Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Literaturpreis für Schriftstellerin Husch Josten

Die Adenauer-Stiftung vergibt den Preis seit 1993. In diesem Jahr geht er an die Kölnerin Husch Josten, die unter anderem mit ihrem Roman «Hier sind Drachen» von sich reden machte.



Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung
Husch Josten bedankt sich nach der Verleihung des mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreises der Konrad-Adenauer-Stiftung in Weimar.   Foto: Michael Reichel

Der diesjährige Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung ist an die Schriftstellerin Husch Josten gegangen. Die Auszeichnung wurde der gebürtigen Kölnerin am Sonntag in der Klassikerstadt Weimar vom Vorsitzenden der Stiftung, Norbert Lammert, überreicht.

Der Preis ist in diesem Jahr mit 20.000 Euro dotiert nach 15.000 Euro in den vergangenen Jahren.

Die 50-Jährige, die in der Vergangenheit auch als Journalistin für Magazine und Tageszeitungen gearbeitet hat, greife heikle Themen auf wie Terrorismus und Fundamentalismus in Europa, begründete die Jury ihre Entscheidung zur Preisvergabe. Über große Themen erzähle Josten fundiert, «nicht lehrmeisterlich, vielmehr lakonisch und leicht, spannungsvoll und mit Humor, eingebettet in die Lebensgeschichte von Menschen».

2017 war ihr Roman «Hier sind Drachen» erschienen, der sich mit Anschlägen beschäftigt. Im Roman «Das Glück von Frau Pfeiffer» (2012) geht es auch um die Bankenkrise 2009 und ihre Folgen.

Die Adenauer-Stiftung vergibt den Literaturpreis seit 1993.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 06. 2019
15:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anschläge Auszeichnung Konrad-Adenauer-Stiftung Norbert Lammert Preisverleihungen und Auszeichnungen im Bereich Literatur Stiftungen Tageszeitungen Terrorismus Zeitschriften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Salman Rushdie

11.10.2019

«Welt»-Literaturpreis für Salman Rushdie

Er ist ein wahrhaft kosmopolitischer Autor: Salman Rushdie bekommt den «Welt»-Literaturpreis. » mehr

Cervantes-Literaturpreis

23.04.2019

Cervantes-Preis für Dichterin Ida Vitale

Die nach dem «Don Quijote»-Autor Miguel de Cervantes (1547-1616) benannte Auszeichnung wird seit 1976 alljährlich verliehen. » mehr

Barbara Honigmann

16.11.2019

66. Bremer Literaturpreis geht an Barbara Honigmann

Der Bremer Literaturpreis 2020 geht an die deutsche Schriftstellerin Barbara Honigmann. Sie bekommt ihn für ihren letzten Roman. » mehr

Eva Menasse

03.03.2019

Zufluchtsort Mainz - Eva Menasse wird Stadtschreiberin

Einst mokierte sich die Schriftstellerin über Stadtschreiber-Preise. Jetzt bekommt sie selbst einen - «ein Beweis, dass die Mainzer Humor haben». » mehr

Jean-Paul Dubois

04.11.2019

Prix Goncourt für Jean-Paul Dubois

Jean-Paul Dubois gehört zu Frankreichs bekannten Gegenwartsautoren. Mit einem Buch über das Ende des Glücks hat er den begehrten Prix Goncourt gewonnen - und sich gegen Bestsellerautorin Amélie Nothomb durchgesetzt. » mehr

Dreyer + Menasse

18.01.2019

Festakt nach Fehler: Zuckmayer-Medaille für Robert Menasse

So heftige Kritik war selten bei einer Preisverleihung. Aber eine Entschuldigung sollte auch angenommen werden, sagt die rheinland-pfälzische Regierungschefin Dreyer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Meiningen Mallorca Party

Meiningen Mallorca Party | 08.12.2019 Meiningen
» 138 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Eisfeld Eisfeld

Weihnachtsmarkt Eisfeld | 08.12.2019 Eisfeld
» 53 Bilder ansehen

Weihnachtsgala Ilmenau

Weihnachtsgala In Takt | 08.12.2019 Ilmenau
» 9 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 06. 2019
15:49 Uhr



^