Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Sibylle Berg erhält Bertolt-Brecht-Preis

Das neue Jahr beginnt für Sibylle Berg mit einer Reihe von Auszeichnungen. Nach dem Schweizer Grand Prix Literatur erhält die Schriftstellerin jetzt auch den Bertolt-Brecht-Preis.



Sibylle Berg
Sibylle Berg wird geehrt.   Foto: Martin Schutt/zb/dpa

Die Schriftstellerin Sibylle Berg erhält den Bertolt-Brecht-Preis 2020 der Stadt Augsburg. «Sibylle Berg ist eine Virtuosin der literarischen Kälte und der Klarheit, eine Meisterin des nüchternen Blickes und der illusionslosen Analyse», hieß es in der Jurybegründung.

Der mit 15.000 Euro dotierte Preis soll ihr am 18. Februar im Rahmen des Brechtfestivals in Augsburg verliehen werden.

Berg wurde 1962 in Weimar geboren und lebt seit mehr als 20 Jahren in Zürich. Seit den 1990er Jahren veröffentlichte sie eine große Zahl an Romanen, Essays, Hörspielen, Kurzprosa und Theaterstücken. Hinter der leidenschaftlichen Wildheit ihrer Stücke und Romane stehe ein «gar nicht so geheimer Humanismus und ein inständiger Wunsch nach Besserung», erklärte die Jury weiter.

Erst vor wenigen Tagen war Berg der mit 40.000 Franken (37.000 Euro) dotierte Schweizer Grand Prix Literatur zugesprochen worden.

Der Bertolt-Brecht-Preis wird seit 1995 an Persönlichkeiten übergeben, die sich in ihrem literarischen Schaffen kritisch mit der Gegenwart auseinandersetzen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 01. 2020
10:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auszeichnung Autor Hörspiele Literatur Romane Sibylle Berg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Helmut Richter

04.11.2019

Lyriker Helmut Richter gestorben

«Über sieben Brücken musst du gehen». Diesen Vers von Helmut Richter kennt dank Peter Maffay fast jeder. » mehr

Deutscher Buchpreis 2019

14.10.2019

Deutscher Buchpreis für Sa?a Stani?ic - Dankesrede mit Wut

Für «Herkunft» wird Sa?a Stani?ic mit dem Deutschen Buchpreis geehrt. Seine Dankesrede nutzt er, um mit einem anderen Autor abzurechnen. » mehr

Schauspielerin Julia Koschitz

21.12.2019

Julia Koschitz liest neben Dreharbeiten gern Bücher

Die Schauspielerin Julia Koschitz ist das ganze Jahr über gut beschäftigt. Zeit zum Lesen gibt es wenig. Daher nutzt sie die Lücken bei den Dreharbeiten. » mehr

Sibylle Berg

28.12.2019

Sibylle Berg: Männer entscheiden sich aus dem Bauch heraus

Laut Schriftstellerin Sibylle Berg entscheiden viele Menschen eher nach Gefühl statt mit dem Kopf. Dies sieht sie vor allem in den Handlungen der Männer bestätigt. » mehr

Christoph Meckel

30.01.2020

Schriftsteller und Grafiker Christoph Meckel gestorben

Das Werk von Christoph Meckel umfasst rund 60 Bücher. Sein Leben lang kombinierte der 84-jährige Dichtung und Grafik. Dafür wurde er zuletzt mit dem Ludwigsburger Antiquaria-Preis geehrt. Nun ist Meckel in Freiburg gesto... » mehr

Olga Tokarczuk

06.12.2019

Olga Tokarczuk freut sich über den Nobelpreis

Sie kämpft gegen autoritäre Strukturen in ihrem Land. Die polnische Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk gibt sich kämpferisch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gefahrgut Suhl Suhl

Amoniak-Austritt in Suhler Firma | 17.02.2020 Suhl
» 14 Bilder ansehen

14. Kristalmarathon

14. Kristallmarathon Merkers |
» 90 Bilder ansehen

Karneval Umzug Dietzhausen 2020 Dietzhausen

Karnevalsumzug Dietzhausen | 16.02.2020 Dietzhausen
» 136 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 01. 2020
10:56 Uhr



^