Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Oliver Welke verzichtet auf Twitter und Instagram

Die sozialen Medien als Bühne zur Selbstdarstellung - Oliver Welke braucht das nicht. Der Moderator nimmt sich selbst nicht so wichtig.



Oliver Welke
Oliver Welke ist nicht einmal bei WhatsApp.   Foto: Rainer Jensen

Oliver Welke, Moderator der ZDF-«heute show», kann auf Twitter gut verzichten. Dem Internet misstraue er zwar nicht generell, aber es berge die Gefahr, sich permanent zu wichtig zu nehmen, sagte der 53-Jährige dem Medienmagazin «journalist».

«Deshalb komme ich sehr gut ohne Twitter oder Instagram aus und beantworte mir die Frage, ob die Welt meine Meinung oder Fotos wirklich braucht, meistens mit Nein. Klingt wie Kokettieren - oder?»

Seine Eitelkeit finde es durchaus schön, dass er einmal die Woche sehr prominent in einem Fernsehformat auftauche, sagte Welke. «Aber den Rest der Woche kann ich prima Privatperson bleiben, die der Öffentlichkeit einfach unterschlägt, was auf ihrem Mittagsteller zu sehen ist. Ich bin nicht mal bei WhatsApp.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 07. 2019
07:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Instagram Internet Medien und Internet Oliver Welke Social Media Twitter Websites ZDF
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Luke Mockridge

18.08.2019

Wirbel um Luke Mockridge im «ZDF-Fernsehgarten»

Eigentlich sei man für jeden Spaß zu haben, teilt das ZDF nach dem merkwürdigen Auftritt im «Fernsehgarten» mit. Aber Komiker Luke Mockridge ist bei seinem Auftritt zu weit gegangen. Selbst Moderatorin Andrea Kiewel ist ... » mehr

Florian Silbereisen

27.12.2019

Silbereisens «Traumschiff»-Debüt sorgt für Twitter-Debatten

Florian Silbereisen als «Traumschiff»-Kapitän - das hat im Vorfeld für viel Wirbel gesorgt. Und nach der Ausstrahlung der ersten Episode ist es nicht ruhiger geworden. » mehr

James Blunt

02.10.2019

James Blunt: Soziale Medien sind Zeitverschwendung

Seltsames Umfeld und unangenehme Welt: James Blunt hat eine Menge an den Sozialen Medien auszusetzen. Dabei sie die «echte Welt» doch viel schöner, meint der Sänger. » mehr

Ed Sheeran

24.12.2019

Superstar Ed Sheeran schaltet ab

Ed Sheeran hat zwei intensive Jahre hinter sich. Jetzt will der Superstar seine Batterien wieder aufladen und sein Leben eine Zeit lang neu ausrichten. » mehr

Youtuber Rezo

21.08.2019

Rezo nimmt Entschuldigung von Journalisten-Verband an

Youtuber Rezo zieht über Zeitungen her. Der Deutsche Journalisten-Verband kritisiert das zunächst. Doch das gefällt vielen Mitgliedern nicht. Nun hat sich dessen Vorsitzender entschuldigt. » mehr

Britney Spears

16.12.2019

Britney Spears fordert mehr Anstand im Netz

Sie zeigt sich gern und oft auf ihren Social Media-Kanälen, bestimmte Kommentare mag Britney Spears aber offenbar nicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Prinzenkürung Geisa

Prinzenkürung Geisa |
» 35 Bilder ansehen

Stahlzeit im CCS

Stahlzeit in Suhl |
» 15 Bilder ansehen

Jubiläum Meininger Tageblatt Meiningen

Meininger Tageblatt Jubiläum | 24.01.2020 Meiningen
» 43 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 07. 2019
07:43 Uhr



^