Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Glamouröser Opernball sendet auch politische Signale

Mehr als 5000 Gäste, ein Glas Sekt für zwölf Euro und mittendrin viel Prominenz: Der Wiener Opernball ist eine Veranstaltung der Extraklasse. Dieses Jahr bleiben ein überglücklicher Richard Lugner und politische Botschaften in Erinnerung.



Wiener Opernball
Richard Lugner und Elle Macpherson verbrachten einen Abend voller Harmonie.   Foto: Hans Punz/APA » zu den Bildern

Es ist 23.37 Uhr, als sich Richard «Mörtel» Lugner seinen Weg Richtung Tanzfläche bahnt. Er sei kein guter Tänzer, habe zwei linke Füße, hatte der Ex-Baumeister in den Tagen vor dem Wiener Opernball verkündet.

Und auch sein Stargast, das australische Model Elle Macpherson (54), wollte eigentlich nicht mit ihm tanzen - aus Angst, den spendablen Gastgeber zu blamieren. Doch dieses Jahr war die Stimmung zwischen Lugner und seinem Gast so harmonisch, da wurde am Donnerstagabend sogar das Tanzbein geschwungen. Zumindest eine Minute lang.

«Sie ist eine Traumfrau. Sie ist wunderschön, nett und pünktlich», sagte Lugner am Ballabend über das als «The Body» bekannte Model. Macpherson wiederum konnte sich sehr für die Veranstaltung an sich begeistern. «Was mir am besten gefallen hat, waren die Debütantenpaare, die den ersten Walzer getanzt haben», sagte Macpherson. Mit den Debütantinnen in ihren weißen Kleidern und ihren von Donatella Versace designten Tiaren posierte sie in den Gängen vor den Logen fleißig für die Fotografen.

Die große Harmonie zwischen Lugner und «The Body» war ein Sinnbild für den gesamten Ball. Denn das gesellschaftliche Spektakel war frei von Skandalen, Unfällen oder Aufregern. Daher rückten vor allem einige politische Botschaften in den Mittelpunkt. Österreichs Staatsoberhaupt Alexander Van der Bellen hatte die Halbschwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, Auma Obama, zu Gast. Die beiden trafen sich bereits am Nachmittag in der Wiener Hofburg. Van der Bellen betonte dort, dass er mit der Einladung an die Kenianerin ein Zeichen setzen wolle, um die Beziehung zu Afrika auf eine neue Grundlage zu stellen.

Obama engagiert sich mit ihrer Stiftung Sauti Kuu («starke Stimme») für Jugendliche in Afrika. «Wir müssen uns noch ein bisschen mehr bemühen zu verstehen, was in Afrika los ist», betonte Van der Bellen am Abend. «Frau Obama macht eine vorbildliche Arbeit, besonders im Bereich der Jugend.»

Der Wiener Künstler Tom Neuwirth (30) alias Conchita nutzte den Opernball, um für die bevorstehende EU-Wahl zu werben. «26. Mai! Es gibt keine Ausrede», sagte Conchita und forderte die Wähler auf, zahlreich von ihrem demokratischen Recht Gebrauch zu machen. Conchita war zu Gast in der Loge von Österreichs Justizminister Josef Moser (ÖVP) und zog - wie schon am Wochenende beim Grazer Tuntenball - mit einer Glatze viele Blicke auf sich.

Auch darüber hinaus war der Ball dieses Jahr sehr politisch, zumindest mit Blick auf die Gästeliste. Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) konnte neben DJ Ötzi (48), Model Barabara Meier (32) und Sopranistin Anna Netrebko auch fast alle seine Mininster treffen.

Netrebko eröffnete den Opernball gemeinsam mit ihrem Ehemann Yusif Eyvazov (41). Die beiden sangen zusammen «O soave fanciulla» aus «La Bohème» von Giacomo Puccini. Eyvazov beeindruckte das Publikum zudem mit seiner Darbietung von «Nessun Dorma» aus der Oper «Turandot», ebenfalls von Giacomo Puccini. Netrebko war vor ihrem Auftritt sehr aufgeregt. «Wenn es vorbei ist, bin ich sehr happy», sagte sie der österreichischen Nachrichtenagentur APA.

Bundeskanzler Kurz jedenfalls war sehr beeindruckt. «Es war eine tolle Eröffnung», sagte er der APA. Insbesondere von Anna Netrebko seien er, seine Lebensgefährtin Susanne Thier und seine Gäste begeistert gewesen. Kurz hatte den nordmazedonischen Regierungschef Zoran Zaev zum Ball geladen.

Nach dem Eröffnungstanz der 144 Debütantenpaare tanzten dann auch die mehr als 5000 Gäste. Auf dem Tanzparkett entdeckt werden konnte auch Altkanzler Gerhard Schröder (SPD), der beim Mineralölkonzern OMV zu Gast war. Er bat seine Frau Soyeon Kim schon früh am Abend um einen Tanz und wiegte sich mit ihr gemütlich über das Parkett.

Für Schröder war es nicht der erste Besuch beim Opernball. 1996 war er auf Einladung des damaligen VW-Chefs Ferdinand Piëch in Wien. Dem damaligen Ministerpräsidenten von Niedersachsen trug das in der Heimat viel Ärger ein. Da Schröder inzwischen kein politisches Amt inne hat, dürfte ein Shitstorm aber dieses Mal ausbleiben. Dann steht der Opernball 2019 auch nachträglich ganz im Zeichen der Harmonie.

Veröffentlicht am:
01. 03. 2019
07:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alexander Van der Bellen Anna Netrebko Barack Obama DJ Ötzi Donatella Versace Elle Macpherson Ferdinand Piëch Gerhard Schröder Giacomo Puccini Gianni Versace Josef Moser OMV Richard Lugner SPD Sebastian Kurz Tanzbälle Walzer Wiener Opernball Österreichische Bundeskanzler Österreichische Volkspartei Ötzi
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vor dem Wiener Opernball

20.02.2020

Österreichs Fest der Feste: Opernball mit neuen Akzenten

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz fehlt beim Opernball wegen des EU-Sondergipfels. 5000 andere Gäste werden da sein. Unter ihnen, alt und fidel, Richard Lugner - flankiert von italienischer Grazie. » mehr

Ballett

21.02.2020

Muti und Lugner in Eintracht auf glattem Opernball-Parket

Frack und festliche Roben, Orden und viel Etikette. Ist der Wiener Opernball glänzend oder gestrig? Die 64. Ausgabe war wie stets ein rauschendes Fest - mit manch ungewohnten Akzenten. » mehr

Richard Lugner

13.02.2019

Elle Macpherson begleitet Lugner zum Opernball

Schwierige Verhandlungen hat Richard Lugner hinter sich. Seine Vorfreude ist überschaubar. Er hofft dennoch auf einen harmonischen Opernball mit der Auserwählten, die diesmal aus Miami anreist. » mehr

Florian Silbereisen

23.07.2020

Florian Silbereisen in Kitzbühel wieder mit Live-Publikum

Im Juni noch musste Florian Silbereisen in Leipzig eine Show ohne Publikum im Studio absolvieren, jetzt tritt er sieben Wochen später wieder vor Zuschauern auf - in frischer Alpenluft. Und mit Kaiser. » mehr

Richard Lugner

29.01.2020

Richard Lugner kommt mit Lindsey Vonn zum Opernball

Normalerweise sucht sich Richard Lugner seine Begleitung in der Filmszene. Diesmal ist er auf der Skipiste fündig geworden. » mehr

Sänger Roland Kaiser

20.07.2020

Das Erste bringt eine «Roland Kaiser Show» Mitte August

Kaiserzeit bei MDR und ARD: Fans des Sängers Roland Kaiser kommen in den nächsten Wochen zumindest im Fernsehen auf ihre Kosten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrmüllhaufen brennt in Suhl-Nord Suhl

Brand Suhl-Nord | 21.09.2020 Suhl
» 3 Bilder ansehen

Sommerausklang_schubert Suhl

Sommerausklang Olaf Schubert | 20.09.2020 Suhl
» 77 Bilder ansehen

12. Oldtimerausfahrt Suhl

12. Oldtimerausfahrt Museum Suhl | 19.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
01. 03. 2019
07:39 Uhr



^