Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Italienischer Autor Andrea Camilleri gestorben

Mit seinen Krimis um Kommissar Montalbano wurde er auch in Deutschland bekannt. In Italien liebte man ihn auch für seinen Scharfsinn. Nun ist der italienische Schriftsteller Andrea Camilleri gestorben.



Andrea Camilleri
Der italienische Autor Andrea Camilleri ist gestorben.   Foto: Claudio Peri

Italien trauert um den Bestseller-Autor Andrea Camilleri. Der 93-Jährige starb am Mittwoch im Krankenhaus in Rom, wie die Gesundheitsbehörde der Stadt mitteilte.

Camilleri ist auch international mit den Krimis um Kommissar Salvo Montalbano bekannt geworden. Der Sizilianer war Mitte Juni in kritischem Zustand mit einem Herzstillstand ins Krankenhaus gekommen.

Camilleri gilt als kritische Stimme des Landes und warf auch in seinen Geschichten immer wieder ein Schlaglicht auf heikle Themen wie Korruption oder das organisierte Verbrechen. Zuletzt hatte er auch den rechtspopulistischen Innenminister Matteo Salvini kritisiert.

Er hat mehr als 100 Bücher geschrieben, schaffte aber erst mit fast 70 Jahren mit seinen «Montalbano»-Krimis den Durchbruch. Die Bücher wurden 1994 zuerst in Italien veröffentlicht und dann in 30 Sprachen übersetzt. Camilleri wurde international bekannt. Auch eine erfolgreiche TV-Serie des italienischen Senders Rai wurde aus den Krimis um den oft launischen Kommissar.

Geboren in Porto Empedocle bei Agrigent lebte er zwar zuletzt in Rom, seine geistige Heimat und die seiner Hauptfigur Kommissar Montalbano war aber Sizilien.

Italiens Regierungschef Giuseppe Conte würdigte Camilleri als «Meister der Ironie und der Weisheit».

Er hinterlasse eine «große Lücke in der italienischen Kultur», erklärte Kulturminister Alberto Bonisoli. «Dank seiner Fähigkeit, die Welt mit Ironie, Süße und kritischem Geist nachzuerzählen, hat er vielen Italienern die Literatur nahegebracht.» 

Der Bürgermeister von Palermo, Leoluca Orlando, nannte den Autor einen «Meister der Kultur, Lebenskraft, Ironie und Rechtmäßigkeit, der der Welt ein Bild von Sizilien fernab der Stereotypen gezeigt hat».

Der Präsident des Europaparlaments, David Sassoli, twitterte, «die Wörter, die die Wahrheit sagen, rütteln mehr auf als andere».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
13:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Bestsellerautoren Europäisches Parlament Innenminister Italienische Schriftsteller Kulturminister Leoluca Orlando Matteo Salvini Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Andrea Camilleri

17.06.2019

Große Sorge um Bestseller-Autor Andrea Camilleri

Italien liebt Andrea Camilleri vor allem für dessen Krimis um den Kommissar Salvo Montalbano. Nun ist der 93-Jährige mit schweren Herzproblemen ins Krankenhaus gekommen. » mehr

Sa?a Stani?ic

26.06.2019

Sa?a Stani?ic schreibt Abi-Prüfung mit

Über Goethes Werk gibt es jede Menge Sekundärliteratur, über Stani?ic nicht. Da müsse man selber nachdenken, findet der «Vor dem Fest»-Autor. » mehr

Daniel Kehlmann

26.07.2019

Kehlmann: Narren haben die Macht übernommen

In seinem Eulenspiegel-Roman «Tyll» erzählt Daniel Kehlmann von einem Narren in düsteren Zeiten. Die tummeln sich auch in unserer instabilen Realität. » mehr

69. Berlinale - "Ich war zuhause, aber"

12.02.2019

Mafia-Kritiker Saviano auf der Berlinale

Der Mafia-Kritiker Roberto Saviano weiß, was ständige Bedrohung bedeutet - ein Thema auf der Berlinale, die seine Roman-Verfilmung über die Lage der Jugend in Süditalien zeigt. Auch Deutschland ist nochmal im Wettbewerb ... » mehr

Daniel Kehlmann

26.05.2019

Daniel Kehlmann über Tradition und Toleranz in Österreich

Der Autor kennt sich in Österreich ebenso wie in Deutschland aus. Er nimmt Stellung zur aktuellen Regierungskrise in Österreich. » mehr

Daniel Kehlmann

25.05.2019

Kehlmann: Tradition macht Österreich tolerant bei Korruption

Das kürzlich veröffentlichte Strache-Video sorgt noch immer für Aufregung. Nun äußert sich Bestseller-Auto Daniel Kehlmann zu dem Fall - und erklärt, warum Österreich für Korruption anfälliger ist. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frühschoppen mit Versteigerung Sachsenbrunn

Frühschoppen mit Versteigerung | 18.08.2019 Sachsenbrunn
» 35 Bilder ansehen

Unwetter Schleusingerneundorf Schleusingen

Unwetter Schleusingen | 18.08.2019 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Neptun-Taufe Ratscher Ratscher

Neptun-Taufe Ratscher | 17.08.2019 Ratscher
» 9 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
13:40 Uhr



^