Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Boulevard

Furtwängler: Viel Arbeit und viel Nähe in Corona-Zeiten

Bei der Schauspielerin ist trotz Pandemie einiges los - beruflich wie privat. Am Sonntag ermittelt die «Tatort»-Kommissarin wieder im Fernsehen.



Schauspielerin Maria Furtwängler
Die Schauspielerin Maria Furtwängler ermittelt wieder in Göttingen.   Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die Schauspielerin Maria Furtwängler («Tatort») erlebt die Corona-Krise mit persönlichen Vor- und Nachteilen.

«Die Arbeiten in München zu Detlev Bucks Thomas-Mann-Verfilmung «Felix Krull», in der ich die Madame Houpflé spiele, mussten leider nach 14 Tagen abgebrochen werden», sagte die 53-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in einem Telefoninterview. Auch zwei weitere, für den Sommer geplante Filmprojekte lägen auf Eis.

Damit wisse sie nicht, wie sie ihre Termine im Rest des Jahres einhalten könne, sagte Furtwängler. «Auf der Seite ist es für mich als Produzentin eine Zeit des Entwickelns von Projekten. Da ist überraschend viel los - ich hänge viel in Videokonferenzen. Und auch in Sitzungen für den Deutschen Fernsehpreis», erklärte der TV-Star.

Privat habe sie wegen Corona ihre beiden erwachsenen Kinder Elisabeth und Jacob zuhause. «Da ist auf einmal sehr viel Nähe, man verbringt viel Zeit miteinander. Das ist sehr intensiv und wunderschön, aber natürlich nicht unanstrengend. Für Eltern und Kinder spannend, aber auch herausfordernd», meinte Furtwängler.

Auch im «Tatort»-Fall «National feminin» am Sonntag (26. April, 20.15 Uhr, ARD) bekommt es die Kommissarin-Lindholm-Darstellerin - unter der Regie von Franziska Buch - mit jungen Leuten zu tun. Dabei handelt es sich allerdings um rechtsradikale Studierende der Universität Göttingen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 04. 2020
09:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ARD ARD-Tatort Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten Bücher Detlev Buck Deutsche Presseagentur Deutscher Fernsehpreis Fernsehpreise Georg-August-Universität Göttingen Maria Furtwängler Schauspielerinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
The Masked Singer

17.06.2020

Deutscher Fernsehpreis für Barbara Auer und Joachim Król

Die geplante Gala wurde wegen der Corona-Pandemie wieder abgesagt, Trophäen gab es dennoch. Die deutsche TV-Branche hat herausragende Leistungen mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Großer Gewinner ist ein Wende... » mehr

Maria Furtwängler

23.04.2020

Maria Furtwängler hatte es als Studentin nicht mit Demos

Auf die Straße gehen war nicht unbedingt ihr Ding. Dennoch bewegen bestimmte politische Themen Maria Furtwängler schon lange. » mehr

«Tatort»

18.06.2020

Der ARD gehen vielleicht neue «Tatorte» aus

Der nächste «Tatort»-Krimi aus dem Saarland spielt zum großen Teil im Wald - in der Corona-Krise ist das für die Dreharbeiten ein Segen. Viele Krimi-Projekte mussten ruhen. Gibt es nach der Sommerpause mehr Wiederholunge... » mehr

Jan Fedder

02.01.2020

Trauerfeier für Jan Fedder am 14. Januar im Michel

Er war der Polizist im Hamburger «Großstadtrevier» und der Bauer auf dem platten Land von «Büttenwarder»: Jan Fedder galt als einer der beliebtesten TV-Schauspieler. Nun ist er gestorben - kurz vor seinem 65. Geburtstag. » mehr

Thomas Gottschalk wird 70

17.05.2020

Keine Lust auf Legende: Thomas Gottschalk wird 70

Thomas Gottschalk gilt als einer der letzten Entertainer der alten Schule und prägte Generationen. Er hätte als Fernsehlegende in den Ruhestand treten können. Kurz vor seinem 70. Geburtstag macht er nochmal klar, warum d... » mehr

Dreharbeiten "Tatort" aus Münster

24.06.2020

TV-Dreharbeiten in Corona-Zeiten

Die Dreharbeiten für Filme und Serien in Deutschland haben sich verändert - wegen Corona. Am Set sieht vieles anders aus, so trägt das Münster-«Tatort»-Team zum Beispiel Mund-Nasen-Masken. Mit welchen Kniffs die Branche ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Kellerbrand Benshausen Benshausen

Kellerbrand Benshausen | 03.07.2020 Benshausen
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 04. 2020
09:21 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.