Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Michael Jacksons Nachlassverwalter verklagen TV-Sender

Es geht um mehr als 100 Millionen Dollar. Die Nachlassverwalter von Michael Jackson wollen die TV-Ausstrahlung der Doku «Leaving Neverland» verhindern - und fordern Schadenersatz.



Michael Jackson
Die Neverland-Ranch von Michael Jackson.   Foto: Armando Aroriyo/EPA

Im Streit um eine Dokumentation über alte Missbrauchsvorwürfe gegen den verstorbenen Popstar Michael Jackson haben dessen Nachlassverwalter den TV-Sender HBO verklagt.

Die Doku «Leaving Neverland» soll bei dem Bezahlsender, der zum Konzern Time Warner gehört, am 3. und 4. März ausgestrahlt werden. Jacksons Nachlassverwalter wollen die Ausstrahlung verhindern und fordern in der Klage nun ein Schlichtungsverfahren, berichtete die Website «Variety». Sie hätten Anspruch auf Schadenersatz von mehr als 100 Millionen Dollar (88 Mio Euro), heißt es in der Klage.

«Leaving Neverland» hatte beim Sundance Filmfestival in Utah Premiere gefeiert. Darin erzählen zwei heute über 30 Jahre alte Männer und deren Familien, wie Jackson die beiden im Kindesalter angeblich sexuell missbrauchte. Der Musiker war 2009 im Alter von 50 Jahren gestorben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 02. 2019
09:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dollar Gerichtsklagen Michael Jackson Millionen Dollar Missbrauchsvorwürfe Schadensersatz und Schadensersatzrecht Sexueller Missbrauch Time Warner
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Harvey Weinstein

01.07.2020

Millionen-Vergleich im Fall Weinstein

Diese gerichtliche Vereinbarung ist nicht unumstritten: Harvey Weinstein hat sich mit einigen Klägerinnen auf einen millionenschweren Vergleich geeinigt. » mehr

Justin Bieber

26.06.2020

Justin Bieber reicht Verleumdungsklage ein

Er fordert eine Entschädigung in Millionenhöhe: Justin Bieber wehrt sich gerichtlich gegen Missbrauchsvorwürfe. » mehr

Ansel Elgort

21.06.2020

Ansel Elgort weist Missbrauchsvorwürfe zurück

Der 26-Jährige beteuert, niemals einen anderen Menschen tätlich angegriffen zu haben. Er habe allerdings auch Fehler gemacht, schreibt er auf Instagram. » mehr

Dwayne Johnson

12.08.2020

Dwayne Johnson erneut bestbezahlter Schauspieler

Er gilt als einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods. Das macht sich auch laut «Forbes» auch auf seinem Konto bemerkbar. » mehr

Luxus-Maske

10.08.2020

Corona-Maske für 1,5 Millionen Dollar

Man gönnt sich ja sonst nichts: Ein israelischer Juwelier arbeitet an der teuersten Maske der Welt. » mehr

Michael Jackson

02.03.2019

Umstrittene Doku zu Vorwürfen gegen Michael Jackson

Zehn Jahre nach dem Tod Michael Jacksons steht der «King of Pop» in den Schlagzeilen wieder ganz oben. Die Dokumentation «Leaving Neverland» gräbt alte Vorwürfe aus. Der Film bietet mehr Fragen als Antworten - aber der S... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

SEK schießt Mann in Lengfeld an Lengfeld

SEK-Einsatz Lengfeld | 29.09.2020 Lengfeld
» 16 Bilder ansehen

Gebäudebrand Hildburghausen Hildburghausen

Gebäudebrand Hildburghausen | 29.09.2020 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

Oldtimerteilemarkt Suhl Suhl

Oldtimer-Teilemarkt Suhl | 27.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 02. 2019
09:17 Uhr



^