Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Kristen Stewart hatte Probleme mit dem plötzlichen Ruhm

Durch die Vampir-Saga «Twilight» wurde Kristen Stewart über Nacht berühmt. Darauf war die Schauspielerin nicht vorbereitet.



Kristen Stewart
Kristen Stewart hat den plötzlichen Ruhm gehasst.   Foto: Thibault Camus/AP/dpa

Für US-Schauspielerin Kristen Stewart war die plötzliche Bekanntheit durch die «Twilight»-Filme eine schlimme Erfahrung.

«Ich hasste es. Ich war 18 Jahre alt, war unsicher und hatte nicht das Selbstbewusstsein, das man für Hollywood und Glamour braucht», sagte die 29-Jährige in einem Interview von Tele 5. «Ich hatte echte Probleme mit dem Ruhm, der quasi über Nacht auf mich geworfen wurde.»

Durch den Vampir-Liebesfilm «Twilight - Biss zum Morgengrauen» und dessen Fortsetzungen war Stewart ab 2008 weltweit bekannt geworden. Mit Robert Pattinson («Der Leuchtturm») hatte sie damals das Liebespaar Bella Swan und Edward Cullen gespielt.

Für ihre Arbeit geht Stewart dagegen bewusst über eigene Grenzen. «Ich versuche, dass eine Rolle eine Herausforderung für mich ist», erzählte die Schauspielerin. So habe sie immer Angst vor dem Schwimmen oder Tauchen gehabt. «Ich bin klaustrophobisch und bin der festen Überzeugung, dass wir Menschen nicht unter Wasser gehören. Also habe ich mich für einen Film entschieden, mit dem ich diese Phobie bekämpfen kann.»

Der Horrorfilm «Underwater» erzählt von Wissenschaftlern, die es tief unten im Ozean mit einem seltsamen Wesen zu tun bekommen, und kam im Januar in die Kinos.

Schon als Jugendliche hatte Stewart in verschiedenen Produktionen mitgewirkt. Als Zwölfjährige spielte sie etwa im Thriller «Panic Room» (2002) an der Seite von Jodie Foster («Das Schweigen der Lämmer») deren Tochter - der Film ist an diesem Freitag um 20.15 Uhr bei Tele 5 zu sehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 03. 2020
12:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Filme Gruselfilme und Horrorfilme Jodie Foster Kinos Kristen Stewart Leuchttürme Ozeane Probleme und Krisen Schauspielerinnen Tauchen Tele 5 Überzeugung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Berlinale-Leitung

24.08.2020

Berlinale: Preise nicht mehr nach Geschlecht trennen

Die Berlinale soll trotz Pandemie auch im nächsten Jahr stattfinden. Dann dürften im Kino strenge Abstandsregeln gelten - und bei der Preisverleihung soll nicht mehr nach Geschlecht bewertet werden. » mehr

Mulan

05.08.2020

Disney-Märchen «Mulan» kommt bei Streaming-Dienst heraus

Ende März sollte das Abenteuer-Märchen um die chinesische Heldin Hua Mulan in die Kinos kommen. Doch dann kam Corona. Nun soll der Film endlich Geld in die Kassen spülen. » mehr

"Tenet"

24.07.2020

Filmstarts von «Mulan» und «Tenet» verschoben

Die Studios halten ihre teuren Großproduktionen zurück, die Kinos kämpfen ums Überleben. Ein Teufelskreis. » mehr

Anthony Hopkins

16.09.2020

Filmfest in Toronto: Kate Winslet und Anthony Hopkins geehrt

Beim Toronto International Film Festival werden alljährlich herausragende Filmschaffende mit dem Tribute Actor Award geehrt. In diesem Jahr wurden zwei britische Schauspieler ausgezeichnet. » mehr

Berlinale 2020 - Helen Mirren

26.02.2020

Berlinale ehrt Helen Mirren für Lebenswerk

Seit mehr als 50 Jahren ist Schauspielerin Helen Mirren auf Theaterbühnen und Kinoleinwänden zu Hause. Actionrollen liebt sie mittlerweile besonders. Das hat auch mit einem bestimmten Mann zu tun. » mehr

Alan Parker

31.07.2020

Britischer Regisseur Alan Parker gestorben

Zu seinen Meisterwerken gehören so unterschiedliche Klassiker wie «Fame» und «Midnight Express». Alan Parkers Filme wurden vielfach ausgezeichnet. Nun starb der Regisseur mit 76 Jahren in Großbritannien. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand altes Stellwerk Bahnhof Zella-Mehlis

Brand Altes Stellwerk Zella-Mehlis |
» 6 Bilder ansehen

Mopedunfall Steinheid

Mopedunfall Steinheid |
» 4 Bilder ansehen

Schwerer Unfall Effelder Effelder

Unfall Effelder | 13.09.2020 Effelder
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 03. 2020
12:26 Uhr



^