Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Boulevard

Hockney-Gemälde für 90 Millionen Dollar versteigert

Bei den traditionellen Herbstauktionen in New York purzeln weiter die Rekorde. Jetzt hat ein britischer Maler den Preisrekord für das Werk eines lebenden Künstlers geschafft - und einen jüngeren Amerikaner abgelöst. Draußen fiel unterdessen Rekord-Schnee.



David Hockney
David Hockney, Portrait of an Artist (Pool with Two Figures), 1972.   Foto: Matt Dunham/AP

Ein Swimmingpool-Bild des britischen Malers David Hockney hat bei einer Auktion in New York mit gut 90 Millionen Dollar (knapp 80 Millionen Euro) einen Preisrekord für das Werk eines lebenden Künstlers erzielt.

Das Gemälde «Portrait of an Artist (Pool with Two Figures)» («Porträt eines Künstlers (Pool mit zwei Figuren)» sei in der Nacht zum Freitag für exakt 90,3 Millionen Dollar versteigert worden, teilte das Auktionshaus Christie's mit. Der Käufer wolle zunächst anonym bleiben. Das 1972 entstandene Acrylgemälde zeigt zwei Männer - den einen von ihnen schwimmend im Pool, den anderen am Beckenrand stehend.

Der 81-jährige Hockney löst damit den 63-jährigen Jeff Koons als teuersten lebenden Künstler ab. Der Amerikaner Koons hatte den Rekord 2013 mit seiner Skulptur «Balloon Dog» gebrochen, die ebenfalls bei Christie's in New York für 58,4 Millionen Dollar (damals 43,6 Millionen Euro) versteigert worden war.

Während der Versteigerung in New York wurde draußen vor dem Auktionshaus ein Schnee-Rekord aufgestellt: Rund 16 Zentimeter fielen - mehr war an einem einzigen Tag im November seit mindestens 136 Jahren nicht mehr gemessen worden. Trotzdem hatten sich dutzende Menschen im Auktionshaus versammelt, darunter der Galerist Larry Gagosian und der Schauspieler Jake Gyllenhaal. Zahlreiche Menschen boten auf das Hockney-Bild, schließlich lieferten sich zwei Telefon-Bieter neun Minuten lang einen Wettstreit. Bei dem Verkäufer des Bildes soll es sich US-Medienberichten zufolge um den britischen Milliardär Joe Lewis handeln. Christie's wollte das zunächst nicht bestätigen.

Der Hockney-Verkauf war der Höhepunkt der diesjährigen Herbstauktionen, aber schon zuvor waren Nachfrage und Preise hoch gewesen und zahlreiche Rekorde gepurzelt. Ein Werk des deutschen Künstlers Gerhard Richter, «Abstraktes Bild» von 1987, wurde bei Sotheby's für rund 32 Millionen Dollar (rund 28 Millionen Euro) versteigert. Ein Gemälde des US-Künstlers Edward Hopper (1882-1967) - «Chop Suey» - stellte bei Christie's mit rund 92 Millionen Dollar einen neuen Auktionsrekord für den Künstler auf. Zuvor hatte Sotheby's ein Werk des belgischen Malers René Magritte (1898-1967) für rund 26,8 Millionen Dollar versteigert - ebenfalls Auktionsrekord für den Künstler.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 11. 2018
16:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auktionshäuser Belgische Maler Britische Maler David Hockney Dollar Gemälde Gerhard Richter Jake Gyllenhaal Jeff Koons Joe Lewis Malerinnen und Maler Millionen Dollar Rekordpreise René Magritte Twitter Werk
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jeff Koons

16.05.2019

Skulptur von Jeff Koons für 91 Millionen Dollar versteigert

Für die einen sind die Arbeiten von Jeff Koons Kunst, für die anderen Kitsch. Fest steht aber: Kein Werk eines anderen lebenden Künstlers hat bislang mehr Geld bei einer Auktion eingebracht. Wie lange kann er diesmal den... » mehr

«Judith und Holofernes»

26.06.2019

Angeblicher Caravaggio schon vor Auktion verkauft

Die Meinung der Experten gehen auseinander: Ist das Gemälde tatsächlich von Caravaggio (1571-1610)? Fakt ist, das Gemälde wurde schon vor einer Auktion verkauft. » mehr

"Shakespeare at Dusk" von Edward Hopper

11.05.2019

Hopper-Gemälde könnte bei Auktion Millionen bringen

Edward Hopper gehört zu den größten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Eines seiner Werke wird in New York versteigert - und könnte viel Geld einbringen. » mehr

Vincent van Gogh

19.06.2019

Angeblicher Revolver von Vincent van Gogh versteigert

Ist es wirklich der Revolver, mit dem sich Vincent van Gogh tödlich verletzte? Sicher ist das nicht, aber das verrostete Teil wurde jetzt für viel Geld in Paris versteigert. » mehr

Retrospektive von Jean-Michel Basquiat

16.03.2019

Hype um Jean-Michel Basquiat in New York reißt nicht ab

In New York widmet sich eine Retrospektive den Arbeiten des verstorbenen Künstlers Jean-Michel Basquiat. Die Ausstellung erlebt einen Hype. Für manche Kunstliebhaber hat das aber auch Nachteile. » mehr

Gerhard Richter

28.01.2019

Skizzen aus Gerhard Richters Altpapier mitgenommen

Ein 49-Jähriger muss sich vor Gericht verantworten, weil er aus dem Papiermüll des Künstlers Gerhard Richter vier Entwürfe gefischt haben soll, die er zu Geld machen wollte. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A71 Abfahrt Gräfenroda A71 Gräfenroda

Unfall A71 Gräfenroda | 22.07.2019 A71 Gräfenroda
» 11 Bilder ansehen

300 Jahre Kirmes Empfertshausen Empfertshausen

300 Jahre Kirmes Empfertshausen | 21.07.2019 Empfertshausen
» 136 Bilder ansehen

Werratal-Triathlon Breitungen

Werratal-Triathlon | 21.07.2019 Breitungen
» 44 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 11. 2018
16:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".