Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Katharina Schultens eröffnet Wettlesen um Bachmann-Preis

14 Autorinnen und Autoren wollen sich bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt den Bachmann-Preis sichern. Den Auftakt machte eine deutsche Schriftstellerin.



Katharina Schultens
Katharina Schultens hat ihr Werk «Urmünder» am Ende des 22. Jahrhunderts angesiedelt. Foto: Gert Eggenberger/APA   Foto: dpa

Die deutsche Autorin Katharina Schultens hat mit ihrem Romanauszug «Urmünder» das Wettlesen um den Bachmannpreis eröffnet. Sie führte die Jury und das Publikum dabei am Donnerstag in Klagenfurt gedanklich an das Ende des 22. Jahrhunderts.

In der Geschichte werden scheinbar einfache Begriffe von den Mädchen der Zukunft nicht mehr verstanden. Die Protagonistin stellt sich etwa vor, wie sie Wörter wie «Mann» oder «Emilia» erklären müsste. «Die Welt ist, wie wir sie nicht verhindert haben», schreibt Schultens dabei.

Ihrem Vortrag folgte eine angeregte Jurydiskussion. Der Literaturkritiker Hubert Winkels etwa zeigte sich beeindruckt, gab aber zu bedenken, dass der Text zu viele Motive auf engem Raum versammle. Insa Wilke, die die in Berlin lebende Autorin zum Wettbewerb eingeladen hatte, verteidigte ihre Wahl: «Der Text hat mich beeindruckt, weil er etwas tut, was man selten sieht: Er gibt der Imagination Freiheit.»

Beim Wettlesen um den renommierten Bachmannpreis nehmen insgesamt 14 Autorinnen und Autoren teil, 5 von ihnen kommen dieses Jahr aus Deutschland. Nach Schultens präsentierte die Wienerin Sarah Wipauer einen Text, den sie in eine Raumstation ins Weltall verortete und der von Gespenstern handelte. Die Schweizerin Silvia Tschui las derweil eine Geschichte vor, in der kindliche Kriegserfahrungen im Mittelpunkt stehen.

Die Vergabe des nach der Schriftstellerin Ingeborg Bachmann (1926-1973) benannten Preises ist für Sonntag geplant. Die Autoren haben bis dahin jeweils 25 Minuten Zeit, um ihre Texte zu präsentieren. Neben dem Bachmann-Preis werden vier weitere Preise vergeben, darunter ein Publikumspreis.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 06. 2019
15:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Deutsche Dichter Ingeborg Bachmann Ingeborg-Bachmann-Preis Literaturkritiker Literaturtage
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Clemens J. Setz

27.06.2019

Literaturtage in Klagenfurt eröffnet

14 Autorinnen und Autoren wollen sich bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt den Bachmann-Preis sichern. Zuvor erhalten sie eine Warnung von einem ehemaligen Teilnehmer: Zwischen Wahrheit und Fiktion... » mehr

Bachmann-Preis

25.06.2019

Viele Frauen beim Wettbewerb um Bachmann-Preis

Der Bachmann-Preis gehört zu den wichtigsten Literatur-Preisen im deutschsprachigen Raum. Frauen sind bei den Teilnehmern dieses Jahr erstmals in der Überzahl - und auch sonst gibt es einige Überraschungen. » mehr

Daniel Heitzler

23.06.2019

Mit Lederbeutel zum Ingeborg-Bachmann-Preis

Der Berliner Daniel Heitzler schreibt leidenschaftlich gern. Bisher ist aber nicht eine Zeile von dem ehemaligen Barkeeper erschienen. Und nun hat er einen der härtesten Literaturwettbewerbe vor sich. » mehr

Literaturtage in Klagenfurt

30.06.2019

Birgit Birnbacher gewinnt den heißen Bachmann-Preis

Heiß, heißer, Klagenfurt: Beim 43. Ingeborg-Bachmann-Preis in Österreich machten Temperaturen nahe 40 Grad den Teilnehmern zu schaffen. Eine Jurorin kam ins Krankenhaus. Und ein deutscher Autor entfachte eine hitzige Dis... » mehr

Peter Hamm

23.07.2019

Lyriker und Essayist Peter Hamm gestorben

17 Jahre war Peter Hamm alt, als er schon Gedichte veröffentlichte. Bald machte er sich mit Lyrik und klugen Essays einen Namen. Auch seine Meinung als Literaturkritiker war gefragt. » mehr

Elke Heidenreich

14.10.2019

Elke Heidenreich mag keine Literaturpreise

Bücher und Preise passen einfach nicht zusammen. Findet die Autor und Moderatorin Elke Heidenreich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Verhocktenumzug zum Abschluss der Kirmes in Tiefenort

Verhocktenumzug Tiefenort |
» 25 Bilder ansehen

Grenzgedenkstätte Point Alpha Rasdorf

Point Alpha Gedenkstätte | 20.10.2019 Rasdorf/Geisa
» 14 Bilder ansehen

Baumesse Suhl

Baumesse Suhl | 19.10.2019 Suhl
» 18 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 06. 2019
15:58 Uhr



^