Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Königin Margrethe II. eröffnet Deutschland-Ausstellung

Das Nationalmuseum in Kopenhagen widmet Deutschland eine große Schau. Zu sehen gibt es unter anderem einen VW-Käfer, Bauhaus-Kunst und einen Gutenberg-Bibel. Ein Freundschaftsjahr hat begonnen...



Königin Margrethe II.
«Tyskland» in Kopenhagen.   Foto: Steffen Trumpf/dpa » zu den Bildern

Die Königin scheint sehr interessiert. Mit konzentriertem Blick schaut Dänemarks Monarchin Margrethe II. unter ihrem lilafarbenen Hut auf eine Gutenberg-Bibel, daneben steht die Bauhaus-Wiege des Möbelgestalters Peter Keler.

«Absolut, absolut», stimmt die 79-Jährige am Freitag einem Experten zu, der sie langsamen Fußes durch die Ausstellung führt. Vorbei an einem VW Käfer, Goethe-Zitaten und Dürer-Kunstwerken. Margrethe geht an einer Nachbildung des Berliner Reichstags vorbei, schließlich erreicht sie Gerhard Richters Porträt seiner Tochter Betty, die sich vorwärts bewegt und gleichzeitig zurückblickt - ein Symbol für das moderne Deutschland.

Nach gut 40 Minuten Rundgang weiht Margrethe die Sonderausstellung «Tyskland» im dänischen Nationalmuseum ein - und läutet damit das deutsch-dänische kulturelle Freundschaftsjahr 2020 ein, zu dem die Außenminister Heiko Maas und Jeppe Kofod wenig später den offiziellen Startschuss geben. Zwei freundschaftlich verwachsene Nachbarn wollen sich in den kommenden Monaten gegenseitig ihre Kultur und noch viel mehr näherbringen - dazu gehören neben Schiller und Bach auch «Babylon Berlin» und «Vorsprung durch Technik», wie das Nationalmuseum in Kopenhagen in der großen Deutschland-Ausstellung und auf Dutzenden Begleitveranstaltungen zeigen will.

Das Freundschaftsjahr, passenderweise eröffnet am Vorabend des 30. Jahrestags des Mauerfalls, trägt zwar das Attribut «kulturell». Trotzdem soll es währenddessen um noch viel mehr gehen. Das machen Maas und Kofod nach der Einweihung der Sonderausstellung auf einer Pressekonferenz im dänischen Außenministerium deutlich: Die gemeinsame Kulturgeschichte werde mit zwölf Leuchtturmprojekten und mehr als 100 Veranstaltungen fortgeschrieben, sagt Maas. «Aber dieses Freundschaftsjahr ist noch mehr als ein Kulturprojekt. Es ist auch ein sichtbares und überzeugtes gemeinsames Bekenntnis zu unserem Miteinander in Europa.»

Dieses Miteinander ist in der heutigen internationalen Diplomatie nicht immer und überall leicht - deshalb tut es den beiden Ländern sichtlich gut, einen Freund in der direkten Nachbarschaft zu haben. Lob gibt es deshalb zum Start des Freundschaftsjahres von beiden Seiten: Maas sagt, Dänemark sei etwa in der Klimapolitik ein Vorbild. Kofod ergänzt, Deutschland sei Dänemarks größter Handelspartner, einer der engsten Verbündeten - und noch etwas anderes: «ein geschätzter Nachbar in einer sehr turbulenten Welt». Dies werde im Freundschaftsjahr 2020 immer wieder gezeigt, versichert der Minister.

Dänemark und Deutschland sind in ihrer Grenzregion bereits äußerst eng miteinander verwachsen. Dort jährt sich die Grenzziehung zwischen den beiden Ländern 2020 zum 100. Mal. So entstand einst im nördlichen Schleswig-Holstein die dänische Minderheit, der heute etwa 50 000 Menschen zugerechnet werden. Zur deutschen Minderheit nördlich der Grenze zählen etwa 15 000 Menschen.

Dänemark will sich nun auch südlich von Norddeutschland einen Namen machen. Deutschland bekommt derweil ebenfalls die Möglichkeit, sich noch stärker zu präsentieren: Im Königlichen Theater in Kopenhagen wird etwa Bertolt Brechts «Mutter Courage und ihre Kinder» gezeigt, auch die Deutschland-Ausstellung soll den Blick der Dänen auf die Deutschen und deren Einfluss auf die dänische Kultur schärfen. «Nicht nur die Dänen werden in den nächsten Monaten Gelegenheit haben, sich ein neues Bild von uns, ihrem südlichen Nachbarn, zu machen», sagte Maas dazu im Museum. «Auch wir Deutschen werden die Möglichkeit haben, unser Bild von Dänemark auf die Probe zu stellen.»

Dass dabei auch Bier, Wurst und das legendäre deutsch-dänische Endspiel der Fußball-EM 1992 nicht fehlen dürfen, ist klar. Am Ende geht es den beiden Ländern aber vor allem um eines: um Freundschaft und gute Kontakte. Dabei sieht Maas gerade in Königin Margrethe II. ein Vorbild. «Sie sind seit langem eine gute Freundin, Ratgeberin und Begleiterin unseres Landes», sagt er - und erntet damit ein strahlendes Lächeln der Dänin.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
17:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Außenminister Außenministerien Bertolt Brecht British Museum Daniel Kehlmann Dänisches Außenministerium Heiko Maas Margrethe II. Margrethe II. von Dänemark Minister SPD VW
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Prinz Joachim zu Dänemark

04.08.2020

Prinz Joachim aus französischem Krankenhaus entlassen

Der dänische Royal, der in Frankreich lebt, befindet sich auf dem Weg der Besserung, nachdem ihm ein Blutgerinsel aus dem Hirn entfernt worden ist. » mehr

Prinz Joachim zu Dänemark

28.07.2020

Prinz Joachim erholt sich nach Operation

Ihm geht es den Umständen entsprechend gut: Prinz Joachim zu Dänemark erholt sich nach seiner schweren Operation. » mehr

Prinz Joachim zu Dänemark

26.07.2020

Dänischer Prinz Joachim in Toulouse operiert

Vor ein paar Tagen noch hatte er den 18. Geburtstag seines Sohnes gefeiert. Dann der Schock: Der dänische Prinz Joachim muss wegen eines Blutgerinnsels im Hirn überraschend operiert werden. » mehr

Tyksland

07.11.2019

Deutsche und Dänen feiern gemeinsames Kulturjahr

Mit einem gemeinsamen Kulturjahr zelebrieren Dänemark und Deutschland ihre gegenseitige Verbundenheit. Das Verhältnis zwischen den beiden Nachbarn ist gut und gerade heute wichtig geworden - nicht nur in der Kultur. » mehr

Queen Elizabeth

20.07.2020

Der Sommerurlaub der Königsfamilien

Badeurlaub wie jedes Jahr? Das funktioniert in diesem Sommer für viele nicht. Da geht es auch den Königsfamilien nicht anders. Es wird also umgeplant - und das ein oder andere Treffen mit der Verwandtschaft muss ausfalle... » mehr

Königin Margrethe II.

16.06.2020

Königin Margrethe mag bodenständiges Frühstück

Wie sieht das Frühstück der dänischen Königin aus und wie heißt ihr Lieblingsbuch? Grundschüler konnten Königin Margrethe zahlreiche Fragen stellen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Lkw mit Gülle an Bord kippt um Meiningen

Mit Gülle beladener Lkw kippt um | 11.08.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Montgolfiade Heldburg

Montgolfiade | Heldburg
» 24 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
17:22 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.