Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Kiefer Sutherland über die US-Gesellschaft

Für Sänger und Schauspieler Kiefer Sutherland ist der derzeitige Präsident nicht das Problem, sondern Symptom einer traurigen Entwicklung.



Kiefer Sutherland
Kiefer Sutherland bei einem Konzert in Frankfurt am Main.   Foto: Andreas Arnold

Für Schauspieler Kiefer Sutherland (52) ist die Spaltung der US-Gesellschaft ein tiefgreifendes Problem. «Ich interessiere mich nicht so sehr für Donald Trump. Er ist eine Figur.

Mich interessiert, wie wir dorthin gekommen sind. Warum die Menschen so frustriert und wütend sind», sagte Sutherland der Deutschen Presse-Agentur.

Trotz erfolgreicher Wirtschaft komme der Wohlstand nicht bei der Mittelschicht an. Es gebe eine größere Oberschicht, gleichzeitig lebten viele Bürger nur vom Mindestlohn. Dies habe dazu geführt, dass Trumps Ideen auf fruchtbaren Boden getroffen seien. «Er ist nicht das Problem, er ist ein Symptom.»

Der kanadische Film- und Serienstar («Flatliners», «24») lebt schon lange in den USA und spielt in der Serie «Designated Survivor» den demokratischen US-Präsidenten Tom Kirkman. Am Freitag erscheint sein zweites Musikalbum «Reckless & Me», eine Mischung aus Country, Folk und Rock.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 04. 2019
10:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Demokratie Deutsche Presseagentur Donald Trump Kiefer Sutherland Mindestlohn Oberschicht Präsidenten der USA Schauspieler Sänger Wohlstand
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Neil Young

24.08.2020

Kaum einer singt für Donald Trump

Donald Trump mag Musik von Neil Young. Doch die Begeisterung ist einseitig - der Rockstar bekämpft den US-Präsidenten. Auch sonst hat Trump so gut wie keine Fans in der Pop-Szene. Ob Kid Rock seinen Parteitag musikalisch... » mehr

Kim Kardashian

16.09.2020

Kim Kardashian geht in Instagram-Streik

Unter dem Hashtag «#StopHateForProfit» kündigt Kim Kardashian an, ihre Konten am Mittwoch «einfrieren» zu wollen. Und sie ruft ihre Follower dazu auf, es ihr gleich zu tun. » mehr

Bruce Springsteen

10.09.2020

Brief vom Boss: Springsteen-Album im Oktober

Gemunkelt wurde ja schon länger über ein weiteres Album von Bruce Springsteen mit seiner treuen E Street Band. Wegen Corona schien das Projekt auf Eis zu liegen. Nun kommt am 23. Oktober ein «Letter To You» mit zwölf neu... » mehr

Neil Young

17.08.2020

Neil Young sucht einen US-Präsidenten

Ein Politiker mit «Heart Of Gold» im Weißen Haus? Das wünscht sich wohl nicht nur Neil Young. Mit einem neu betexteten Polit-Song macht der Rockstar deutlich, was er vom amtierenden US-Präsidenten Donald Trump hält - näm... » mehr

Neil Young

05.08.2020

Neil Young verklagt Trump-Team wegen Verwendung seiner Songs

Im US-Wahlkampf werden bei Auftritten von Donald Trump immer wieder Songs von Musikern gespielt, die das nicht wollen. Nun hat ein kanadischer Rockstar eine Klage eingereicht. » mehr

Mick Jagger

29.07.2020

Popmusiker fordern mehr Song-Rechte

Freiheitslieder und gesellschaftskritische Songs als musikalischer Hintergrund im US-Wahlkampf? Für viele Künstler ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Stars wie Neil Young, die Stones oder Lionel Richie wehren sich. Ihr ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand altes Stellwerk Bahnhof Zella-Mehlis

Brand Altes Stellwerk Zella-Mehlis |
» 6 Bilder ansehen

Mopedunfall Steinheid

Mopedunfall Steinheid |
» 4 Bilder ansehen

Schwerer Unfall Effelder Effelder

Unfall Effelder | 13.09.2020 Effelder
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 04. 2019
10:11 Uhr



^