf

Unfall Reichmannsdorf |
» 9 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2019
17:11 Uhr



^