Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Grammy-Akademie will mehr Vielfalt bei Mitgliedern

Die Recording Academy geht mit der Zeit: In der Jury werden zukünftig zur Hälfte Frauen und zu einem Drittel Mitglieder unterrepräsentierter ethnischer Gruppen ihre Stimme abgeben können.



Grammy Award
Ein Grammy Award.   Foto: Paul Buck/EPA/dpa

Rund eine Woche nach der Oscar-Akademie hat auch die für die Grammys verantwortliche Recording Academy neue Mitglieder eingeladen und dabei einen Fokus auf Vielfalt gelegt.

Von den mehr als 2300 eingeladenen Musikern und Mitarbeitern der Musikindustrie seien rund die Hälfte weiblich, rund ein Drittel gehöre unterrepräsentierten ethnischen Gruppen an, teilte die Recording Academy am Donnerstag in Los Angeles mit.

Die Eingeladenen haben nun bis zum 15. September Zeit zuzusagen, bevor sie dann über die Vergabe der nächsten Grammys abstimmen können, die für den 31. Januar 2021 in Los Angeles geplant ist. Die Grammys gelten als bedeutendste Musikpreise der Welt. Von den derzeit rund 13.000 Mitgliedern sind nach Angaben der Recording Academy je rund ein Viertel weiblich und gehören unterrepräsentierten ethnischen Gruppen an.

Anfang Juli hatte bereits die Oscar-Akademie angekündigt, 819 neue Mitglieder einladen zu wollen - 45 Prozent davon weiblich, gut ein Drittel aus unterrepräsentierten ethnischen Gruppen. Beide Vereinigungen waren zuvor heftig für zu wenig Diversität kritisiert worden.

© dpa-infocom, dpa:200710-99-742133/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 07. 2020
12:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauen Musiker Musikpreise Wirtschaftsbranche Musik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Michael Schulte

30.05.2020

Michael Schulte weicht auf Autokino-Konzerte aus

Vor zwei Jahren stand Michael Schulte für Deutschland beim Eurovision Song Contest auf der Bühne. Im Frühling sollte seine nächste Tour starten. Doch die Pandemie stellt auch für den Musiker alles auf den Kopf - allerdin... » mehr

Joy Denalane

04.09.2020

Joy Denalanes großer Motown-Moment

Ein Album beim berühmtesten Soul-Label der Welt: Dass Joy Denalane dies als erste deutsche Sängerin geschafft hat, ist mehr als verdient. «Let Yourself Be Loved» erinnert an große Motown-Ikonen. » mehr

Peter Maffay

18.05.2020

Peter Maffay bittet Merkel um Hilfe für Musikbranche

Der Musiker macht sich große Sorgen um seine Branche und ihre Beschäftigten. Er bittet die Kanzlerin um finanzielle Unterstützung. » mehr

Deborah Dugan

24.01.2020

Grammy-Verleihung: Streit hinter den Kulissen

Beim wichtigsten Musikpreis der Welt könnten drei Newcomer die großen Abräumer werden: Lizzo, Billie Eilish und Lil Nas X sind mehrfach nominiert. Doch die Grammy Awards machen noch aus ganz anderen Gründen Schlagzeilen. » mehr

Lady Gaga

09.08.2020

MTV Video Music Awards gehen nach draußen

Eigentlich sollten die MTV Video Music Awards im New Yorker Barclays Center stattfinden. Jetzt aber legen die Veranstalter ein neues Konzept vor. » mehr

Lady Gaga und Ariana Grande

31.07.2020

Ariana Grande und Lady Gaga gelten als Top-Favoriten

Alle Augen auf die US-Sängerinnen Ariana Grande und Lady Gaga: Beide können bei den diesjährigen MTV Video Music Awards jeweils neunmal abräumen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sommerausklang_schubert Suhl

Sommerausklang Olaf Schubert | 20.09.2020 Suhl
» 77 Bilder ansehen

12. Oldtimerausfahrt Suhl

12. Oldtimerausfahrt Museum Suhl | 19.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Provinzschrei-Konzertreihe Wenzel im Trio

Provinzschrei Wenzel im Trio |
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 07. 2020
12:26 Uhr



^