Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Louvre Abu Dhabi mit einer Million Besucher

Vor einem Jahr wurde der Louvre in Abu Dhabi eröffnet. Aber das berühmteste Gemälde der Sammlung ist noch nicht zu sehen.



Louvre in Abu Dhabi
Der Louvre Abu Dhabi bei Nacht.   Foto: Kamran Jebreili

Im ersten Jahr nach seiner Eröffnung hat der Louvre Abu Dhabi eigenen Angaben zufolge mehr als eine Million Besucher angelockt. Das schrieb Museumsdirektor Manuel Rabate am Samstagabend bei Twitter.

Damit übertraf der Kunsttempel mit der 180 Meter langen Kuppel des französischen Stararchitekten Jean Nouvel die selbst gesteckten Erwartungen, wie örtliche Medien am Wochenende berichteten. 60 Prozent der Besucher kamen demnach aus dem Ausland.

«Der Louvre Abu Dhabi ist zu einer Ikone und zum Lieblingsziel in Abu Dhabi sowohl für Einheimische also auch für Gäste geworden», sagte Mohammed Chalifa Al Mubarak, der Vorsitzende der lokalen Kulturbehörde, der Zeitung «Khaleej Times» zufolge. Neben der Dauerausstellung habe es in den ersten zwölf Monaten sechs temporäre Schauen, Aufführen, DJ-Auftritte und Filmvorführungen gegeben, berichtete die Zeitung «The National».

Der Louvre Abu Dhabi, für dessen Namen und Leihgaben das Golfemirat knapp eine Milliarde Euro nach Frankreich zahlt, ist am 11. November 2017 nach zehn Jahren Bauzeit und mehreren Verzögerungen eröffnet worden. Es ist das erste Museum mit universellem Anspruch in der arabischen Welt. Auf mehr als 6000 Quadratmetern erzählt es die Geschichte der Menschheit und betont die Gemeinsamkeiten der Kulturen.

Eigentlich sollte spätestens zum Jubiläum das aufsehenerregendste Stück in emiratischem Besitz ausgestellt werden. Doch das für einen Rekordbetrag ersteigerte Gemälde «Salvator Mundi», das Leonardo da Vinci zugeschrieben wird, hängt noch immer nicht. Um die Ursachen dafür ranken sich viele Spekulationen. Eine offizielle Stellungnahme oder ein Ausstellungsdatum gibt es aber nicht.

Das Jesus-Gemälde wurde im vergangenen Jahr für 450 Millionen Dollar (etwa 397 Millionen Euro) bei Christie's in New York versteigert. Damit wurde es nach Angaben des Traditionshauses zum teuersten jemals bei einer Auktion verkauften Kunstwerk. Christie's hatte später bekanntgegeben, dass das Bild von Abu Dhabi ersteigert worden sei.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2018
13:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Besucher Gemälde Jean Nouvel Kulturämter Leonardo Da Vinci Louvre Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Da Vinci - Ausstellung im Louvre

23.10.2019

Leonardo-Schau: Mit Bangen und Zittern zum Riesen-Hype

Nach diplomatischen Streitigkeiten und Klagen hat der Louvre nun seine Leonardo-Retrospektive der Superlative eröffnet. Der «Salvator Mundi», das teuerste Werk der Welt, fehlt jedoch. Das Museum erwartet einen «Leonardo-... » mehr

Nationalmuseum von Katar

27.03.2019

Emirat Katar eröffnet Nationalmuseum

An Scheiben und Blätter erinnert das Nationalmuseum des Golfemirats Katar. Der französische Star-Architekt Jean Nouvel hat es entworfen. » mehr

Lesesaal-Zeichnung

03.08.2019

Zwillinge zeichnen New York en détail

Sollte es etwas geben wie Objektivität in der Kunst, wären Ryan und Trevor Oakes zwei ihrer führenden Vertreter. Mit wissenschaftlicher Präzision zeichnen die Zwillingsbrüder ihre Umwelt ab. Bei so viel Genauigkeit kann ... » mehr

Mona Lisa

02.05.2019

Ein Selfie mit der Mona Lisa

Der Hype um die Mona Lisa kennt keine Grenzen. Millionen drängeln sich im Pariser Louvre jedes Jahr um das Meisterwerk von Leonardo da Vinci. Wichtigstes Ziel: ein Selfie. » mehr

500. Todestag von Leonardo da Vinci

30.04.2019

Auf den Spuren des Universalgenies

Er wird weltweit fast wie ein Heiliger verehrt. Nun jährt sich Leonardo da Vincis Todestag zum 500. Mal. Eine Spurensuche. » mehr

Mona Lisa

22.04.2019

Ein Selfie mit der Mona Lisa

Der Hype um die Mona Lisa kennt keine Grenzen. Millionen drängeln sich im Pariser Louvre jedes Jahr um das Meisterwerk von Leonardo da Vinci. Wichtigstes Ziel: Ein Selfie. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Schnee Lkw Bedheim Bedheim

Lkw-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 18 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Meiningen Mallorca Party

Meiningen Mallorca Party | 08.12.2019 Meiningen
» 138 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2018
13:59 Uhr



^