Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Trumps ärgern sich über staubsaugende Kunst-Ivanka

Jennifer Rubell ist eine Konzeptkünstlerin, die das Publikum mit in ihre Arbeiten einbindet. Ihr neuestes Kunstwerk kommt bei der Trump-Familie überhaupt nicht gut an.



Trump + Rubell
«Ivanka Vacuuming 2019» von Jennifer Rubell in der Flashpoint Gallery in Washington.   Foto: Sait Serkan Gurbuz/AP

Eine staubsaugende Ivanka-Doppelgängerin in einer Washingtoner Ausstellung hat bei der Familie von US-Präsident Donald Trump Empörung ausgelöst.

Zu einem Medienbericht über die Performance «Ivanka Vacuuming» in der Flashpoint Gallery twitterte Präsidententochter Ivanka Trump am Dienstag: «Frauen können wählen, ob sie sich gegenseitig zerlegen oder gegenseitig aufbauen. Ich wähle Letzteres.»

Donald Trump Junior sprach in einem Tweet von einer «sexistischen Attacke» gegen seine Schwester. Für «selbsterklärte Feministinnen» sei Sexismus offenbar in Ordnung, wenn er den politischen Feind verletze, twitterte der älteste Präsidentensohn.

Im Lebendwerk der Künstlerin Jennifer Rubell saugt eine Frau, die mit blondem Wellenhaar, rosa Kleid und Stilettos aussieht wie Ivanka Trump, unablässig einen pinken Teppich. Besucher der Ausstellung können ihr Krümel von einem Brotkrumen-Berg hinwerfen. Die Interaktion sei «genüsslich» für den Betrachter und erzeuge ein Gefühl von Macht, heißt es in einer Erklärung der Künstlerin. Gleichsam sauge «Ivanka» aber auch ohne Krümel auf dem Boden stoisch weiter.

Das Werk sei inspiriert von einer Figur, deren Auftreten mit «Tochter, Frau, Mutter, Schwester, Model, berufstätiger Frau, Blondine» eine «schon fast ulkig breite Palette weiblicher Identitäten» enthalte, erklärte die Kunstorganisation CulturalDC als Aussteller. Besucher sollten ihre eigene Beziehung zur Figur und eine Mitschuld an deren Rollenspiel hinterfragen. «Ivanka» saugt noch bis zum 17. Februar in der Ausstellung.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 02. 2019
13:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Donald Trump Konzeptkünstlerinnen und Konzeptkünstler Teppiche Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
John Baldessari

06.01.2020

US-Künstler John Baldessari gestorben

Ein Foto ist ein Foto - allerdings nicht, wenn man John Baldessari fragte. Der Konzeptkünstler griff nach vorhandenen Bildern, ordnete sie neu und schuf damit veränderte Wirklichkeiten. Mit Humor regte Baldessari sein Pu... » mehr

Bill Withers

05.04.2020

Weltweite Trauer um US-Musiker Bill Withers

Bill Withers lebte schon lange zurückgezogen in den Bergen von Los Angeles - aber seine Musik fand weltweit immer noch neue Fans. Songs wie «Lean on Me» oder «Ain't No Sunshine» sind Klassiker. Jetzt ist Withers im Alter... » mehr

Prinz Harry und Herzogin Meghan

31.03.2020

Harry und Meghan keine Vollzeit-Royals mehr

Erst Kanada, dann die USA: Harry und Meghan bauen sich ihr neues Leben Tausende Kilometer entfernt von Großbritannien auf. Sie haben die «Firma» - so nennt sich die königliche Familie - verlassen. » mehr

Harry und Meghan

30.03.2020

Harry, Meghan - und jetzt noch «Megxit 2»?

Keine zwei Jahre ist es her, dass Harry und Meghan ihre Traumhochzeit feierten. Nun sagen sie sich ganz vom Königshaus los - in einer Zeit, in der die Queen noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hat. » mehr

Harry & Meghan

29.03.2020

Harry und Meghan: Start in ein neues Leben

Keine zwei Jahre ist es her, dass Harry und Meghan ihre Traumhochzeit feierten. Nun sagen sie sich ganz vom Königshaus los - in einer Zeit, in der die Queen noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hat. » mehr

Harvey Weinstein

25.02.2020

MeToo-Bewegung feiert Weinstein-Verurteilung

Der Fall Weinstein setzte die weltweite MeToo-Bewegung in Gang. Rund zwei Jahre später hat eine Jury in New York den einstigen Filmmogul nun der Sexualverbrechen schuldig gesprochen - wenn auch nicht in allen Anklagepunk... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Schleusingerneundorf 06.04.20

Motorradunfall Schleusingerneuendorf |
» 6 Bilder ansehen

Flächenbrand Sonneberg 05.04.20 Rottmar

Flächenbrand Sonneberg | 05.04.2020 Rottmar
» 11 Bilder ansehen

Wohnhausbrand Trusetal

Wohnhausbrand Trusetal | 05.04.2020 Trusetal
» 26 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 02. 2019
13:42 Uhr



^