Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

«Noch drei Männer, noch ein Baby»-Fortsetzung mit Zac Efron

US-Schauspieler Zac Efron lässt sich auf eine Komödien-Fortsetzung ein, bei der es auf väterliche Gefühle ankommt.



US-Schauspieler Zac Efron
Zac Efron kommt 2019 zur London-Premiere des Films «Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile».   Foto: Matt Crossick/PA Wire/dpa

Der 32-jährige Zac Efron («Baywatch», «Greatest Showman») soll bei dem geplanten Remake des 80er-Jahre-Hits «Noch drei Männer, noch ein Baby» mitmachen, der Tom Selleck, Steve Guttenberg und Ted Danson als New Yorker Junggesellen mit plötzlichen Vaterpflichten konfrontierte.

Der Streaming-Service Disney+ stehe hinter dem Projekt, berichteten die US-Branchenblätter «Variety» und «Hollywood Reporter». Der Original-Film unter der Regie von Leonard Nimoy basierte auf der französischen Vorlage «Drei Männer und ein Baby» (1985) von Coline Serreau. Selleck, Guttenberg und Danson wirkten auch in «Drei Männer und eine kleine Lady» (1990) mit.

Über Efrons mögliche Co-Stars und die neue Story nach dem Drehbuch von Will Reichel («Hot Air») wurde zunächst nichts bekannt. Ein Regisseur werde noch gesucht, hieß es. Efron wurde als Teenager durch die Disney-Filmreihe «High School Musical» bekannt.

© dpa-infocom, dpa:200811-99-119262/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 08. 2020
02:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Leonard Nimoy Regisseure Steve Guttenberg Ted Danson US-amerikanische Schauspieler Zac Efron
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Goldener Löwe für «Nomadland»

13.09.2020

«Nomadland» gewinnt Goldenen Löwen beim Filmfest Venedig

Zum erst fünften Mal geht der Hauptpreis des Festivals an den Film einer Frau - ein Werk mit Oscargewinnerin Frances McDormand in der Hauptrolle. Die deutschen Hoffnungen werden dagegen enttäuscht. » mehr

Filmfestspiele Venedig - Alberto Barbera

02.09.2020

Filmfestival Venedig startet mit Solidaritätsaufruf

Normalerweise setzt jedes Festival gern eigene Akzente. Nun, in Zeiten von Corona, kommt es aber auf Zusammenhalt an - das wird zur Eröffnung der Festspiele Venedig deutlich. » mehr

77. Filmfestspielen in Venedig

27.08.2020

Wichtiges Signal: Spannung vor dem Filmfestival Venedig

Das Filmfest Cannes im Mai fiel wegen der Coronapandemie aus. Nun ist Venedig das erste der großen Festivals, das stattfindet. Schon jetzt steht fest: Vieles wird anders sein als bisher. Spannend wird es sicherlich. » mehr

Willem Defoe

22.07.2020

Willem Dafoe feiert auf Sizilien Geburtstag

Ein Ehrenpreis und der 65. Geburtstag: Der Schauspieler Willem Dafoe hatte auf Sizilien doppelten Grund zur Freude. » mehr

Zac Efron

30.12.2019

Zac Efron bedankt sich für Unterstützung

Es geht ihm wieder besser: Nach einer Infektions-Erkrankung sagte Zac Efron Danke für die guten Wünsche. » mehr

Al Pacino

24.04.2020

Von «Der Pate» zu «The Irishman»: Al Pacino wird 80

Al Pacino ist Hollywoods Außenseiter. Trotz glänzender Karriere auf der Leinwand bleibt er dem Theater treu. In Los Angeles vermisst er seine New Yorker Heimat, mit 80 Jahren wird er zum Serien-Star. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 08. 2020
02:09 Uhr



^