Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Pamela Anderson engagiert sich im Europa-Wahlkampf

Bekannt wurde sie durch «Baywatch», seit Jahren ist sie aber politisch aktiv. Pamela Anderson engagiert sich im Europa-Wahlkampf für die Liste «Demokratie in Europa».



Pamela Anderson
Pamela Anderson setzt sich schon lange für den Tier- und Klimaschutz ein.   Foto: Paul Zinken

Brüssel statt «Baywatch»: Fernseh- und Filmstar Pamela Anderson (51) engagiert sich im Europa-Wahlkampf für die Liste des früheren griechischen Finanzministers Gianis Varoufakis.

«Wir brauchen einen Wandel im politischen Klima und sollten dabei aber auch unseren Lebensstil ändern», sagte die US-amerikanisch-kanadische Schauspielerin der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Ihren Einsatz für die Vereinigung «Demokratie in Europa» sehe sie als Fortsetzung früherer Aktivitäten, etwa für den Tier- und Klimaschutz. «Ich möchte meine Bekanntheit für diese gute Sache einsetzen.» Sie sei froh und stolz, an der Seite von Varoufakis für das ökologische Programm «Green New Deal» zu kämpfen.

Mit der früheren «Baywatch»-Darstellerin wolle die Vereinigung die Aufmerksamkeit auf den deutschen Ableger der Bewegung «Democracy in Europe Movement 2025» (Diem25) lenken, sagte Mitgründer Srecko Horvat. Der kroatische Soziologe kandidiert wie Linkspolitiker Varoufakis in Berlin für das Europaparlament. «Wir sehen das als deutliches Statement, dass eine Kanadierin, die in Frankreich lebt und gerade aus London anreist, politisch aktiv in Deutschland ist.» Die Vereinigung wirbt auf Wahlplakaten mit einem Foto Andersons mit einer Sonnenbrille. Horvat sieht Europa in einer schweren Krise. «Nicht was wir vorschlagen ist eine Utopie. Utopisch ist, dass wir uns weiter so auf fossile Energieträger werden stützen können.»  

Wie der frühere «Baywatch»-Mitdarsteller David Hasselhoff ist auch Anderson ein Deutschland-Fan. «Jeder sieht Deutschland als Vorbild, sogar mein Sohn. Für den ist Deutschland cool», sagte die Schauspielerin. Er habe in der Schule Deutsch als Fremdsprache gewählt.

Sie versuche auch, nachhaltig zu leben. In ihrem Haus in Malibu habe sie Sonnenenergie, sie ernähre sich vegan. An einen Einstieg in die Politik habe sie allerdings nicht gedacht. «Das überlasse ich lieber Leuten, die besser Bescheid wissen», sagte Anderson. «Ich lerne aber jeden Tag ein wenig dazu.»

Zuletzt hatte Anderson den Wikileaks-Gründer Julian Assange im Gefängnis in London besucht. «Er hat es nicht verdient, in einem Hochsicherheitsgefängnis zu sitzen», sagte sie.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2019
10:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
David Hasselhoff Deutsche Presseagentur Deutsche Sprache Europäisches Parlament Filmschauspielerinnen und Filmschauspieler Finanzminister Giannis Varoufakis Julian Assange Klimaschutz Pamela Anderson Schauspielerinnen Solarenergie Soziologinnen und Soziologen Srecko Horvat Ökologie
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Pamela Anderson und Jon Peters haben geheiratet

22.01.2020

Pamela Anderson heiratet Produzenten Jon Peters

Sie kennen sich seit mehr als 30 Jahren und waren einst ein Liebespaar. Nun machen es Schauspielerin Pamela Anderson und Film-Produzenten Jon Peters amtlich. Für beide ist es die fünfte Ehe. » mehr

Pamela Anderson

03.02.2020

Pamela Anderson trennt sich vom fünften Ehemann

Nach zwölf Tagen Ehe war schon wieder Schluss: Pamela Anderson und Jon Peters gehen getrennte Wege. » mehr

Opernhaus

16.01.2020

Oper bis Busch: Australiens Kultur spürt das Feuer

Die Oper dankte den Feuerwehrleuten. Ein Filmstar wollte nicht nach Sydney kommen. Kostbare Kunst musste in Sicherheit gebracht werden. Auch die australische Kulturwelt bekommt die Brände zu spüren - manchmal bedrohlich ... » mehr

Anna Karina

15.12.2019

Ikone der Nouvelle-Vague: Anna Karina gestorben

Sie drehte mit den Großen der Branche und war Lebensgefährtin des legendären Regisseurs Jean-Luc Godard. Mit Anna Karina ist einer der letzten Stars des Nouvelle-Vague-Kinos gestorben. » mehr

Angela Winkler

14.12.2019

Angela Winkler: Weiß gar nicht, um was es da geht

Angela Winkler hat in der Netflix-Serie «Dark» mitgespielt. Worum es dort geht, weiß sie aber nicht. Und im Internet kann sie es auch nicht nachschlagen. » mehr

Anglizismus des Jahres

28.01.2020

«...for future» ist der Anglizismus des Jahres

Schon wieder was mit Greta Thunberg, denkt mancher. Zum zehnten Mal kürt eine Jury den Anglizismus des Jahres, um den englischen Einfluss auf die deutsche Sprache zu loben. Diesmal ist es «...for future», populär geworde... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gefahrgut Ammoniak Suhl Suhl

Amoniak-Austritt in Suhler Firma | 17.02.2020 Suhl
» 36 Bilder ansehen

14. Kristalmarathon

14. Kristallmarathon Merkers |
» 90 Bilder ansehen

Karneval Umzug Dietzhausen 2020 Dietzhausen

Karnevalsumzug Dietzhausen | 16.02.2020 Dietzhausen
» 136 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2019
10:46 Uhr



^