Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Boulevard

Rekordpreis für Perlenanhänger von Marie-Antoinette

26 mal 18 Millimeter misst die Naturperle an einem Diamantanhänger, der einst Marie-Antoinette gehörte. Ihr neuer Besitzer muss nun tief in die Tasche greifen. Nie wurde eine Naturperle teurer versteigert.



Marie Antoinette
Kostbares Schmuckstück: Marie-Antoinettes Perlenanhänger wurde für einen Rekordpreis versteigert.   Foto: Martial Trezzini/Keystone

Ein Diamantenanhänger mit einer Naturperle aus dem Besitz der einstigen französischen Königin Marie-Antoinette (1755-1793) hat laut Auktionshaus für einen Rekordpreis den Besitzer gewechselt.

Bei einer Versteigerung bei Sotheby's in Genf erhielt ein europäischer Privatsammler für 28,1 Millionen Euro den Zuschlag. Inklusive Gebühren muss der Sammler fast 32 Millionen Euro zahlen. Zuvor hatten sich mehrere Bieter einen 14-minütigen Wettstreit um den Anhänger geliefert. Der Schätzpreis von höchstens 1,8 Millionen Euro wurde somit um ein Vielfaches überboten.

Sotheby's hatte am Mittwochabend insgesamt neun Lose mit Schmuckstücken im Angebot, die zwischenzeitlich im Besitz der 1793 hingerichteten Königin waren, sowie einen Ring mit einer Darstellung Marie-Antoinettes. Besonders teuer verkauft wurden neben dem Perlenanhänger auch ein dreireihiges Perlencollier mit diamantenbesetzter Schnalle (1,67 Millionen Euro) sowie eine mit Diamanten besetzte Brosche (1,54 Millionen Euro).

Königin Marie-Antoinette und ihr Mann Ludwig XVI. waren während der Französischen Revolution mit dem Fallbeil hingerichtet worden. Vor ihrer Verhaftung hatte Marie-Antoinette ihre Perlen und Diamanten in Baumwolle eingerollt und in einer Holzkiste nach Brüssel geschickt. Von dort kamen sie zwischenzeitlich nach Wien, bevor sie die Adelsfamilie Bourbon-Parma erhielt, die die Juwelen gut 200 Jahre aufbewahrte.

Bei der Versteigerung des Schmucks der Familie kamen insgesamt 100 Lose aus verschiedenen Jahrhunderten zum Aufruf. Wie Sotheby's mitteilte, wurden die Juwelen für fast 47 Millionen Euro inklusive Gebühren verkauft - laut Auktionshaus ein Rekord beim Verkauf von königlichem Schmuck. «Hier wurde ein neuer Maßstab für den Verkauf von königlichen und adeligen Juwelen gesetzt», sagte der Juwelen-Experte des Hauses David Bennett.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 11. 2018
10:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgaben Auktionshäuser Diamanten Französische Königinnen und Könige Französische Revolution (1789-1799) Juwelen Marie Antoinette Millionen Euro Rekordpreise Schnallen Schätzpreise
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
«Super Mario Bros.»-Videospiel versteigert

11.07.2020

«Super Mario Bros.»-Videospiel für Rekordsumme versteigert

Ein original verpacktes «Mega Man»-Videospiel aus dem Jahr 1987 wurde im Dezember für 75.000 Dollar versteigert. Das «Super Mario Bros.»-Computerspiel fand für weitaus mehr Geld einen neuen Besitzer. » mehr

Rubens-Gemälde

06.07.2020

Wertvolles Rubens-Gemälde unter Staubschicht wiederentdeckt

Es ist echt, das «Porträt einer Dame» aus dem 17. Jahrhundert, gemalt vom flämischen Altmeister Peter Paul Rubens (1577-1640). Jetzt soll es versteigert werden. » mehr

«Blue Angel»

20.06.2020

«Blue Angel» für über 500.000 Dollar versteigert

Die Prince-Gitarre «Blue Angel» kam in Kalifornien unter den Hammer. Der neue Besitzer war bereit, für das Stück tief in die Tasche zu greifen. » mehr

David Hockney

16.11.2018

Hockney-Gemälde für 90 Millionen Dollar versteigert

Bei den traditionellen Herbstauktionen in New York purzeln weiter die Rekorde. Jetzt hat ein britischer Maler den Preisrekord für das Werk eines lebenden Künstlers geschafft - und einen jüngeren Amerikaner abgelöst. Drau... » mehr

Auktion

09.05.2020

New Yorker Kunst-Auktionen in der Corona-Krise

Der Mai ist Rekord-Monat in New York - normalerweise. Bei den traditionellen Frühjahrsversteigerungen der großen Auktionshäuser werden schwindelerregende Preise erzielt. Aber dieses Jahr ist wegen der Corona-Krise alles ... » mehr

Roy Lichtenstein

02.05.2020

Sotheby's will Frühjahrsauktionen Ende Juni nachholen

Wegen der Corona-Krise musste Sotheby's seine traditionellen Frühjahrsauktionen absagen. Allerdings könnten sie schon bald nachgeholt werden - mit der Versteigerung eines Werks von Roy Lichtenstein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bad Salzungen

Gesuchte Männer | 13.07.2020 Bad Salzungen
» 5 Bilder ansehen

city skyliner weimar Weimar

City Skyliner in Weimar | 12.07.2020 Weimar
» 12 Bilder ansehen

Motorradunfall Linden

Motorradunfall Linden | 10.07.2020 Linden
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 11. 2018
10:24 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.