Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Boulevard

Leipziger Buchmesse wegen Coronavirus abgesagt

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus stand die Leipziger Buchmesse schon seit Tagen auf der Kippe. Nun haben die Verantwortlichen eine Entscheidung zu Gunsten der Gesundheit getroffen.



Leipziger Buchmesse
Die Leipziger Buchmesse findet nicht statt.   Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa » zu den Bildern

Bis Dienstagvormittag sind die Veranstalter der Leipziger Buchmesse noch optimistisch. Die Frühlingsschau der Buchbranche werde vom 12. bis 15. März planmäßig stattfinden, betonen sie tagelang auf allen Kanälen.

Doch dann treffen sich Messeleitung, Oberbürgermeister und Vertreter des Leipziger Gesundheitsamtes zu einem Krisengespräch wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus. Ergebnis: Die zweitgrößte deutsche Buchmesse wird abgesagt. «Sicherheit geht vor», erklärt der Geschäftsführer der Leipziger Messe, Martin Buhl-Wagner.

«Die Absage ist ein schwerer Schlag für die Buchbranche», sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. «Die Strahlkraft, die von der Leipziger Buchmesse in die Gesellschaft ausgeht, und das Interesse und die Begeisterung für Bücher, die sie vermittelt, sind enorm.» Skipis äußert allerdings eindeutig Verständnis für die Leipziger. Sie hätten die richtige Entscheidung getroffen. Der Börsenverein ist der ideelle Träger der nach Frankfurt zweitgrößten deutschen Buchmesse.

Überraschend kommt das Aus nicht. Bundesweit waren zuvor schon etliche Großveranstaltungen abgesagt oder verschoben worden - von der Tourismusbörse ITB in Berlin bis hin zur Internationalen Handwerksmesse in München. Von überall her werden inzwischen Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus gemeldet. Am Vortag war auch ein erster Fall in Sachsen bekanntgeworden. Bei rund 2500 Ausstellern auf der Buchmesse und 280 000 erwarteten Besuchern wäre es unmöglich gewesen, alle Kontaktpersonen rückverfolgen zu können, teilt die Stadt mit.

Bei den Verlagen löst die Absage eine Mischung aus Verständnis und Ernüchterung aus. «Das ist schon ein schwerer Schlag für uns. So etwas haben wir noch nie erlebt», sagt Sebastian Wolter, Geschäftsführer des kleinen sächsischen Verlages Voland&Quist. Er rechnet vor, dass er nun auf einer vierstelligen Summe sitzen bleibe, die er für Hotelreservierungen und Fahrtkosten für seine Autoren ausgeben habe. Dazu kämen fehlende Einnahmen aus Buchverkäufen auf der Messe und die vielen Kontakte, die nun nicht geknüpft werden können. Die Standgebühr hofft Wolter von der Messe zurückerstattet zu bekommen.

Vor allem für die unabhängigen Verlage gilt Leipzig mit seinem großen Lesefestival «Leipzig liest» als wichtiges Treffen, um Autoren beim Publikum bekannt zu machen. «Wir bedauern die Absage sehr, haben aber vollstes Verständnis dafür», sagt Karsten Dehler, Sprecher der Kurt-Wolff-Stiftung, die sich um die Förderung der kleineren Verlage bemüht. «Die Absage der Buchmesse bedeutet für die Verlage einen Einbruch der Sichtbarkeit. Gleichwohl ist die Entscheidung für die Absage der Leipziger Buchmesse richtig, da wir uns vor der Verbreitung des Virus schützen müssen.» 

Die Leipziger Messe ist am Dienstag noch nicht in der Lage, alle offenen Fragen zu beantworten. Das Ganze sei auch juristisches Neuland, heißt es. «Solch eine schwere Entscheidung mussten wir in den letzten sieben Jahrzehnten der Leipziger Buchmesse noch nie treffen», erklärt der Buchmesse-Direktor Oliver Zille.

Unklar ist zunächst auch, ob und wie der Preis der Leipziger Buchmesse in diesem Jahr verliehen wird. Die Auszeichnung, einer der wichtigsten Literaturpreise in Deutschland, wird normalerweise am Eröffnungstag vergeben. Er wird jährlich in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung ausgelobt und ist mit insgesamt 60 000 Euro dotiert. Buchmesse-Sprecherin Ruth Justen bittet um etwas Geduld: «Wir sind dabei, das alles zu klären.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 03. 2020
17:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Buchbranche Buchhandel Buchmessen Börsenverein des Deutschen Buchhandels Bücher Handwerksmessen Leipziger Buchmesse Leipziger Messe Preisverleihungen und Auszeichnungen im Bereich Literatur Tourismusmessen Verlagshäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Leipziger Buchmesse

11.03.2020

Buchbranche ohne Buchmesse: Wie geht es jetzt weiter?

Die Leipziger Buchmesse ist gestrichen, auch die Lit.Cologne wurde wegen des Coronavirus kurzfristig abgesagt. Die Buchbranche ist entsetzt. Was ist in diesem Bücherfrühling noch zu retten? » mehr

Buchmesse Frankfurt

19.05.2020

Bangen um die Frankfurter Buchmesse

Was wird aus der Frankfurter Buchmesse? Noch im Mai soll die Entscheidung fallen. Die Veranstalter stehen von allen Seiten unter Druck. » mehr

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

08.07.2020

Die Buchbranche in Zeiten von Corona

Wo steht die Buchbranche im Corona-Jahr? In der Krise haben zahlreiche Buchhändler Kreativität gezeigt. Aber reicht das, um aus den negativen Zahlen zu kommen? » mehr

Buchmesse Frankfurt

27.05.2020

Frankfurter Buchmesse soll im Herbst stattfinden

Die Leipziger Buchmesse wurde im Frühjahr wegen der Corona-Pandemie kurz vor der Eröffnung abgesagt. Die Frankfurter Buchmesse will es im Herbst dennoch wagen. » mehr

Amartya Sen

17.06.2020

Friedenspreis für Wirtschaftswissenschaftler Amartya Sen

Als Kind erlebte er in Indien eine Hungersnot, später bekam er einen Nobelpreis und nun den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Wie Amartya Sen Wirtschaftswissenschaften und Ethik versöhnt. » mehr

Lutz Seiler

12.03.2020

Lutz Seiler erhält Leipziger Buchpreis

Aufregung vorm Radio statt Messetrubel: Der Preis der Leipziger Buchmesse ist wegen der Corona-Krise auf ungewöhnliche Art verliehen worden. Die Freude der Geehrten ist trotzdem groß. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Motorrad Waffenrod Waffenrod

Motorradunfall Waffenrod | 13.07.2020 Waffenrod
» 6 Bilder ansehen

Bad Salzungen

Gesuchte Männer | 13.07.2020 Bad Salzungen
» 5 Bilder ansehen

city skyliner weimar Weimar

City Skyliner in Weimar | 12.07.2020 Weimar
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 03. 2020
17:29 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.