Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Mandy Moore bricht Vulkan-Besteigung ab

Eigentlich wollte Mandy Moore in Ecuador den Vulkan Cotopaxi besteigen. Doch daraus wird wohl nichts. Die US-Schauspielerin hat Probleme mit dem Magen.



Schauspielerin Mandy Moore
US-Schauspielerin Mandy Moore musste wegen einer Lebensmittelvergiftung die Besteigung des Vulkans Cotopaxi abbrechen.   Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Wegen einer Lebensmittelvergiftung hat die US-Schauspielerin Mandy Moore eine geplante Besteigung des Vulkans Cotopaxi in Ecuador abgebrochen. «Manchmal laufen die Dinge nicht wie geplant», schrieb die 35-Jährige auf Instagram.

Sie habe sich in dem südamerikanischen Land den Magen verdorben und den geplanten Aufstieg mit Profi-Bergsteigerin Melissa Reid auf den 5897 Meter hohen Berg deshalb abgesagt.

Sie kündigte allerdings an, nach Ecuador zurückzukehren und einen weiteren Anlauf zu wagen. Moore ist eine begeisterte Bergsteigerin. Sie bestieg unter anderem den Kilimandscharo in Afrika und wanderte im Mai bis zum Basiscamp des Mount Everest im Himalaya.

Die Schauspielerin war zuletzt in dem Actiondrama «Midway» von Regisseur Roland Emmerich zu sehen. Zudem spielt sie seit 2016 in der NBC-Serie «This Is Us» und ist auch als Pop-Sängerin aktiv. Im März wurde sie mit einem Stern auf dem «Hollywood Walk of Fame» geehrt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 12. 2019
13:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kilimandscharo Regisseure Roland Emmerich Südamerika Vulkane
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Roland Emmerich

31.10.2019

Roland Emmerich: US-Präsident Trump ist ein Idiot

Regisseur Roland Emmerich nimmt sich erstmals den Zweiten Weltkrieg vor. Zum Kinostart von «Midway» erzählt er von dem 100-Millionen-Dollar-Projekt. Und verrät, ob er nochmal das Weiße Haus sprengen würde. » mehr

Heiner Lauterbach

08.01.2020

Bayerischer Ehren-Filmpreis für Heiner Lauterbach

Seinen Durchbruch hatte der Schauspieler 1985 in Doris Dörries Komödie «Männer». Seitdem ist er zu einem der großen Stars in Deutschland avanciert. Der Ehrenpreis an Lauterbach wird am 17. Januar in München übergeben. » mehr

Nico Hofmann

28.10.2019

Nico Hofmann erhält Carl Laemmle Produzentenpreis

Er hat Erfolgsserien wie «Unsere Mütter, unsere Väter» oder «Deutschland 83» produziert. Nico Hofmann ist eine Ausnahmefigur im deutschen Filmbusiness. » mehr

Harrison Ford

15.02.2020

Harrison Ford will «Indiana Jones 5» ab Sommer drehen

Bald steht Harrison Ford erneut als Archäologie-Professors Henry Walton Jones vor der Kamera. Der fünfte Teil der Indiana-Jones-Reihe soll 2021 in die Kinos kommen. » mehr

Roman Polanski

14.02.2020

Streit um Polanski - Direktion des César tritt zurück

Es soll ein Fest des Films bleiben. Das hofft die Führung des renommierten Filmpreises César mit ihrem Rücktritt zu erreichen. In Frankreichs Kulturszene brodelt es schon länger - doch das Fass zum Überlaufen dürfte ein ... » mehr

Carlo Chatrian + Mariette Rissenbeek

13.02.2020

Mit «Adrenalinfaktor»: Erste Berlinale für neue Doppelspitze

Johnny Depp, Hillary Clinton, Helen Mirren - die Gästeliste für die Internationalen Filmfestspiele ist lang. Am nächsten Donnerstag geht es los in Berlin. Und eine große Frage wird sein: Wie schlägt sich die neue Führung... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand in Eisfeld

Wohnungsbrand in Eisfeld |
» 26 Bilder ansehen

fasching geschwenda

Fasching Geschwenda 2020 | 16.02.2020 Geschwenda
» 17 Bilder ansehen

mtrwm_LandsbergChinesen051.jpg Meiningen

Schloss Landsberg Meiningen | 14.02.2020 Meiningen
» 34 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 12. 2019
13:14 Uhr



^