Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Thees Uhlmann wünscht Stephen King den Nobelpreis

Der Musiker ist offenbar ein Fan des amerikanischen Grusel-Autors. Er hat ihm sogar einen Song auf seiner neuen Platte gewidmet.



Thees Uhlmann
Thees Uhlmann fühlt sich nicht stark genug für Berlin. Doch die Stadt rege seine Kreativität an.   Foto: Lisa Ducret

Der Rocksänger Thees Uhlmann (45) wünscht dem König des Horror-Romans, Stephen King, den Literaturnobelpreis.

Der in Berlin lebende Musiker hat für sein neues Album «Junkies und Scientologen» (Veröffentlichung: 20. September) eine Hommage an den 71 Jahre alten US-Autor («Friedhof der Kuscheltiere», «Es») verfasst - «Danke für die Angst» heißt das Lied.

«Die besten drei Bücher von ihm werden die Zeiten überleben», sagte Uhlmann über King im Video-Interview der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. «Da stecken so viele schöne Gedanken drin - Liberalität, die Idee von Freundschaft. Freundschaft ist einer meiner höchsten Werte, und das hat sein Fundament in Kings «Stand By Me».» Das neueste Werk des Schriftstellers aus dem US-Bundesstaat Maine heißt «Das Institut», es erschien vor wenigen Tagen auch auf Deutsch.

Der in Nordniedersachsen geborene Songschreiber Uhlmann, dessen bisherige Soloalben von 2011 und 2013 sehr erfolgreich waren, fremdelt auch noch nach Jahren mit seiner Wahlheimat. «Ich glaube, ich bin zu schwach für Berlin, ich bin zu klein für Berlin, ich bin nicht hart genug für Berlin», sagte er. «Aber aus dem Vermissen von Norddeutschland, dem Bedürfnis nach mehr Ruhe und weniger Menschen, wird bei mir schon auch Kreativität freigesetzt.»

Zu den neuen Songs nach langer Pause regte ihn außerdem die Politik an: «Motiviert hat mich auch das Dreieck der Schande - Brexit, Trump und AfD, diese ganze neokonservative Revolution», sagte Uhlmann der dpa. «Ich hatte so viel Wut darüber in mir und so viel Unverständnis. Deswegen dachte ich: Die Texte müssen härter und konkreter werden. Mehr Nachdenken, tiefere Gedanken - der Versuch, diesem ganzen Mist die Schönheit der Kunst entgegenzusetzen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 09. 2019
11:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland Autor Bücher Deutsche Presseagentur Deutsche Sprache Facebook Friedhof der Kuscheltiere Liedermacher und Singer-Songwriter Musiker Nobelpreise Rocksänger Songs Stephen King Thees Uhlmann
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Thees Uhlmann

22.09.2019

Thees Uhlmanns Comeback-Album berührt

Als «Deutschlands Bruce Springsteen» startete Thees Uhlmann vor acht Jahren eine erfolgreiche Solokarriere. Große melodische Rocksongs bietet jetzt auch sein Comeback. Die Texte aber wollte er härter und konkreter - aus ... » mehr

Bruce Springsteen

23.09.2019

Bruce «The Boss» Springsteen wird 70

Aus der ärmlichen US-Provinz in den Rock-Olymp: Die Karriere von Bruce Springsteen ist eine atemberaubende Heldensaga, hier wurde ein «American Dream» wahr. Jetzt feiert der weltweit verehrte Musiker seinen 70. Geburtsta... » mehr

Niels Frevert

06.09.2019

Niels Freverts geglückte Krisenbewältigung

Niels Frevert gehört schon seit einer gefühlten Ewigkeit zu den besten deutschen Singer-Songwritern - wenn auch nicht zu den berühmtesten. Fünf Jahre hat er für sein neues Album gebraucht. Gut investierte Zeit. » mehr

Olga Tokarczuk

10.10.2019

Literaturnobelpreise für Peter Handke und Olga Tokarczuk

Die beiden Preisträger sind sprachlos und gerührt: Nach dem Skandal des Vorjahres feiert der Literaturnobelpreis ein doppeltes Comeback. » mehr

Alter Bridge

vor 47 Minuten

Alter Bridge: «Es fühlt sich nach Trost und Frieden an»

Seit 15 Jahren sind Alter Bridge ein feste Größe in der Rock-Szene. Über ihr neues Album «Walk The Sky» haben Myles Kennedy und Mark Tremonti einiges zu erzählen. » mehr

Aurora

20.09.2019

Power-Frauen drängen im Pop nach vorn

Gleiche Gender-Chancen im Musikbusiness - eine Kernforderung auch beim größten Club-Festival Europas in Hamburg. Denn noch immer ist die Szene männerdominiert. Dabei sind Kreativität und Können junger Power-Frauen längst... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ausschreitung Asylheim Suhl Suhl

Ausschreitung Asylheim Suhl | 15.10.2019 Suhl
» 11 Bilder ansehen

Country Westerntanz

Meisterschaften Country Westerntanz Meiningen | 13.10.2019 Meiningen
» 52 Bilder ansehen

Unfall Siegritz

Unfall Siegritz | 12.10.2019 Siegritz
» 11 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 09. 2019
11:22 Uhr



^