Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Johnny Hallyday bewegt Frankreich

Johnny Hallyday war eine Musikikone Frankreichs und zu einem Teil der Kultur des Landes geworden. Jetzt erscheint sein letztes Album.



Johnny Hallyday - posthum
Passanten hören das posthum veröffentlichte Album «Mon pays c'est l'amour«» in paris.   Foto: Bertrand Combaldieu

Frankreichs im Dezember gestorbene Rocklegende Johnny Hallyday bewegt noch einmal mit einem posthum veröffentlichten Album das Land. Zum Verkaufsstart drängten sich am Freitag die Fans in den Musikläden, wie das Fernsehen zeigte.

Gleich nach Mitternacht war das letzte, von dem schwerkranken Sänger aufgezeichnete Album «Mein Land ist die Liebe» («Mon pays c'est l'amour») etwa auf den Champs-Elysées in Paris zu haben. Mit einer Riesenauflage von 800 000 Stück ging das Album in den Verkauf. Mit Sondersendungen und zahlreichen Sonderseiten würdigten die französischen Medien «Johnny», der im Alter von 74 Jahren an Krebs gestorben war.

Hallyday hatte in seiner über 50-jährigen Karriere so viel Goldene und Silberne Schallplatten bekommen wie kaum einer seiner Landsleute.«Von Johnny Hallyday werden wir weder den Namen, noch die Schnauze oder die Stimme vergessen», hatte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron den Sänger gewürdigt. «Er hat einen Teil von Amerika in unser nationales Pantheon gebracht.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 10. 2018
13:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Emmanuel Macron Johnny Hallyday
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Al-Ula in Saudi-Arabien

03.01.2020

Deal mit Saudi-Arabien: Frankreichs kulturelle Expansion

Al-Ula heißt Frankreichs neues Kultur-Mega-Projekt auf der Arabischen Halbinsel. Diesmal geht es um einen Millionen-Deal mit dem Königreich Saudi-Arabien und jahrtausendalte Wüstenschätze. » mehr

Tony Joe White

26.10.2018

Blues und Rock aus den Sümpfen - Tony Joe White gestorben

Seine Stimme und seine Gitarre prägten Rock, Blues und Soul der amerikanischen Südstaaten. Mit «Rainy Night In Georgia» schrieb Tony Joe White eine Ballade für die Ewigkeit - und viele große Songs für Weltstars wie Elvis... » mehr

Rückgabe afrikanischer Kunst

26.08.2019

Kolonialismus-Debatte: Große Töne und nichts dahinter?

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat 2017 die Rückgabe von Kolonialkunst versprochen. Damit hat er auch andere Länder unter Druck gesetzt. In Frankreich ist jedoch nur wenig passiert. » mehr

«Raketenmann» Zapata

04.08.2019

«Raketenmann» Zapata überquert Ärmelkanal

Der erste Versuch scheiterte, der zweite gelingt. Der waghalsige Erfinder Zapata erreicht mit seinem Flugbrett die weißen Klippen von Dover. Neue Träume hat der 40-Jährige auch schon. » mehr

Franky Zapata

25.07.2019

«Raketenmann» Zapata scheitert bei Ärmelkanal-Überquerung

Fast unverletzt, aber enttäuscht: Der waghalsige Südfranzose Zapata erreicht nicht die weißen Kreidefelsen der britischen Kanalküste. Der Held des französischen Nationalfeiertags will aber weitermachen. » mehr

Notre-Dame

12.07.2019

Notre-Dame drei Monate nach dem Brand

Für Paris-Besucher steht Notre-Dame ganz oben auf Liste. Das hat sich auch nach dem Brand kaum verändert. Jeder will sehen: Wie sieht das weltberühmte Wahrzeichen jetzt aus? Doch für das Viertel rund um die Kathedrale ha... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto überschlägt sich und landet auf Dach Suhl

Unfall Suhl | 23.01.2020 Suhl
» 6 Bilder ansehen

Schulbusunfall nahe Eisenach Berka vor dem Hainich

Schulbusunglück nahe Eisenach | 23.01.2020 Berka vor dem Hainich
» 10 Bilder ansehen

Einfamilienhaus brennt in Schmalkalden Schmalkalden

Brand in Schmalkalden | 23.01.2020 Schmalkalden
» 3 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 10. 2018
13:21 Uhr



^