Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Discopionier und seine Jünger: Moroder auf Deutschlandtour

Giorgio Moroder steckt hinter vielen Discoliedern. Mit 78 Jahren hat der Produzent sein erstes Livekonzert in Deutschland gegeben - und erzählt, wie ihm Donna Summer früher ins Mikro hauchte.



Giorgio Moroder
Giorgio Moroder singt zum Deutschlandauftakt «The Celebration of the '80s Tour» auf der Bühne im Tempodrom.   Foto: Annette Riedl

Zu «Bad Girls» tanzt man heute noch gerne, bei «What A Feeling» denkt man an den Film «Flashdance», und «Take My Breath Away» kann nicht nur mitsummen, wer «Top Gun» gesehen hat: Hinter diesen Liedern steckt der Komponist und Produzent Giorgio Moroder.

Mit 78 Jahren ist der Italiener nun erstmals auf Livetour. Am Freitagabend hat er in Berlin sein erstes Konzert in Deutschland gegeben. Auf der Bühne erschien er mit schwarzem Hemd, Glitzerjacke und Schnurrbart, liebäugelte mit seinen Sängerinnen und erzählte von seiner Arbeit. Am Wochenende wollte Moroder mit seiner Band, dem Streichquartett und den Sängern auch in Düsseldorf und Frankfurt auftreten. Sie spielen Lieder aus den 70ern und 80ern.

Dazu gehören etwa «On The Radio» von «Disco-Queen» Donna Summer, «Call Me» von Blondie und «The Chase» aus dem Film «12 Uhr nachts - Midnight Express». Moroder gilt als Discopionier und Vorreiter der elektronischen Tanzmusik. Der in Südtirol geborene Komponist hat für seine Musik bereits vier Grammys und drei Oscars gewonnen.

Vor einigen Jahren setzten ihm Daft Punk auf einem ihrer Alben ein Denkmal. Sie hätten ihn damals angerufen und gefragt, ob sie etwas zusammen machen wollten, sagte Moroder. Da habe er sofort zugesagt. Allerdings hätten sie die Musik gemacht und er habe dazu aus seiner Vergangenheit erzählen sollen. Das habe er ausführlich getan. «Die wissen mehr über mein Leben als ich.»

Moroder erzählte auch, wie er in den 1960ern in Berlin lebte und am Titel «Looky Looky» arbeitete (den singt er dann auch zum Auftakt). Das Lied habe ihm viel Geld, äh, Erfolg eingebracht, sagte er. Moroder arbeitete auch viel mit Donna Summer zusammen. In München hätten sie «Love To Love You Baby» aufgenommen, für das Lied habe sie ihm damals ins Mikrofon gestöhnt.

Moroder hat viel mit Synthesizern gearbeitet und einen Klang gefunden, der auch heute noch futuristisch wirkt. Am Konzertabend gibt es viel Lichtspektakel und ziemlich gute Sänger. Das Publikum feiert den 78-jährigen Moroder - und vermutlich auch die eine oder andere Erinnerung an tolle Disconächte aus früheren Zeiten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 04. 2019
10:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Blondie Daft Punk Denkmäler Filme Flashdance Giorgio Moroder Konzerte und Konzertreihen Punkrock Sänger Sängerinnen Tanzmusik Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Giorgio Moroder

08.04.2019

«Verdorbener Südtiroler» - Giorgio Moroder auf Tour

In der Disco-Ära der 70er Jahre lieferte Giorgio Moroder die Hits am Fließband. In den 80ern komponierte er hitlastige Soundtracks wie «Top Gun» oder «Flashdance». Er gewann Grammys und Oscars. Nun geht er auf große Tour... » mehr

Ric Ocasek

16.09.2019

Cars-Sänger Ric Ocasek gestorben

Als Sänger von The Cars schrieb Ric Ocasek Rock-Geschichte - und eine Reihe von radiotauglichen Hits. Nun wurde er tot in seinem Haus aufgefunden. Musikerkollegen sind erschüttert. » mehr

Mia Julia

08.08.2019

Mia Julia und Co: Ballermann-Unterhaltung ist Schwerstarbeit

Mia Julia und Peter Wackel gehören zu den bekanntesten deutschen Sängern an der Playa de Palma. Ihre Fans können alle Lieder auswendig. Die Künstler geben alles, um die Touristen zu unterhalten. Mallorca-Shows sind ein K... » mehr

Jessye Norman

01.10.2019

Opernsängerin Jessye Norman gestorben

Als Opernsängerin begeisterte Jessye Norman Fans auf der ganzen Welt. Die Diva wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Jetzt ist Norman im Alter von 74 Jahren gestorben. » mehr

Plácido Domingo

26.08.2019

Plácido Domingo bei erstem Auftritt nach Vorwürfen gefeiert

Während in den USA mehrere Konzerte mit dem spanischen Tenor wegen sexueller Übergriffe abgesagt worden sind, wurde der Opernstar in Österreich groß bejubelt. » mehr

Taylor Swift

10.09.2019

Taylor Swift hält Hof im Pariser «Olympia»

Ein Festtag für «Swifties»: US-Superstar Taylor Swift gibt ihr bislang einziges «Lover»-Konzert in Europa. Fans kommen aus aller Herren Länder nach Paris - auf Einladung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Baumesse Suhl

Baumesse Suhl | 19.10.2019 Suhl
» 18 Bilder ansehen

Gegenveranstaltungen Ilmenau Ilmenau

Protest Ilmenau | 20.10.2019 Ilmenau
» 9 Bilder ansehen

Einsatzübung Hildburghausen Hildburghausen

Einsatzübung Helios Hildburghausen | 18.10.2019 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 04. 2019
10:45 Uhr



^