Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Musiker aus Afrika landet Hit mit Konstantin-Wecker-Cover

Mit einem über 20 Jahre alten Song von Konstantin Wecker stößt der das Westafrika stammende Musiker Ezé Wendtoin auf viele offene Ohren. Es geht darin um Diskriminierung.



Ezé Wendtoin
Der Sänger Ezé Wendtoin landet mit einem Song von Konstantin Wecker einen Hit in den sozialen Medien.   Foto: Britta Pedersen

In seinem Lied «Sage Nein!» (1993) ruft der Liedermacher Konstantin Wecker dazu auf, sich gegen Diskriminierung zu wehren. Der aus Burkina Faso stammende Musiker Ezé Wendtoin hat das Stück neu interpretiert - und bekommt dafür viel Beachtung in den sozialen Netzwerken.

«Das Lied hat eine kräftige Botschaft und passt zu diesen Zeiten», sagte der 27-jährige Wahl-Dresdner der Deutschen Presse-Agentur in München.

In dem Musikvideo sind neben zahlreichen unbekannten Männern und Frauen unterschiedlicher Hautfarbe auch mehrere Prominente zu sehen, die anscheinend Zeilen mitsingen, während Wendtoins Stimme zu hören ist. Zu den bekannten Gesichtern zählen der Komiker Atze Schröder, der Schauspieler Frederick Lau und der Moderator Micky Beisenherz. Das Video wurde auf der Plattform Youtube schon viele Tausend Mal aufgerufen und bei Facebook vielfach geteilt. Zuvor berichteten mehrere Medien.

Er habe das Lied in Burkina Faso aufgenommen, erzählte Wendtoin. Sein Freund Christian Suhr habe die Idee zu dem Video gehabt und «die meiste Arbeit geleistet» - zum Beispiel die Prominenten kontaktiert. Das Stück soll «spätestens in zwei Wochen» als Single erscheinen und dann im Juni auf seinem neuen Album, sagte Wendtoin.

Der in München aufgewachsene Konstantin Wecker, der selbst in dem Video auftritt, zeigte sich begeistert von dem Coversong. Sein Song sei «nun schon über 20 Jahre alt, und Sie können mir glauben, ich würde das Lied gerne in die Mülltonne schmeißen, wenn wir in einer Gesellschaft leben würden, in der es nicht mehr notwendig ist, gegen Diskriminierung, Rassismus und Faschismus anzusingen», teilte der 71-Jährige der dpa mit. «In diesen gefährliche Zeiten» müssten Künstler aber «zusammenhalten und Farbe bekennen».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 05. 2019
17:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Facebook Humoristen und Komiker Konstantin Wecker Liedermacher und Singer-Songwriter Musiker Musikvideos Schauspieler Songs Soziale Netzwerke YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bruce Springsteen

23.09.2019

Bruce «The Boss» Springsteen wird 70

Aus der ärmlichen US-Provinz in den Rock-Olymp: Die Karriere von Bruce Springsteen ist eine atemberaubende Heldensaga, hier wurde ein «American Dream» wahr. Jetzt feiert der weltweit verehrte Musiker seinen 70. Geburtsta... » mehr

Thees Uhlmann

22.09.2019

Thees Uhlmanns Comeback-Album berührt

Als «Deutschlands Bruce Springsteen» startete Thees Uhlmann vor acht Jahren eine erfolgreiche Solokarriere. Große melodische Rocksongs bietet jetzt auch sein Comeback. Die Texte aber wollte er härter und konkreter - aus ... » mehr

Thees Uhlmann

17.09.2019

Thees Uhlmann wünscht Stephen King den Nobelpreis

Der Musiker ist offenbar ein Fan des amerikanischen Grusel-Autors. Er hat ihm sogar einen Song auf seiner neuen Platte gewidmet. » mehr

Alter Bridge

15.10.2019

Alter Bridge: «Es fühlt sich nach Trost und Frieden an»

Seit 15 Jahren sind Alter Bridge ein feste Größe in der Rock-Szene. Über ihr neues Album «Walk The Sky» haben Myles Kennedy und Mark Tremonti einiges zu erzählen. » mehr

Klaus Meine

08.10.2019

Klaus Meine: Mein Pfeifen nervte meine Nachbarn

Vor 30 Jahren schrieb Scorpions-Sänger Klaus Meine den Welthit «Wind of Change». Seine Nachbarn waren zunächst wenig begeistert. » mehr

Thomas Lück

13.10.2019

Schlagersänger Thomas Lück gestorben

Ob solo oder im Duett mit Andreas Holm: Thomas Lück zählte zu den beliebtesten Schlagerstars in der DDR. Nach dem Mauerfall musste er den Job wechseln - doch Jahre später kehrte er zurück auf die Bühne, die er liebte. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall B 281 Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Unfall B281 Sachsenbrunn | 16.10.2019 Sachsenbrunn
» 14 Bilder ansehen

Gebäudebrand Merbelsrod Merbelsrod

Gebäudebrand Merbelsrod | 15.10.2019 Merbelsrod
» 14 Bilder ansehen

Ausschreitung Asylheim Suhl Suhl

Ausschreitung Asylheim Suhl | 15.10.2019 Suhl
» 11 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 05. 2019
17:13 Uhr



^