Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Johannes Oerding will keine Autokino-Konzerte geben

Der Sänger hält nicht viel von Autokino-Konzerten. «Mit Hupen verbinde ich einfach nichts Gutes», sagte er dem Radiosender Hit Radio FFH.



Johannes Oerding
Den deutsche Popsänger und Songwriter Johannes Oerding zieht es nicht auf die Autokino-Bühne.   Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Der Sänger Johannes Oerding hält nichts von Konzerten im Autokino. Dafür sei er nicht der richtige Mann, sagte der 38-Jährige am Sonntag dem privaten Radiosender Hit Radio FFH.

«Mit Hupen verbinde ich einfach nichts Gutes. Ich brauche die Reaktion des Publikums.» Wegen der Corona-Pandemie und des damit verbundenen Verbots von Konzerten vor größeren Zuschauermengen waren zuletzt einige Künstler in Autokinos aufgetreten, wo die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können.

Während der Corona-Krise sei er so oft zu Hause gewesen wie in den letzten sechs Jahren nicht mehr, sagte Oerding. «Ich hatte den Kopf frei. Ich musste nicht irgendwohin. Es fing schon wieder an, dass meine Mutter ungefragt anfing, meine Wäsche zu waschen und zu bügeln.»

© dpa-infocom, dpa:200802-99-13389/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 08. 2020
12:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Covid-19-Pandemie Hörfunk Mütter Pandemien Radiosender
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bill Gates

15.09.2020

Bill Gates staunt über Verschwörungstheorien

Der Microsoft-Gründer kann sich nur wundern. Er bezieht jetzt Stellung zu den Verschwörungstheorien, die über ihn verbreitet worden sind. » mehr

Juergen Boos

14.09.2020

Buchmessen-Chef rechnet 2020 mit Millionenverlust

Juergen Boos blickt in die Zukunft und sagt voraus: «Die Messe wird sich dauerhaft verändern.» » mehr

Mario Adorf

02.09.2020

Mario Adorf hält nichts von Corona-Leugnern

Der Schauspieler blickt mit fast 90 Jahren auf sein Leben zurück und ist zufrieden damit. In Sachen aktueller Pandemie rät er, nicht zuviel Angst zu haben, aber auch nicht sorglos zu sein. » mehr

Max Emanuel Cencic

28.08.2020

Countertenor Cencic nutzt Corona-Krise zum Nachdenken

Max Emanuel Cencic kann der aktuellen Pandemie auch etwas Positives abgewinnen. Er hat die Zeit genutzt, um über das Leben nachzudenken. » mehr

Metropolitan Museum öffnet wieder

28.08.2020

Mauer auf dem Dach und Yoko Ono

Aufgrund der Pandemie war das Haus seit Monaten geschlossen. Am Samstag öffnet es wieder - unter strengen Abstands- und Hygienebedingungen. » mehr

Kate Winslet

27.08.2020

Kate Winslet: «Contagion» war gute Vorbereitung für Pandemie

Schon als es erst vereinzelte Berichte über die Ausbreitung des Coronavirus gab, hat Schauspielerin Kate Winslet Schutzmaske und Handschuhe getragen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hildburghausen leuchtet Hildburghausen

Hildburghausen leuchtet | 25.09.2020 Hildburghausen
» 26 Bilder ansehen

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 08. 2020
12:17 Uhr



^