Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

«Indiana Jones 5» nun erst für 2022 geplant

Indiana-Jones-Fans müssen sich gedulden. Der fünfte Teil des Film-Klassikers wird auf 2022 verschoben. Bis dahin erreicht der Hauptdarsteller ein stattliches Alter.



Harrison Ford
Die «Indiana Jones»-Fortsetzung Harrison Ford wurde wegen der Corona-Krise verschoben.   Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

Nach mehreren Aufschüben ist die lange geplante «Indiana Jones»-Fortsetzung weiter vom Pech verfolgt. Wegen der Coronavirus-Pandemie hat das Disney Studio zahlreiche Kinostarts und Drehs verlegen müssen.

Jetzt trifft es auch «Indiana Jones 5» mit Harrison Ford als Archäologie-Professor Henry Walton Jones. Statt wie zuletzt geplant im Juli 2021 soll die Abenteuersaga nun erst im Sommer 2022 in die Kinos kommen, wie die Branchenblätter «Variety» und «Hollywood Reporter» berichteten. Dann wäre Ford schon 80 Jahre alt.

Im Februar war bekannt geworden, dass Steven Spielberg (73) nach vier «Indiana Jones»-Filmen die Regie des geplanten fünften Teils abgibt. Der Star-Regisseur will weiterhin als Produzent mitwirken, James Mangold («Walk the Line», «Wolverine: Weg des Kriegers») soll nun den Film inszenieren.

2016 hatte der Disney-Konzern das fünfte «epische Abenteuer» für Juli 2019 groß angekündigt, mit Spielberg auf dem bewährten Posten hinter der Kamera. Doch es gab mehrere Aufschübe, der letzte für einen Kinostart im Juli 2021. Die Dreharbeiten sollten in diesem Sommer beginnen.

Seit 1981 spielte Ford die Rolle des draufgängerischen Professors viermal, zuletzt 2008 in «Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2020
10:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Filme Harrison Ford Hollywood Indiana Jones Kinos Steven Spielberg Walt Disney Company
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Steven Spielberg

27.02.2020

Spielberg gibt Regie von «Indiana Jones 5» ab

«Indiana Jones 5» sollte wieder bewährte Teamarbeit von Steven Spielberg und Harrison Ford werden. Der Hauptdarsteller ist weiter an Bord, doch der Star-Regisseur tritt überraschend ab. » mehr

Harrison Ford

15.02.2020

Harrison Ford will «Indiana Jones 5» ab Sommer drehen

Bald steht Harrison Ford erneut als Archäologie-Professors Henry Walton Jones vor der Kamera. Der fünfte Teil der Indiana-Jones-Reihe soll 2021 in die Kinos kommen. » mehr

"Tenet"

24.07.2020

Filmstarts von «Mulan» und «Tenet» verschoben

Die Studios halten ihre teuren Großproduktionen zurück, die Kinos kämpfen ums Überleben. Ein Teufelskreis. » mehr

George Lucas

13.05.2019

«Star Wars» Schöpfer George Lucas wird 75

Steven Spielberg, Martin Scorsese, Francis Ford Coppola und George Lucas: Zusammen bauten sie in den 1970er Jahren das «New Hollywood» auf. Alle sind nun Rentner und stehen weiter hinter der Kamera - außer Lucas. Der «St... » mehr

Russell Crowe

13.05.2020

Thriller mit Russell Crowe soll Kinosaison eröffnen

Im Sommer wollen die US-Kinos wieder öffnen. Der Thriller «Unhinged» mit Russell Crowe soll den Auftakt machen. » mehr

«Die Eiskönigin 2»

19.11.2019

Hape Kerkeling über Schneemann Olaf

Der Disney-Film «Die Eiskönigin 2» startet in den Kinos. Der Komiker Hape Kerkeling ist erneut als Stimme von Schneemann Olaf an Bord. Und für ihn schwärmt er ganz besonders. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Muellverbrennung

Brand Müllverbrennung Zella-Mehlis | 02.08.2020 Zella-Mehlis
» 25 Bilder ansehen

Waldbrand Lauscha

Waldbrand Lauscha | 02.08.2020 Lauscha
» 7 Bilder ansehen

Großeinsatz im Schwimmbad Lauscha

Chlor im Schwimmbad Lauscha ausgetretten |
» 21 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2020
10:33 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.