Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Boulevard

Heilige und Hexen: Hans Baldung Grien in Karlsruhe

Er war einer der ganz großen Renaissance-Künstler: Hans Baldung Grien. Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe vermittelt in einer hochkarätigen Ausstellung tiefe Einblicke in das schillernde Werk des Meisters.



Hans Baldung Grien
Hans Baldung Grien, Maria mit Kind und Papageien, 1533.   Foto: Uli Deck/dpa

Offenherzige Heilige, verführerische Hexen und pikante Szenen vom Sündenfall - die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe präsentiert in der größten Schau seit sechs Jahrzehnten einen Ausnahmekünstler der Renaissance: Hans Baldung, genannt Grien (1484/85-1545).

Vom 30. November bis zum 8. März 2020 werden über 200 Gemälde, Kirchenfenster, Zeichnungen und Druckgrafiken von Baldung gezeigt und 50 Werken von Zeitgenossen wie Albrecht Dürer, Lucas Cranach d.Ä. und Martin Schongauer gegenübergestellt.

Die Große Landesausstellung «Hans Baldung Grien.heilig|unheilig» präsentiert neben eigenen Beständen hochkarätige Leihgaben aus europäischen und amerikanischen Museen - darunter ein großes, mit Hilfe der Ernst von Siemens Kunststiftung erworbenes Gemäldefragment von Lot und seinen Töchtern, ein sinnliches Madonnenbildnis aus dem Germanischen Nationalmuseum und «Zwei Hexen» (1523) aus dem Städel Museum Frankfurt.

Hans Baldung wurde 1484 oder 1485 vermutlich in Schwäbisch Gmünd geboren. Der Maler, Zeichner und Kupferstecher arbeitete einige Jahre bei Dürer in Nürnberg. Er verbrachte den Großteil seines Lebens in Straßburg, wo er 1545 starb. Als ein Höhepunkt seines Schaffens gilt der Hochaltar des Freiburger Münsters. Er schuf erbaulich-fromme Andachtsbilder und Porträts, aber auch sinnliche Allegorien und Aktdarstellungen sowie drastische Hexenszenen. «Baldung hat ein schillerndes Werk hinterlassen», so Museumsdirektorin Pia Müller-Tamm am Donnerstag. Interessant sei dabei «der Blick auf die unbestimmten Zonen des Dazwischen».

Die erste - nach Angaben des Museums bislang einzige - Retrospektive war 1959 ebenfalls in Karlsruhe zu sehen. Die 1846 eröffnete Kunsthalle ist eines der ältesten Kunstmuseen Deutschlands mit Malerei von der Gotik bis zur Moderne und einer wertvollen grafischen Sammlung.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 11. 2019
15:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Albrecht Dürer Freiburger Münster Gemälde Kunstmuseen und Galerien Kupferstecher Malerei Malerinnen und Maler Museumsleiter Nationalmuseen Siemens AG Staatliche Kunsthalle Karlsruhe Städel Museum Zeichner und Illustratoren Zeichnungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jan van Eyck

30.01.2020

Jan van Eyck: «Eine optische Revolution» in Gent

«Die größte Jan-van-Eyck-Ausstellung, die es je gegeben hat»: Damit wirbt die belgische Stadt Gent für den flämischen Maler. Anlass der Werkschau: Die Restaurierung seines berühmten Altars mit Überraschungen. » mehr

Coronavirus - Berliner Museen

21.04.2020

Berliner Museen sollen wieder öffnen

Für die in der Corona-Krise darbende Kulturszene gibt es erste Hoffnungen auf eine vorsichtige Öffnung bisher verschlossener Türen. Einige Museen könnten bald wieder zugänglich sein - unter Bedingungen. » mehr

Ausstellung von Rainer Fetting

04.05.2020

Gottorf kehrt mit großer Fetting-Schau zurück

«Here are the lemons» heißt die große Ausstellung mit Werken von Rainer Fetting auf Schloss Gottorf in Schleswig-Holstein. Sie wird ab 19. Mai zu sehen sein. » mehr

450. Todestag von Pieter Bruegel

08.09.2019

Zum 450. Todestag Pieter Bruegels: Bilderflut zum Spüren

Monströse Kreaturen, die aus Bildern springen, und Flammen, die bis zur Decke schlagen: Zum 450. Todestag von Pieter Bruegel dem Älteren will Brüssel den flämischen Meister der Renaissance ganz anders zeigen. » mehr

Leonardo-Schau im Louvre

22.02.2020

Bei Leonardo nachts um halb vier

Das Louvre in Paris zeigt die Werke von Leonardo da Vinci. Die Ausstellung enthält mehr als 160 Exponate des Ausnahmekünstlers - und ist auf dem Weg, die meistbesuchteste in der Geschichte des Museums zu werden. » mehr

Albrecht Dürer

18.09.2019

Wiener Albertina zeigt Dürers Meisterwerke

Albrecht Dürer gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Renaissance. Rund 200 seiner Werke stellt die Albertina in Wien in den kommenden vier Monaten in einer großen Schau aus - und feiert den Nürnberger als Meister... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Heidewitzka Auto-Festival Meiningen

Heidewitzka Auto-Festival Meiningen |
» 56 Bilder ansehen

Autokonzert in Erfurt mit Heinz Rudolf Kunze

Autokonzert mit Heinz Rudolf Kunze Erfurt |
» 26 Bilder ansehen

unfall_meiningen_1.jpg Meiningen

Unfall Meiningen | 23.05.2020 Meiningen
» 3 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 11. 2019
15:59 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.