Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Noldes Atelier- und Wohnhaus wird modernisiert

Es ist eine Gratwanderung: Der Charakter des Hauses soll erhalten werden, gleichzeitig ein Museum entstehen, das modernen Ansprüchen genügt.



Noldes Atelier- und Wohnhaus wird modernisiert
Blick über den Teich im Garten Emil Noldes Wohn- und Atelierhaus.   Foto: Christian Charisius/dpa » zu den Bildern

Seit den 1950er Jahren ist das ehemalige Wohn- und Atelierhaus des Expressionisten Emil Nolde (1867-1956) ein Museum. Jetzt wird es umfassend denkmalgerecht saniert und modernisiert.

Die besondere Atmosphäre des Hauses in Seebüll ganz im Norden Schleswig-Holsteins soll bewahrt werden - und manches wieder fast wie früher sein. Es sei eine besondere Gratwanderung, sagt der Direktor der Nolde-Stiftung, Christian Ring. Denn der Charakter des Hauses und möglichst viel der historischen Substanz sollen erhalten bleiben, gleichzeitig aber ein Museum entstehen, das modernen Ansprüchen entspricht.

Der markante Klinkerbau wurde ab 1927 in mehreren Schritten nach den Plänen Noldes errichtet. Nach Noldes Tod wurde Seebüll umgebaut und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. «Obwohl die Eingriffe zurückhaltend waren, veränderte sich das Bild der 1937 erreichten Einheitlichkeit der Gesamtform», schreibt der Architekturhistoriker Ulrich Höhns 2003 in einem Beitrag für die Zeitschrift «Werk, Bauen + Wohnen». Die Nordfenster des Ateliers wurden vermauert, um hier Noldes neunteiliges Werk «Das Leben Christi» zeigen zu können - laut Höhns der schwerwiegendste Eingriff. Die benachbarten kleinen Seitenfenster nach Osten und Westen wurden durch hochformatige Öffnungen wesentlich vergrößert.

Die Fensteröffnungen werden nun in die Originalgröße zurückgemauert. Auch die Fenster auf der Nordseite werden rekonstruiert. Dass das dadurch einfallende Nordlicht für die Arbeit Noldes wichtig war, wird so von außen wieder sichtbar.

«Nolde hat hier gelebt, gearbeitet. Er ist hier beigesetzt. Es ist kein beliebiges Museum», sagt Ring. Er selbst findet, er verstehe Nolde jetzt besser. Das Gesamtkunstwerk sei ihm durch die zahlreichen Baudetails des Nolde-Hauses noch deutlicher geworden. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2021 wird es auch für die Besucher erlebbarer sein.

© dpa-infocom, dpa:201122-99-421781/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 11. 2020
11:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Architekturhistoriker Beerdigungen Emil Nolde Häuser Jesus Christus Tod und Trauer Wohnhäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Christo

02.06.2020

Trauer um Christo - Paris hält an Triumphbogen-Projekt fest

Christo verpackte Wahrzeichen auf der ganzen Welt, unter anderem den Reichstag in Berlin. Nun ist der Künstler in New York gestorben. Fans und Wegbegleiter weltweit trauern. Ein letztes großes Projekt soll aber verwirkli... » mehr

Udo Kittelmann

29.08.2020

Nachfolge für scheidenden Chef der Nationalgalerie offen

Ein Spitzenposten in der deutschen Kulturlandschaft bleibt vorerst unbesetzt. Gibt es nach Ausscheiden von Udo Kittelmann als Direktor der Nationalgalerie von Berlins Staatlichen Museen eine Doppellösung? » mehr

Udo Walz + Carsten Thamm-Walz

23.11.2020

Ehemann von Udo Walz: Abschied per Video

Carsten Thamm-Walz konnte seinem Mann in dessen letzten Stunden nicht beistehen. Er war nach eigenen Angaben wegen eines Risikokontakts in Quarantäne und durfte den Sterbenden nicht im Krankenhaus besuchen. » mehr

Beisetzung von Luxemburgs Altgroßherzog Jean

05.05.2019

Altgroßherzog Jean in Familiengruft beigesetzt

Der ehemalige Staatschef des kleinen Landes war beim Volk sehr beliebt. Zur Trauerfeier waren amtierende Monarchen aus Belgien, Dänemark, Norwegen, Schweden und Monaco sowie frühere Könige und Königinnen aus Spanien und ... » mehr

Sänger Mark Forster

24.01.2020

Mark Forster über Organspende: «Könnt alles von mir haben»

Dem Thema Organspende steht der Sänger gelassen gegenüber, anders sieht es allerdings aus, wenn es um die Körperpflege geht. » mehr

Hamburger Bahnhof Berlin

02.07.2020

Schwarzes Schaf - Hamburger Bahnhof vor Zäsur

Eine wichtige Sammlung futsch, nicht mal Herr im eigenen Haus, der gefeierte Chef kurz vor dem Absprung - mit dem Hamburger Bahnhof in Berlin steht eines der wichtigsten deutschen Museen für Gegenwartskunst vor ungewisse... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Suhl Suhl A73

Unfall A73 Suhl | 27.11.2020 Suhl A73
» 7 Bilder ansehen

Holz Lkw Schleusingen Schleusingen

Holzlaster Unfall | 27.11.2020 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 11. 2020
11:57 Uhr



^