Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Tausende bei Trauerfeier für Rapper Nipsey Hussle

Bewegender Abschied von Nipsey Hussle: Mehr als 20.000 Menschen haben dem erschossenen Rapper die letzte Ehre erwiesen. Und wieder fielen tödliche Schüsse.



Trauerfeier für Nipsey Hussle
Menschen umringen den Leichenwagen mit den sterblichen Überresten von Nipsey Hussle.   Foto: Jae C. Hong/AP » zu den Bildern

Freunde, Fans und Angehörige des erschossenen Rappers Nipsey Hussle haben bei einer großen Trauerfeier von dem Musiker Abschied genommen. Im Staples Center in Los Angeles fanden sich am Donnerstag (Ortszeit) nach US-Medienberichten mehr als 20.000 Menschen ein.

Tausende säumten die Straßen, als der Sarg mit Hussles Leichnam nach der Trauerfeier auf einer Strecke von 40 Kilometern durch mehrere Stadtteile von Los Angeles gefahren wurde. Dabei kam es Polizeiangaben zufolge erneut zu tödlichen Schüssen aus einem fahrenden Auto heraus: Ein Mensch wurde getötet, drei weitere verletzt. «Wir müssen diese sinnlose Gewalt stoppen», twitterte der Polizeichef von Los Angeles. 

Rapper Snoop Dogg würdigte seinen Kollegen als liebenswerten Menschen, der sich für die Versöhnung von rivalisierenden Banden stark gemacht habe. Stevie Wonder spielte Songs wie «Rocket Love» und «Tears in Heaven». Der Sänger mahnte vor Waffengewalt. Es seien schon genug Menschen durch Waffen getötet worden, sagte Wonder. Es wurde auch ein Brief von dem früheren US-Präsidenten Barack Obama verlesen, der darin Hussles Wandlung zu einem Friedensaktivisten als Vorbild für junge Menschen würdigte.

Die Prozession führte auch an einem Bekleidungsladen vorbei, dessen Mitbesitzer Hussle war, wo der Musiker Ende März erschossen worden war. Der mutmaßliche Täter war nach Angaben der Polizei mit dem Rapper in Streit geraten. Zwei Tage nach der Tat wurde der 29-jährige Verdächtige festgenommen und wegen Mordes angeklagt. Er plädierte vor Gericht auf nicht schuldig.

Mit «Victory Lap» war Hussle bei den diesjährigen Grammy Awards für das beste Rap-Album nominiert. Hussle, der nach eigenen Angaben einst selbst in einer berüchtigten Straßengang war, hatte sich neben der Musikerkarriere in seiner Gemeinde gegen Bandenkriminalität engagiert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
11:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bandenkriminalität Barack Obama Erschießungen Polizei Präsidenten der USA Schüsse Snoop Dogg Stevie Wonder Sänger Sänger und Sängerinnen des Bereichs Rap Twitter Tödliche Schüsse Tötung Verbrecher und Kriminelle Waffengewalt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Billie Eilish

25.10.2020

«Weckrufe und Tränen»: Wie Popstars gegen Trump mobil machen

«Nicht mein Präsident» - das sagen die allermeisten Popmusiker über Trump. Herausforderer Biden kann sich freuen: Stars mehrerer Generationen machen kurz vor der Wahl mit Songs oder «Vote!»-Aktionen gegen den Mann im Wei... » mehr

Angelina Jolie

09.10.2020

Wahlkampf spaltet auch Hollywood: Trump oder Biden?

Hat Donald Trump im eher linkslastigen Hollywood noch Unterstützung? Welche Promis legen sich für Joe Biden ins Zeug? Rot oder Blau? Beim Endspurt im US-Wahlkampf bekennen viele Künstler Farbe. » mehr

Rapper Nas

25.08.2020

Rapper Nas gibt sich auf «King's Disease» gelassen

US-Rapper Nas hielt nie mit seinen kritischen Ansichten zu Politik und Gesellschaft hinterm Berg. Sein 13. Soloalbum ist derweil kein wütendes Kriegsgeschrei, sondern ein eher gelassener Appell ans afroamerikanische Selb... » mehr

Bill Withers

05.04.2020

Weltweite Trauer um US-Musiker Bill Withers

Bill Withers lebte schon lange zurückgezogen in den Bergen von Los Angeles - aber seine Musik fand weltweit immer noch neue Fans. Songs wie «Lean on Me» oder «Ain't No Sunshine» sind Klassiker. Jetzt ist Withers im Alter... » mehr

Jimmy Kimmel

24.06.2020

Jimmy Kimmel entschuldigt sich für Blackfacing

Jimmy Kimmel mimte in den 90er-Jahren den Basketballer Karl Malone. Weil er sich dafür das Gesicht schwarz anmalte wurde er kritisiert - jetzt entschuldigt er sich dafür. » mehr

Neil Young

24.08.2020

Kaum einer singt für Donald Trump

Donald Trump mag Musik von Neil Young. Doch die Begeisterung ist einseitig - der Rockstar bekämpft den US-Präsidenten. Auch sonst hat Trump so gut wie keine Fans in der Pop-Szene. Ob Kid Rock seinen Parteitag musikalisch... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Suhl Suhl A73

Unfall A73 Suhl | 27.11.2020 Suhl A73
» 7 Bilder ansehen

Holz Lkw Schleusingen Schleusingen

Holzlaster Unfall | 27.11.2020 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
11:24 Uhr



^