Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Frau schwimmt vier Mal ohne Pause durch Ärmelkanal

Eine unglaubliche Leistung hat eine Frau aus den USA vollbracht. Als Motivation für Krebskranke durchschwamm sie den Ärmelkanal zwischen Frankreich und Großbritannien - und zwar nicht nur einmal.



Schwimmerin im Ärmelkanal
Dieses undatierte Foto zeigt die amerikanische Schwimmerin Sarah Thomas im Ärmelkanal.   Foto: Jon Washer

Eine US-Amerikanerin hat britischen Medien zufolge als erster Mensch gleich vier Mal ohne Unterbrechung den Ärmelkanal durchschwommen. Die 37-jährige Sarah Thomas war bis vor einem Jahr noch wegen Brustkrebs in Behandlung.

Sie widmete ihren Rekord am Dienstag an der englischen Küste «allen Überlebenden da draußen». Wegen der starken Strömungen soll die Gesamtstrecke nach Berechnungen der BBC etwa 210 Kilometer betragen haben.

Die Ultra-Marathon-Schwimmerin startete am frühen Sonntag und beendete ihren Rekord nach 54 Stunden im britischen Dover. Sie sei müde und überwältigt, sagte Thomas. Sie wolle jetzt nur noch schlafen. Zur Begrüßung gab es Champagner und Schokolade.

Das Salzwasser machte ihr während des Schwimmens besonders zu schaffen. «Deine Kehle schmerzt, dein Mund und deine Zunge», berichtete die 37-Jährige mit heiserer Stimme nach ihrer Ankunft. Außerdem sei ihr eine Qualle ins Gesicht geschwommen.

Am härtesten sei die letzte Überquerung von Frankreich nach Großbritannien gewesen. «Das hat ewig gedauert, und die Strömung hat mich abgetrieben.» Bislang haben Medien zufolge nur drei Schwimmer den Ärmelkanal drei Mal ohne Stopp durchschwommen. Nach Angaben einer auf den Ärmelkanal spezialisierten Schwimmtrainerin versuchen pro Jahr etwa 300 Menschen, die mehr als 30 Kilometer breite Meeresenge zwischen Großbritannien und Frankreich zu durchschwimmen.

Die Vorbereitungszeit betrage etwa zwei Jahre, sagte Loretta Cox aus Cornwall im Südwesten Englands der Nachrichtenagentur PA. Schon eine einzige Überquerung sei so anstrengend, als ob man drei Marathonläufe hintereinander absolvieren würde.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 09. 2019
17:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
British Broadcasting Corporation Brustkrebs Champagner England Karzinomkranke Schokolade
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Tatortreiniger" Bjarne Mädel

28.08.2020

Britischer Ableger vom «Tatortreiniger»

Der Humor vom «Tatorteiniger» könnte zu den Briten passen. Meistens läuft der Transfer ja in die andere Richtung. » mehr

Tom Cruise

03.06.2020

«Mission: Impossible»-Dreh ab September geplant

Mission trotz Corona möglich: «Mission: Impossible» soll ab September endlich wieder gedreht werden. Der Kinostart des siebten Teils wurde zwischenzeitlich auf November kommenden Jahres verschoben. » mehr

Sir Rod Stewart

10.01.2020

Kein Ruhestand: Rod Stewart wird 75

Der «Maggie May»-Sänger gilt als einer der weltweit erfolgreichsten und beliebtesten Musiker. Seit über 50 Jahren steht der Rock 'n''Roller auf der Bühne. Nun wird Sir Rod Stewart 75. » mehr

Fernsehmoderatorin Nina Ruge

20.07.2020

Nina Ruge verzichtet seit Jahrzehnten auf Süßes

Kein Kuchen, keine Schokolade: Die Autorin und Fernsehmoderatorin Nina Ruge meidet seit mehr als zwanzig Jahren Süßigkeiten und Desserts. » mehr

Königin Elizabeth

vor 1 Stunde

Ruhe und Rustikales: Die Queen macht Urlaub auf einer Farm

Sie hat scharenweise Hofangestellte um sich, Dutzende von Ländern bereist und fährt zuweilen in einer vergoldeten Kutsche. Wenn man wie die Queen alles zu haben scheint, wird Normalität zum großen Wunsch. » mehr

Charlotte und George

11.09.2020

Schulstart für George und Charlotte

Prinz William zeigte sich erleichtert: Endlich können seine Kinder George und Charlotte wieder regulär zur Schule gehen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand altes Stellwerk Bahnhof Zella-Mehlis

Brand Altes Stellwerk Zella-Mehlis |
» 6 Bilder ansehen

Mopedunfall Steinheid

Mopedunfall Steinheid |
» 4 Bilder ansehen

Schwerer Unfall Effelder Effelder

Unfall Effelder | 13.09.2020 Effelder
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 09. 2019
17:49 Uhr



^