Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Dua Lipa: «Die Musikindustrie ist männerdominiert»

Die britische Sängerin Dua Lipa will Frauen stark machen. Ihr neues Album erscheint am Freitag.



Dua Lipa
Sängerin Dua Lipa bei der 70. Verleihung des Bambi 2018.   Foto: Soeren Stache/dpa

Die britische Sängerin Dua Lipa (24, «Don't Start Now») will ihre Plattformen nutzen, um für die Gleichberechtigung von Frauen zu kämpfen.

«Die Musikindustrie ist definitiv männerdominiert. Wir versuchen, das in unserem Geschäft langsam zu ändern, wie in der gesamten Arbeitswelt auch», sagte Lipa der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe immer wieder Momente, in denen man denke, dass die Lage sich bessert.

«Schon die Diskussion über mehr Frauen auf Festivals oder bei Preisverleihungen ist ein Schritt in die richtige Richtung. Aber ich glaube, wir haben noch einen sehr, sehr langen Weg vor uns.»

Die in London geborene Sängerin singt auch auf ihrem neuen Album über starke Frauen und die ständige Angst, sexuell belästigt zu werden. «Future Nostalgia» erscheint an diesem Freitag.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 03. 2020
10:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Britische Sängerinnen Deutsche Presseagentur Emanzipation Frauen Sängerinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dua Lipa

30.03.2020

Dua Lipa: Tanzen in Corona-Zeiten

Für ihr Debütalbum wurde Dua Lipa vor drei Jahren hoch gelobt. Jetzt legt die Grammy-Gewinnerin mit «Future Nostalgia» nach. Auf ruhige Balladen hat die Britin dabei so gar keine Lust. » mehr

Marianne Rosenberg

09.03.2020

Mehr als «Marleen»: Marianne Rosenberg wird 65

Sie war das Aushängeschild des deutschen Schlagers. Ein halbes Jahrhundert steht Marianne Rosenberg schon auf der Bühne. Aus der Musikwelt ist sie nicht wegzudenken - trotz mehrerer Imagewechsel. » mehr

Emma Frank

12.11.2019

Starke Frauen: Female-Pop-Alben im Herbstüberblick

Von «A» wie Asa über «H» wie Howard bis «T» wie Ternheim: Dieser Herbst hat viele starke Alben von Sängerinnen und Songwriterinnen im Angebot. Ein alphabetischer Überblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit. » mehr

Sängerin Dua Lipa

11.11.2019

Dua Lipa: Auch in dunklen Zeiten siegt der Zusammenhalt

Die Sängerin sieht mit Freude, dass Menschen gemeinsam auf die Straße gehen, um etwa gegen Klimapolitik oder Fremdenhass zu demonstrieren. Sie findet das «inspirierend». » mehr

Greta Gerwig

06.02.2020

#OscarsSoMale: Frauenmangel bei den Oscars

Ein Mann wird am Sonntag den Regie-Oscar gewinnen, das steht schon fest. Frauen wurden in der Sparte wieder übergangen, die Nominierungen sind männerlastig. Die deutsche Schauspielerin Nina Rausch setzt auf weibliche Sol... » mehr

Joy Denalane

08.08.2019

Joy Denalane will mehr Frauen in Musikbranche sehen

Hinter den Kulissen der Musikbranche ziehen weiterhin überwiegend Männer die Strippen. Das soll sich zukünftig ändern, wenn es nach der Initiative Keychange geht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 03. 2020
10:05 Uhr



^