Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Schwestern-Duo Mimi und Josefin siegt bei «The Voice Kids»

Sie hören Pop, aber auch Klassik, sie mögen Klavierspielen und Kichern, sie sind Schwestern - und sie haben mit ihrem Gesang die Konkurrenz bei «The Voice Kids» abgehängt. Noch dazu gelang ihnen eine Premiere.



The Voice Kids
Mimi (l) und Josefin freuen sich mit ihren Coaches Alec Völkel (l) Sascha Vollmer über den Sieg.   Foto: Gerald Matzka

Die beiden Schwestern Mimi und Josefin aus Augsburg haben die Castingshow «The Voice Kids» gewonnen. Mit den 15 und 13 Jahre alten Mädchen siegte am Sonntagabend erstmals ein Duo in der Sat.1-Show.

Mimi und Josefin traten in der siebten Staffel für das Team von The BossHoss an. Für Aufsehen hatten sie bereits mit dem Online-Clip ihres Blind-Audition-Auftritts («Creep» von Radiohead) zum Start der Sendung im Februar gesorgt.

Insgesamt waren die Juroren Mark Forster, Lena Meyer-Landrut, Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß sowie Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss neben dem Duo mit sieben weiteren Talenten ins Finale gegangen. Jeder Coach entschied nach den Auftritten seiner Teilnehmer, wer aus seinem Finalteam zum Zuschauervoting und mit einem weiteren Song antreten durfte. Sowohl Kloß als auch The BossHoss waren erstmals beim Kids-Format dabei.

Als «unzertrennliche Schwestern» werden Mimi und Josefin auf der Homepage der Sendung vorgestellt. «Die beiden singen gemeinsam in ihrer Schulband, mit der sie bereits von Peter Maffay gecoached wurden», heißt es dort. Und: «Mimi und Josi sind nicht die einzigen musisch begabten Personen in ihrer Familie: Ihre Mutter ist Opernsängerin und ihr Vater ist Dirigent und Instrumentalist.» Daher hörten sie neben Pop auch Klassik.

Coach Vollmer schwärmte vor dem Finale nicht nur vom musikalischen Niveau und den tollen Stimmen der Schwestern: Die beiden seien «Strahlemädchen und auch noch gut drauf». Ihre in der Show eingeblendeten «Gefällt mir»-Angaben: «Klavierspielen. Kichern. Oper.» In der letzten Ausgabe der Staffel trat das Duo mit den Songs «One» und «Nothing Compares 2 U» auf.

«The Voice Kids» läuft seit 2013. Der Sieger der Castingshow erhält eine Ausbildungsförderung von 15.000 Euro. Außerdem gibt es einen Plattenvertrag für den Gewinner - «aber natürlich nur, wenn das Management zustimmt, also Mama und Papa», wie Moderator Thore Schölermann erklärte. Im vergangenen Jahr gewann die damals zehn Jahre alte Anisa Celik aus «Team Mark».

Im Finale der Castingshow (2014) stand auch mal Carlotta Truman, die mit dem Duo S!sters im Mai beim Eurovision Song Contest (ESC) für Deutschland singt. Erfolgreich wurden ebenso ehemalige Kandidaten, die es nichts ins Finale schafften, etwa die beiden Teenie-Idole Mike Singer, der gerade mit seinem Album «Trip» die Charts anführt, und Lukas Rieger, der in der dreistündigen TV-Show am Ostersonntag auftrat und im Mai seine neue Platte herausbringt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 04. 2019
11:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dirigenten Gesang Instrumentalmusikerinnen und Instrumentalmusiker Kinder und Jugendliche Klassische Musik Lena Meyer-Landrut Mädchen Mütter Oper Peter Maffay Plattenverträge Radiohead Songs
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bayreuther Festspiele 2019 - Tristan und Isolde

02.08.2019

«Tristan und Isolde» tun sich in Bayreuth schwer

Tristan und Isolde sterben den Liebestod, doch sie tun sich damit schwer. Bei der Bayreuther Aufführung der Oper von Richard Wagner erwischen die beiden Hauptdarsteller nicht ihren besten Tag. Und Regisseurin Katharina W... » mehr

Elbow

10.11.2019

Von Specials bis Elbow: Rock statt Rummel in Rust

Rock, Pop und Folk im Freizeitpark: Die zweite Auflage des «Rolling Stone»-Festivals im Südwesten mit rund 30 Auftritten war künstlerisch erfolgreich - und hätte mehr Zuschauer verdient. » mehr

Sarah Connor

20.11.2019

Sarah Connor ist wieder unterwegs

Sarah Connor ist wieder unterwegs: Auf einer Tournee durch Deutschland geht sie ihrer Lebensgeschichte nach. Dabei offenbart sie einige persönliche Einblicke. » mehr

Königin Silvia von Schweden

06.09.2019

Königin Silvia für ihren Kinder-Einsatz geehrt

Königin Silvia ist in Hessen zu Besuch. Dort hat sie für ihren Einsatz für mehr Kinderrechte den Karl Kübel Preis erhalten. Vor der Zeremonie durften ihre Fans sie ganz nah erleben. » mehr

Liam und Noel Gallagher

28.08.2019

«Definitely Maybe»: Oasis-Debüt erschien vor 25 Jahren

Vor einem Vierteljahrhundert begann der Oasis-Ära. Doch schon längst können die Gallagher-Brüder überhaupt nicht mehr miteinander. Was sagen die beiden Streithähne heute? Eine Legende - zwei Begegnungen. » mehr

Prinz William und Herzogin Kate

14.10.2019

Prinz William und Herzogin Kate besuchen Pakistan

Zum ersten Mal reisen Prinz William und seine Frau Herzogin Kate nach Pakistan. Es handelt sich um die aufwendigste Reise des royalen Paares - auch aus Sicherheitsgründen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Arnstadt Weihacnhtsmarkt

Weihnachtsmärkte Region |
» 50 Bilder ansehen

Razzia Bad Liebenstein Bad Liebenstein

Razzia Bad Liebenstein | 05.12.2019 Bad Liebenstein
» 13 Bilder ansehen

Glasbläser Reuß Gräfenroda Gräfenroda

Glasbläser Reuß | 04.12.2019 Gräfenroda
» 29 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 04. 2019
11:26 Uhr



^