Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Museum ehrt Gloria von Thurn und Taxis doch nicht

Ursprünglich wollte ein New Yorker Museum Gloria von Thurn und Taxis für ihre Verdienste um die Kunst ehren. Jetzt rückt die Einrichtung von diesem Vorhaben wieder ab - wegen Kritik an Ansichten, die die Fürstin vorher geäußert hatte.



Gloria von Thurn und Taxis
Nach scharfer Kritik hat das El Museo del Barrio, das sich vor allem mit lateinamerikanischer und karibischer Kunst befasst, entschieden, Gloria von Thurn und Taxis nicht zu würdigen.   Foto: Armin Weigel

Gloria Fürstin von Thurn und Taxis (59) wird nun doch nicht von einem New Yorker Museum für ihre Verdienste um die Kunst geehrt. Nach scharfer Kritik habe das El Museo del Barrio entschieden, die Fürstin bei seiner anstehenden Gala zum 50. Jubiläum des Ausstellungshauses nicht zu würdigen, berichtete die «New York Times».

Die Kritik drehte sich vor allem um die öffentlich geäußerten konservativen Ansichten der Fürstin, die unter anderem auch Kontakt mit dem rechtskonservativen früheren Chefstrategen von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, hatte.

«Als kulturelle Institution, die auf den Prinzipien von Inklusion, Zivilrechten und Vielfalt gegründet wurde, will das El Museo del Barrio Menschen ehren, die diese Prinzipien hochhalten», teilte das Museum mit. «Als Ergebnis daraus, haben wir entschieden, dass sich die Wege von uns und Gloria Fürstin von Thurn und Taxis trennen.»

Die Fürstin, die sich schon lange in der Kunstwelt engagiert, reagierte gegenüber der «New York Times» betroffen. «Ich bin enttäuscht, wie sehr unsere Gesellschaft gespalten ist und dass es überhaupt keinen Raum für Toleranz zu geben scheint. Meine konservativen religiösen Ansichten haben überhaupt keinen Einfluss auf meine Offenheit gegenüber kultureller Vielfalt und Inklusion.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
11:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Donald Trump Fürstinnen und Fürsten Kritik Museen und Galerien New York Times Steve Bannon Thurn und Taxis
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Klo aus Gold

15.09.2019

Gold-Klo «America» gestohlen - an Churchills Geburtsort

Aufregung am Geburtsort von Winston Churchill: Dort wird ein extrem teures Kunstwerk gestohlen. Das Diebesgut ist ziemlich ungewöhnlich: ein Klo namens «America» aus Gold, das Besucher zumindest kurzzeitig nutzen durften... » mehr

New York Fashion Week

05.09.2019

Fashion Week startet nach Kontroverse um Trump-Unterstützer

Die New York Fashion Week hat kurz vor dem Start ihre erste Kontroverse. Eine Spendenveranstaltung für Trump sorgt für klare Positionierung zweier Labels. » mehr

Bill und Hillary Clinton

06.10.2018

Die Clintons auf der Wiesn

Eine Wahl zu verlieren, kann auch kleine Vorteile haben: Während ihr Kontrahent Donald Trump sich mit den weltpolitischen Fragen befassen muss, kann die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton einfach ma... » mehr

Sun-Sentinel

16.04.2019

Pulitzer-Preis für US-Lokalzeitung «Sun-Sentinel»

Dramatische Ereignisse wie das Schulmassaker an einer High School in Florida stellen Journalisten auf harte Proben. Für ihre Berichte nach dem Attentat in Parkland bekommt eine Zeitung die begehrteste Auszeichnung der Br... » mehr

Mythos Marbella

14.08.2019

Mythos Marbella damals und heute

In Marbella gaben sich einst die Promis die Klinke in die Hand. Alfonso Prinz zu Hohenlohe und sein Hotel standen im Mittelpunkt des Jetset-Rummels an der Costa del Sol. Was ist vom Mythos geblieben? Eine Spurensuche mit... » mehr

Kurioser Wettbewerb

17.09.2019

Stadt Bielefeld: Bielefeld existiert

Aufatmen in Ostwestfalen: Bielefeld existiert - zumindest konnte der Gegenbeweis nicht erbracht werden. Für diesen hatte die Stadt eine Million Euro ausgelobt, um endlich mit der sogenannten Bielefeld-Verschwörung aufzur... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kirmes Viernau 2019

Kirmes Viernau |
» 62 Bilder ansehen

Drachenfest Hermannsfeld

Drachenfest Hermannsfeld |
» 13 Bilder ansehen

Stadt- und Museumsfest Sonneberg

Stadt- und Museumsfest Sonneberg |
» 31 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
11:05 Uhr



^