Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Frido Mann hält Donald Trump für krank

Der Psychologie-Professor und Autor bezeichnet den amtierenden US-Präsidenten als unberechenbar und gefährlich. Sein Großvater wäre entsetzt über ihn, glaubt er.



Frido Mann
Frido Mann meint, dass der amtierende Präsident der USA krank sei.   Foto: Markus Scholz/dpa

Der in den USA geborene Psychologie-Professor und Autor Frido Mann kritisiert den US-Präsidenten Donald Trump als «Frankenstein mit psychischen Problemen».

Der Enkel des Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Thomas Mann (1875-1955) sagt in der phoenix-Interviewreihe «Mensch, Amerika!»: «Bei ihm weiß man nie, welche Entscheidungen er trifft. Es gibt lauter Entscheidungen, die man nicht ernst nehmen kann. Aber man muss sie ernst nehmen, weil er Präsident ist.» Er finde es schlimm, dass Trump so hofiert werde. Frido Mann glaubt: «Mein Großvater Thomas Mann wäre entsetzt.»

Der 1940 geborene Frido Mann hat große Teile seiner Kindheit bei Thomas Mann in Kalifornien verbracht, wo der Schriftsteller im Exil wegen der Nazis lebte.

Für das Interview kehrte Frido Mann in das Thomas Mann House in Pacific Palisades in Los Angeles zurück, das die Bundesregierung gekauft und zu einem Ort des Dialogs zwischen Deutschen und Amerikanern gemacht hat.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 12. 2019
12:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Donald Trump Gefahren Nobelpreisträger für Literatur Pacific Palisades Präsidenten der USA Thomas Mann
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Peter Englund

06.12.2019

Akademiemitglied Englund boykottiert Nobelwoche

Die Schwedische Akademie hatte im Oktober zwei Literaturnobelpreisträger verkündet: Die Polin Olga Tokarczuk und der Österreicher Peter Handke. Nach der Bekanntgabe war eine Debatte um Handke und seine umstrittene Haltun... » mehr

Peter Handke

22.11.2019

Peter Handke bleibt dünnhäutig bei Nachfragen

Die Diskussion über peter Handkes Haltung zum Jugoslawien-Krieg geht weiter. Jetzt darf man gespannt sei auf die Rede des Preisträgers. » mehr

Peter Handke

15.11.2019

Peter Handke soll sich entschuldigen

Die Kontroverse um den Literaturnobelpreisträger Peter Handke reißt nicht ab. » mehr

Mary Higgins Clark

02.02.2020

Krimi-Autorin Mary Higgins Clark gestorben

Sie soll allein in den USA mehr als 100 Millionen Bücher verkauft haben: Mary Higgins Clark zählt zu den erfolgreichsten Krimi-Autorinnen der Welt. Jetzt ist sie im Alter von 92 Jahren gestorben. » mehr

Literaturnobelpreisträger Handke

16.10.2019

Handke reagiert aufgebracht auf Stani?ic-Kritik

Die Kritik am diesjährigen Literaturnobelpreisträger Peter Handke reißt nicht ab. Der Autor gibt sich dünnhäutig. » mehr

Rosenmontag in Mainz

vor 59 Minuten

Rosenmontagszüge rollen - Klare Kante gegen Rechts

Merz, Thunberg, Trump: Charakterköpfe für die Rosenmontagszüge gab es reichlich. Doch vor allem der Rechtsextremismus und der Anschlag von Hanau haben die Wagenbauer umgetrieben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Housefasching Römhild 2020 Römhild

Housefasching Römhild | 23.02.2020 Römhild
» 89 Bilder ansehen

Karnevalsumzug Benshausen Benshausen

Karnevalsumzug Benshausen | 23.02.2020 Benshausen
» 8 Bilder ansehen

Bäume auf der Straße bei Schönbrunn Masserberg

Straßensperre nach Sturm | 23.02.2020 Masserberg
» 6 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 12. 2019
12:32 Uhr



^