Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Robert De Niro freut sich über Verjüngung

Die Technik macht's möglich: Die Hauptdarsteller im Gangsterepos «The Irishman» wurden «verjüngt».



Robert De Niro
Da war er noch etwas jünger: Robert De Niro 2007 in Berlin.   Foto: Jörg Carstensen/dpa

Filmstar Robert De Niro (76) macht das Älterwerden zu schaffen. «Geht es uns am Ende des Tages nicht allen so? Da kann man wohl nichts machen», sagte De Niro der Deutschen Presse-Agentur und anderen Medien in London.

Umso mehr freut sich der Schauspieler, in seinem neuen Film «The Irishman» dank moderner Technik deutlich jünger auszusehen. «Es ist großartig, dass die Sache mit der Verjüngung geklappt hat», sagte er. «Wir hatten ursprünglich überlegt, uns eventuell von jüngeren Darstellern spielen zu lassen. Aber das Projekt hat sich solange hingezogen, und in der Zeit wurde die Technik immer besser.»

In dem Gangsterepos von Regisseur Martin Scorsese spielen De Niro und seine Kollegen Al Pacino (79) und Joe Pesci (76) ihre Rollen über mehrere Jahrzehnte. Nach den Dreharbeiten wurde ihnen am Computer ein jüngeres Aussehen verpasst. «Das Interessante ist, dass Leute, die das Material vor der Nachbearbeitung gesehen haben, die Alterung und die Verjüngung kaum bemerkt haben», erklärte De Niro. «Zumindest hat es der Geschichte und dem fertigen Film nicht geschadet.» Das bestätigt auch sein Co-Darsteller. «Das stimmt wirklich», sagte Pacino und scherzte: «Vielleicht liegt es auch an meinen Augen.»

Der von Netflix produzierte «The Irishman» über die Verbindungen von Mafia, Gewerkschaften und Politik in den USA der 60er Jahre läuft ab 14. November nur für wenige Wochen in den deutschen Kinos. Ab 27. November ist das hochkarätig besetzte Gangster-Epos, das auf wahren Tatsachen und Personen basiert, beim Streamingdienst zu sehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
14:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Al Pacino Deutsche Presseagentur Filmschauspielerinnen und Filmschauspieler Joe Pesci Mafia Martin Scorsese Regisseure Robert De Niro Schauspieler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Once Upon a Time in Hollywood

13.01.2020

«Joker», Mafioso und Soldaten - Oscars feiern Männerthemen

Mit dem Comic-Thriller «Joker», dem Kriegsdrama «1917», «The Irishman» und Tarantino gibt es viele männliche Oscar-Favoriten. Das geht auf Kosten von Frauen in Hollywood. Erneut ist keine Regisseurin nominiert. » mehr

Martin Scorsese

25.11.2019

Scorsese bei Netflix: Grünes Licht für teures Gangster-Epos

«Taxi Driver», «Good Fellas», «The Wolf of Wall Street»: Seit Jahrzehnten liefert Martin Scorsese großes Kino. Doch mit dem Mafia-Epos «The Irishman» landet der Regisseur bei dem Streamingdienst Netflix. Was ist passiert... » mehr

Premiere "The Irishman"

09.12.2019

«The Irishman» mit vielen Nominierungen

Bei den Critics' Choice Awards im Januar könnte Martin Scorsese mit seinem Mafiaepos «The Irishman» abräumen. » mehr

Hollywood Film Awards - Martin Scorsese

05.11.2019

Martin Scorsese verteidigt Kritik an Marvel-Filmen

Mit seinen deutlichen Worten zu Marvel-Filmen hat Martin Scorsese vor einem Monat für viel Aufregung gesorgt. Nun hat sich der Regisseur noch einmal ausführlich zu Wort gemeldet. » mehr

Denzel Washington

27.12.2019

Denzel Washington wird 65 - Kein Ruhestand in Sicht

Von Rente keine Spur: Mit 65 Jahren hat Denzel Washington zwei neue Filme in der Pipeline. Mit zwei Oscar-Trophäen ist er Hollywoods höchst dekoriertester schwarzer Schauspieler. Doch er bleibt auch seiner ersten Liebe, ... » mehr

Martin Scorsese

30.07.2019

Neuer Scorsese-Thriller feiert Weltpremiere in New York

Martin Scorsese hat wieder einen Mafiafilm gedreht. Netflix setzt mit dem starbesetzten Thriller auf die Oscar-Saison. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Max Raabe in der Erfurter Messehalle Erfurt

Max Raabe in Erfurt | 19.01.2020 Erfurt
» 18 Bilder ansehen

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
14:19 Uhr



^