Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Star-Trek-Star Patrick Stewart: Weltall nicht erkunden

Mit fremden Galaxien kennt sich der britische Fernsehstar Sir Patrick Stewart aus. Kurz vor Beginn seiner neuen Star-Trek-Serie bringt er öffentlich eine radikale Forderung vor.



Patrick Stewart
Patrick Stewart findet, die Menschheit sollte sich besser um die Erde kümmern.   Foto: Paul Zinken/dpa

Fernsehstar Sir Patrick Stewart hat sich kurz vor Beginn der neuen Star-Trek-Serie eindringlich dagegen ausgesprochen, dass die Menschheit weiter das Weltall erkundet. «Das Problem ist doch Folgendes:

Meiner Ansicht nach ziehen die Regierungen der USA, Russlands, Großbritanniens und anderer Staaten ihren Nutzen aus der Raumfahrt und der Erforschung des Alls», sagte Stewart in Berlin.

«Das geschieht zur Ablenkung. Unser Planet braucht all das Geld, das man bisher in die Nasa und das russische Raumfahrtprogramm steckt. Wir müssen die Erde besser und stärker machen. Wir sind im Begriff zu verschwinden. Da ist die Erwärmung der Erde. Auch wenn Leute euch einreden wollen, das sei nicht wahr: Es ist wahr!»

Der 79-jährige Stewart wurde in den 80er und 90er Jahren mit der Science-Fiction-Serie «Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert» («Star Trek: The Next Generation») in der Rolle des Captain Jean-Luc Picard weltweit eine Kultfigur. Die neue Streaming-Serie «Star Trek: Picard» knüpft daran an. Sie startet am 24. Januar auf Amazon Prime Video.

In Berlin fand am Freitagabend die Deutschland-Premiere statt. Der Brite hatte sich schon in der Vergangenheit für einen Rückzug aus dem All ausgesprochen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 01. 2020
14:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amazon Galaxien Menschheit NASA Patrick Stewart Planeten Raumfahrt Raumfahrzeuge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Countdown

14.10.2019

92 - 91 - 90 Jahre Countdown

Nach einem «3... 2... 1...» startet die Crew im Science-Fiction «Frau im Mond» ins All. Neben der Raumfahrt prägt Fritz Langs Stummfilm bis heute, wie wir auf ein großes Ereignis hinzählen - nämlich rückwärts. » mehr

Space Age

19.07.2019

Space Age: Weltraum im Wohnzimmer

Der Sprung ins All beeinflusst in den 60er Jahre Kino, Mode und Zeitgeist. Möbel verändern sich. Als der Wettlauf zum Mond seinen Höhepunkt erreicht, will man auch in Deutschland leben wie im Raumschiff. » mehr

Prinz Charles

14.11.2020

Prinz Charles feiert 72. Geburtstag

Prinz Charles ist 72. Jahre alt geworden. Eigentlich wollte der britische Thronfolger an seinen Geburtstag nach Berlin reisen. Doch die Pläne haben sich geändert. » mehr

Buchmesse Frankfurt - Messegelände

15.10.2020

Frankfurter Buchmesse zufrieden mit Online-Formaten

Autorinnen und Autoren nutzen die Buchmesse in der Regel gern, um ausgiebig über ihre aktuellen Werke zu sprechen. Das funktioniert auch bei der Online-Version des Branchentreffens. » mehr

Norman Mailer

19.07.2019

Norman Mailer: Mondlandung als Weltliteratur

Im Auftrag eines Magazins schildert der preisgekrönte US-Autor Norman Mailer vor 50 Jahren die Mondlandung. Es ist ein Stück großer Erzählkunst. » mehr

Rolling Stones Rock

23.08.2019

Nasa benennt rollenden Mars-Stein nach den Rolling Stones

Sie sind die wohl die größte Rock-Band der Welt. Eher klein dagegen ist der Mars-Stein, der jetzt den Namen der Rolling Stones trägt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Suhl Suhl A73

Unfall A73 Suhl | 27.11.2020 Suhl A73
» 7 Bilder ansehen

Holz Lkw Schleusingen Schleusingen

Holzlaster Unfall | 27.11.2020 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 01. 2020
14:17 Uhr



^