Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Boulevard

Lutz Seiler erhält Leipziger Buchpreis

Aufregung vorm Radio statt Messetrubel: Der Preis der Leipziger Buchmesse ist wegen der Corona-Krise auf ungewöhnliche Art verliehen worden. Die Freude der Geehrten ist trotzdem groß.



Lutz Seiler
Für seinen zweiten Roman «Stern 111» hat Lutz Seiler den Leipziger Buchpreis gewonnen.   Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Lutz Seiler dürfte der erste Träger des Preises der Leipziger Buchmesse sein, der beim Morgenkaffee von seiner Auszeichnung erfahren hat. «Wir sitzen am Frühstückstisch und haben uns sehr gefreut», sagt Seiler am Donnerstag im Deutschlandfunk Kultur.

Gerade wurde im Radio verkündet, dass er für den Roman «Stern 111» den renommierten Literaturpreis in der Sparte Belletristik erhalten hat. Wegen des Coronavirus ist in diesem Jahr alles etwas anders.

Die Leipziger Buchmesse, die vom 12. bis 15. März hätte stattfinden sollen, ist abgesagt worden. Die improvisierte Preisverleihung im Radio wurde auf die Beine gestellt, um trotzdem Aufmerksamkeit für die Bücher zu erzielen. «Die Leipziger Buchmesse und ihr Preis leben natürlich, auch wenn wir wirklich schweren Herzens die Buchmesse absagen mussten», sagt Direktor Oliver Zille in einem eingespielten Grußwort.

Radiosendung statt Glashalle der Leipziger Messe - so erfahren auch die Mitarbeiter des Suhrkamp-Verlags, wo Seiler erscheint, von dem Preis. Das passt in dem Fall auch ganz gut, denn der Titel von Seilers preisgekröntem Werk «Stern 111» war in der DDR der Name eines Kofferradios. Die Nachricht des Jahres 1989 - der Mauerfall in Berlin - ist der Ausgangspunkt von Seilers Erzählung. Er nimmt die Leser mit in ein Ost-Berlin, in dem alte Gewissheiten nicht mehr gelten und plötzlich vieles möglich scheint.

«Es ist nicht unbedingt ein zeitgeschichtlicher Roman. Es ist ein Roman über das Aufbrechen», sagt Jens Bisky, Vorsitzender der Jury des Preises der Leipziger Buchmesse. Er habe beim Lesen «ungeheuer häufig schmunzeln» müssen. Bisky sitzt mit seinen Jury-Mitstreitern Tobias Lehmkuhl und Wiebke Porombka im Studio von Deutschlandfunk Kultur. In Live-Schalten sprechen sie mit den Preisträgern. Deren Freude tut die ungewöhnliche Preisvergabe in Krisenzeiten keinen Abbruch.

Pieke Biermann erhält den Preis in der Kategorie Übersetzung. Sie hat den einzigen, lange vergessenen Roman der Amerikanerin Fran Ross ins Deutsche übertragen. «Oreo» sei saukomisch und sauklug, «ein Genrehopper vom Feinsten», sagt Biermann. Im Bereich Sachbuch/Essayistik geht der Preis an Bettina Hitzer für ihr Werk «Krebs fühlen. Eine Emotionsgeschichte des 20. Jahrhunderts». Auch sie hat die Preisverkündigung im Radio verfolgt. «Das ist ein skurriler Moment, am Radio zu sitzen und mit seiner Freude erstmal allein zu sein», sagt Hitzer.

Seiler hat sich in der Belletristik-Sparte gegen die Autoren Verena Güntner («Power»), Maren Kames («Luna Luna»), Leif Randt («Allegro Pastell») und Ingo Schulze («Die rechtschaffenen Mörder») durchgesetzt. Für den Preis der Leipziger Buchmesse waren insgesamt 402 Titel eingereicht worden. Der Sieger jeder Kategorie erhält 15.000 Euro, je 1000 Euro gehen zudem an die 15 Nominierten.

«Stern 111» ist erst der zweite Roman von Seiler. Der 56-Jährige hatte sich als Lyriker einen Namen gemacht, bevor er 2014 mit «Kruso» sein Prosa-Debüt gab. Eine Zeit lang habe er sich gegen diesen Übergang von der Lyrik zur Prosa gesträubt, sagt Seiler. Aber am Ende habe es einfach so kommen müssen.

Der Erfolg gibt ihm auch als Roman-Autor recht. «Kruso» erhielt den Deutschen Buchpreis, wurde verfilmt und auf Theaterbühnen gebracht. Die Chancen für eine ähnliche Karriere von «Stern 111» haben sich seit Donnerstag wohl nicht verschlechtert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 03. 2020
12:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Buchmessen Bücher Deutscher Buchpreis Deutschlandfunk Erzählungen Ingo Schulze Leipziger Buchmesse Leipziger Messe Pieke Biermann Preisverleihungen und Auszeichnungen im Bereich Literatur Romanautoren Suhrkamp Verlag Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Leipziger Buchmesse

11.03.2020

Buchbranche ohne Buchmesse: Wie geht es jetzt weiter?

Die Leipziger Buchmesse ist gestrichen, auch die Lit.Cologne wurde wegen des Coronavirus kurzfristig abgesagt. Die Buchbranche ist entsetzt. Was ist in diesem Bücherfrühling noch zu retten? » mehr

Leipziger Buchmesse

03.03.2020

Leipziger Buchmesse wegen Coronavirus abgesagt

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus stand die Leipziger Buchmesse schon seit Tagen auf der Kippe. Nun haben die Verantwortlichen eine Entscheidung zu Gunsten der Gesundheit getroffen. » mehr

Lutz Seiler

04.03.2020

Lutz Seilers neuer Roman «Stern 111»

«Stern 111» war in der DDR der Name eines kleinen Kofferradios. Damit weist schon der Titel von Lutz Seilers neuem Roman auf die Zeit hin, um die es geht. Und wie das Radio hat auch Seiler viele Botschaften. » mehr

Lutz Seiler

11.02.2020

Leipziger Buchpreis: Ingo Schulze und Lutz Seiler nominiert

Populäre Schriftsteller wie Ingo Schulze und Lutz Seiler stehen neben einer eher unbekannten Lyrikerin. Die Nominierungen für den Preis der Leipziger Buchmesse überraschen nur teilweise. » mehr

Deutschlandfunk Kultur

06.03.2020

Buchmesse-Preis wird bei Deutschlandfunk Kultur verliehen

Ein Novum: Der renommierte Preis der Leipziger Buchmesse wird im Radio verliehen. » mehr

Bücher

27.02.2020

Trotz Coronavirus: Leipziger Buchmesse soll stattfinden

Die Leipziger Buchmesse ist eine der wichtigsten Literaturveranstaltungen hierzulande und sie soll wie geplant stattfinden - Coronavirus zum Trotz. Eine Auszeichnung wurde schon heute bekannt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Autokino Konzert mit der Band Die Letze Rettung Meiningen

Autokino Konzert | 27.06.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

AfD Treffen in Suhl Suhl

AfD Treffen in Suhl | 26.06.2020 Suhl
» 27 Bilder ansehen

Brand in Schmalkalden Schmalkalden

Brand Carport Schmalkalden | 24.06.2020 Schmalkalden
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 03. 2020
12:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.