Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Kein Silvester ohne «Dinner for One»

Alle Jahre wieder stolpert James etwas unbeholfen und zunehmend alkoholisiert um den Tisch, an dem Miss Sophie Geburtstag feiert. «Dinner for One» ist der Silvester-Klassiker des deutschen Fernsehens schlechthin - und das nicht nur bei einem Sender.



«Dinner for One»
Freddie Frinton als Diener James und May Warden als Miss Sophie im TV-Sketch «Dinner for One oder der 90. Geburtstag».   Foto: Annemarie Aldag/NDR

Fernsehwiederholungen haben nicht immer den besten Ruf - bei «Dinner for One» ist das anders. Der Sketch-Klassiker gehört in die Kategorie, die manche gar nicht oft genug sehen können und viele zumindest jedes Jahr wieder. Und so heißt es auch 2018 ein weiteres Mal «The same procedure as every year» - und das gleich etliche Male.

Das Erste zeigt «Dinner for One» an Silvester um 15.40 Uhr. Und auch alle dritten Programme vom Bayerischen über den Westdeutschen bis zum Mitteldeutschen Rundfunk kommen an der Wiederholung nicht vorbei.

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) zeigt die Originalfassung sogar gleich dreimal und außerdem schon vormittags eine plattdeutsche Fassung aufgezeichnet an der Fritz-Reuter-Bühne in Schwerin. Eine feste Fangemeinde hat der Sketch in jedem Fall: Zum Jahreswechsel 2017/2018 sahen nach Angaben des NDR rund 17 Millionen Menschen eine der 20 Ausstrahlungen im deutschen Fernsehen.

Zum ersten Mal zu sehen war der Sketch vor 55 Jahren gar nicht zum Jahresausklang, sondern am 8. März 1963 in einer Live-Sendung des damals populären Entertainers Peter Frankenfeld. Kurz darauf zeichnete der NDR die leicht skurrilen Szenen rund um Miss Sophies 90. Geburtstag in Hamburg auf. Die betagte trinkfreudige Miss Sophie spielte May Warden und Freddie Frinton ihren ebenfalls einem guten Schluck nie abgeneigten Butler James.

Seit 1972 gehört die 18-minütige Zwei-Personen-Show zum Silvesterprogramm in den dritten Programmen der ARD wie das Böllern zu Berlin-Neukölln oder das Feuerwerk über dem Hamburger Hafen. Inzwischen steht «Dinner for One» auch im «Guinness-Buch der Rekorde» als die Sendung, die am häufigsten wiederholt wurde.

Das Besondere in diesem Jahr: Zum ersten Mal überhaupt ist der Klassiker auch im britischen Fernsehen zu sehen. Der TV-Sender Sky Arts zeigt die Schwarz-Weiß-Komödie am frühen Silvesterabend. In Großbritannien ist der Sketch bisher so gut wie unbekannt. Im November stand «Dinner for One» allerdings schon beim Comedy-Filmfestival «Scoff» im schottischen Campbeltown auf dem Programm. Ob die Briten so eine innige Zuneigung für den Sketch entwickeln, muss sich allerdings noch zeigen.

Veröffentlicht am:
30. 12. 2018
12:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ARD Alkoholeinfluss Das Erste Dinner for One Fernsehen Geburtstage Guinness-Buch der Rekorde Hamburger Hafen Mitteldeutscher Rundfunk Norddeutscher Rundfunk Peter Frankenfeld Plattdeutsch Silvester
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Marietta Slomka

26.09.2019

Deutscher Radiopreis: Radiomacher feiern ihre Besten

Glückliche Gewinner in zwölf Kategorien: Bei der Gala des Deutschen Radiopreises in der Elbphilharmonie gibt es viel Lob für spannende, innovative und gut recherchierte Radioformate - doch auch mahnende Worte vom Bundesp... » mehr

Gerhard Delling

24.05.2019

Gerhard Delling verabschiedet sich von der ARD

«Danke Delle»: Von der «Sportschau» hat sich einer der prominentesten und bekanntesten Sport-Moderatoren des deutschen Fernsehens bereits verabschiedet. Nach mehr als drei Jahrzehnten vor der Kamera ist jetzt endgültig S... » mehr

ESC-Vorentscheid - Linus Bruhn

20.02.2019

Sieben Songs für Israel: Wer singt beim ESC?

Jahrelang mussten Deutschlands ESC-Fans sich mit hinteren oder gar letzten Plätzen im Finale abfinden, bis Michael Schulte 2018 Vierter wurde. Jetzt wird ein neuer ESC-Song gesucht - in Berlin haben die Proben begonnen. » mehr

«Die Hamburger Goldkehlchen»

08.10.2019

Hamburger Männerchor will beim ESC antreten

Richtig gut lief es für Deutschland beim ESC in den letzten Jahren nicht. Vielleicht kommt ja Rettung aus dem hohen Norden. » mehr

Udo Lindenberg

25.09.2019

Countdown zum Deutschen Radiopreis

Der Deutsche Radiopreis feiert sein zehntes Jubiläum. Dafür kehrt die Verleihung in Hamburgs Vorzeige-Location Elbphilharmonie zurück. Die besten Radiomacher werden umrahmt von prominenten Musikern wie Hamburgs Udo und B... » mehr

«Pittiplatsch»

22.08.2019

Neue Abenteuer von Pittiplatsch

Pitti, Moppi und Schnatterinchen brechen auf zu neuen Abenteuern. Erstmals seit 1991 werden ab November neue Folgen mit den beliebten Puppen aus dem DDR-Kinderfernsehen bei «Unser Sandmännchen» zu sehen sein. Gedreht wir... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Verhocktenumzug zum Abschluss der Kirmes in Tiefenort

Verhocktenumzug Tiefenort |
» 25 Bilder ansehen

Grenzgedenkstätte Point Alpha Rasdorf

Point Alpha Gedenkstätte | 20.10.2019 Rasdorf/Geisa
» 14 Bilder ansehen

Baumesse Suhl

Baumesse Suhl | 19.10.2019 Suhl
» 18 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
30. 12. 2018
12:33 Uhr



^