Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Boulevard

Schriftsteller C.Y. Lee gestorben

Gleich mit seinem Debütroman landete der chinesisch-amerikanische Autor einen Bestseller. Jetzt ist C.Y. Lee im Alter von 102 Jahren gestorben.



C.Y. Lee
Der chinesisch-amerikanische Autor C.Y. Lee ist tot.   Foto: Gino Domenico/AP

Der für den Bestseller «The Flower Drum Song» bekannte chinesisch-amerikanische Autor C.Y. Lee ist tot. Er sei bereits am 8. November des vergangenen Jahres im Alter von 102 Jahren im Haus seiner Tochter in Los Angeles gestorben, berichtete die «Washington Post».

Zum Tod hätten nach Angaben der Tochter Komplikationen im Zusammenhang mit einem Nierenversagen geführt. Die Familie hatte die Öffentlichkeit zum Zeitpunkt des Todes zunächst nicht informiert.

«The Flower Drum Song» war Lees erster Roman. Er spielt in Chinatown in San Francisco und thematisiert Konflikte zwischen chinesischen Einwanderern der ersten und der zweiten Generation. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung löste der Roman eine Debatte zur stereotypen Darstellung von Asiaten aus.

Der Roman wurde als Vorlage für ein 1958 uraufgeführtes Musical am Broadway verwendet, 1961 entstand daraus ein Filmmusical, das für zahlreiche Filmpreise nominiert war. In Deutschland wurde der Film unter dem Titel «Mandelaugen und Lotosblüten» gezeigt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 02. 2019
13:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Bestseller Tod und Trauer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Aaron Sorkin

12.12.2018

«Wer die Nachtigall stört» erstmals am Broadway

Mit «Wer die Nachtigall stört» erteilte Harper Lee der Welt 1960 eine Lektion in Toleranz. Das Buch wurde Bestseller und gefeierter Film, doch Lee zog sich komplett zurück. Zwei Jahre nach ihrem Tod kommt nun erstmals ei... » mehr

Hera Lind

01.02.2019

Hera Lind distanziert sich vom «Superweib»

Nicht mehr «zeitgemäß». So beurteilt die Schriftstellerin Hera Lind ihren Bestseller »das Superweib». » mehr

Robert Menasse

08.01.2019

Menasses schludriger Umgang mit Fakten

Der Europa-Roman von Robert Menasse wurde hochdekoriert und zum Bestseller. Zugleich hat sich der Autor als Verteidiger der EU politisch profiliert. Eine Doppelrolle mit Fallstricken. Jetzt räumt er Fehler bei der Recher... » mehr

Leonard Cohen

10.04.2019

New Yorker Museum erinnert an Leonard Cohen

Er war Dichter, Musiker und Maler: Vor rund drei Jahren ist Leonard Cohen gestorben. In New York wird in einer Ausstellung jetzt an den einzigartigen Künstler erinnert. » mehr

Amos Oz

09.04.2019

«Was ist ein Apfel?» - Amos Oz im Dialog

Amos Oz ist Ende Dezember gestorben. In «Was ist ein Apfel?» erzählt er noch einmal von seiner Kindheit, seinem Leben im Kibbuz und seinem Verhältnis zur Literatur - auf ganz neue Weise. » mehr

Friedrich Achleitner

27.03.2019

Österreichischer Sprachkünstler Achleitner gestorben

Er war ein Meister der Sprache. Durch einen Skandalauftritt Ende der 50er Jahre wurde Friedrich Achleitner bekannt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhlbrand Veilsdorf Veilsdorf

Dachstuhlbrand Veilsdorf | 18.04.2019 Veilsdorf
» 14 Bilder ansehen

Bahndammbrand Meiningen Wasungen Wasungen

Flächenbrand Bahndamm | 16.04.2019 Wasungen
» 37 Bilder ansehen

Flächenbrand in Suhl Suhl

Flächenbrand Suhl | 16.04.2019 Suhl
» 11 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 02. 2019
13:03 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".