Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Boulevard

Drake ist Streaming-King des Jahrzehnts auf Spotify

28 Milliarden Mal haben Spotify-User zwischen 2010 und 2019 die Lieder von Drake abgespielt. So oft wie von keinem anderen Künstler auf der Welt.



Drake
An Drake kommt keiner vorbei.   Foto: Richard Shotwell/Invision/dpa

Drake ist der meistgehörte Spotify-Künstler des ausgehenden Jahrzehnts. 28 Milliarden Mal wurden die Lieder des 33 Jahre alten US-Rappers auf der Streaming-Plattform gespielt, wie mehrere Medien übereinstimmend berichteten.

Ed Sheeran schaffte es laut Spotify-Mitteilung auf Platz zwei. Danach folgen Post Malone, Ariana Grande und Eminem.

Der britische Folkpop-Musiker Sheeran hatte dafür bei den meistgestreamten Songs die Nase vorne. Sein Song «Shape of You» wurde 2,3 Milliarden Mal gespielt - und damit öfter als «One Dance» von Drake, Kyla und WizKid.

Spotify veröffentlichte auch die internationalen Jahrescharts für 2019. Der weltweit meistgehörte Künstler in diesem Jahr ist der US-Rapper Post Malone. Den zweiten Platz belegt Billie Eilish, gefolgt von Ariana Grande. In Deutschland schafft es der Berliner Rapper Capital Bra auf Platz Eins. Der meistgestreamte Song Deutschlands ist «Roller» des süddeutschen Musikers Apache 207.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
08:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ariana Grande Eminem Künstlerinnen und Künstler Songs Sänger und Sängerinnen des Bereichs Rap Sänger und Sängerinnen des Bereichs Rap aus USA
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eminem

18.02.2020

«Rap God» von Eminem: Eine Milliarde Klicks auf Youtube

Eminem ist der «Rap God»: Es hat ein bisschen gedauert, aber mit seinem 2013 veröffentlichten Song hat der Rapper zum dritten Mal in seiner Karriere auf Youtube eine magische Grenzen übersprungen. » mehr

Stern für «50 Cent»

31.01.2020

US-Rapper «50 Cent» mit Stern in Hollywood gefeiert

Curtis Jackson alias «50 Cent» hatte in seiner Kindheit nicht leicht. Als Rapper machte er sich einen Namen und hat jetzt sogar einen Stern auf dem «Walk of Fame» bekommen. » mehr

Eminem

10.02.2020

Eminem trifft bei Oscars «Onkel Elton John»

Der amerikanische Rapper fühlt sich dem britischen Popstar durchaus verbunden. Sir Elton John stand seinem US-Kollegen vor Jahren bei, eine Sucht zu überwinden. » mehr

US-Rapper Juice Wrld

09.12.2019

Trauer um US-Rapper Juice Wrld

Mit 21 Jahren und mehreren Hits galt Juice Wrld in der Musikszene als neue Hip-Hop-Hoffnung. Nach seinem überraschenden Tod trauern Kollegen und Fans um den jungen US-Rapper. » mehr

Lady Gaga und Ariana Grande

22.05.2020

Lady Gaga und Ariana Grande mit Teamwork

Lady Gaga und Ariana Grande haben gemeinsam einen Song aufgenommen. Nun können ihn auch die Fans der beiden Pop-Stars hören. » mehr

Eminem

17.01.2020

Rapper Eminem sorgt für Diskussionen

Über Nacht veröffentlicht Rapper Eminem ein Überraschungsalbum - und die Diskussionen laufen heiß. Es gibt Lob für einen Song gegen Waffengewalt. Doch viele Hörer stoßen sich an anderen Textzeilen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Unfall Schleusingen Schleusingen

Unfall Schleusingen | 25.05.2020 Schleusingen
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
08:29 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.