Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Staatsgalerie präsentiert geschreddertes Banksy-Bild

Der britische Street-Art-Künstler hat es endgültig in die Museen geschafft.



Geschreddertes Banksy-Bild in Stuttgart
Banksys Bild «Love is in the Bin» (M) zwischen Alten Meistern in der Staatsgalerie Stuttgart.   Foto: Sebastian Gollnow

Er hängt jetzt direkt zwischen den Alten Meistern: Mit seinem während einer Kunstauktion geschredderten Bild «Girl with Balloon» hat es der britische Street-Art-Künstler Banksy endgültig ins Museum geschafft.

Seit Donnerstag ist sein Werk in der Staatsgalerie in Stuttgart zu sehen. «Banksy ist ein guter Marketingstratege», sagte die Direktorin Christiane Lange. Mit dem Akt der Zerstörung hab er ein neues Werk geschaffen, das sie in der Tradition der Sammlungsschwerpunkte ihres Hauses sehe.

Vergangenen Herbst hatte sich das Bild während der Auktion bei Sotheby's durch eine in den Rahmen eingebaute Schredder-Konstruktion zum Teil selbst zerstört. Seitdem heißt es «Love is in the Bin».

Die europäische Sammlerin, die es für umgerechnet knapp 1,2 Millionen Euro ersteigert hatte, gibt es nun vorerst für ein Jahr als Leihgabe nach Stuttgart. Zunächst hängt «Love is in the Bin» dort in der Sammlung Alter Meister. Geplant ist allerdings ein Ortswechsel alle acht Wochen, so dass sich Museumsbesucher gezielt auf die Suche nach ihm begeben müssen.

Zum ersten Mal war «Love is in the Bin» Anfang Februar im Museum Frieder Burda in Baden-Baden zu sehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 03. 2019
13:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Banksy Burda Frieder Burda Kunstauktionen Liebe Museumsbesucher
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Museum Frieder Burda

16.10.2020

Soulages-Retrospektive in Baden-Baden

Er bringt die Nicht-Farbe Schwarz zum Leuchten. Das Museum Frieder Burda widmet dem französischen Avangardisten Pierre Soulages eine Ausstellung. » mehr

Art Biennale Venedig 2019

23.05.2019

Banksy gibt in Venedig Rätsel auf

Seit zwei Wochen wimmelt es in Venedig nur so vor Kunst: es ist Biennale - eine der größten Schauen für zeitgenössische Kunst. Einer der Stars der Szene war offenbar auch vor Ort. Unbemerkt. » mehr

Die Brücke

16.11.2018

Baden-Baden zeigt große Schau zu «Brücke»-Künstlern

Die Künstlergruppe «Brücke» wurde 1905 in Dresden gegründet. Das Ziel der Maler war es, neue Wege im künstlerischen Ausdruck zu finden und sich vom tradierten Malstil der Akademien zu lösen. Die Farbigkeit der Gemälde be... » mehr

Graffiti von Banksy in Paris

27.06.2020

Gestohlene Banksy-Tür: Sechs Festnahmen in Frankreich

Im Pariser Bataclan-Club war eine Tür mit einem Banksy zugeschriebenen Bild gestohlen worden. Mittlerweile hat die Strafverfolgung einen Teilerfolg erzielt. Sechs Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft. » mehr

Banksy-Kunstwerk

07.10.2018

Banksy narrt den Kunstmarkt mit Schredder-Bild

Kaum fällt der Hammer, da läuft das Kunstwerk durch einen im Rahmen verborgenen Schredder. Mit der Aktion bei einer Versteigerung in London führt Street-Art-Künstler Banksy den Kunstmarkt vor. Doch konnte das wirklich oh... » mehr

Gwen Stefani & Blake Shelton

vor 8 Minuten

Gwen Stefani und Blake Shelton haben sich verlobt

Sie schon seit einigen Jahren zusammen. Jetzt hat Blake Shelton die Frage aller Fragen gestellt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 03. 2019
13:32 Uhr



^