Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Der «Sprayer von Zürich» muss wegen Flamingos vor Gericht

Harald Naegeli (79), der «Sprayer von Zürich», muss wieder vor Gericht. Der Mann, der Graffiti zur Kunstform erhob, soll in Düsseldorf mit der Spraydose unterwegs gewesen sein.



Graffiti-Sprayer Naegeli
Der Sprayer Harald Naegeli steht an diesem Dienstag in Düsseldorf vor Gericht.   Foto: Walter Bieri/Keystone

Harald Naegeli, der berühmte «Sprayer von Zürich», steht an diesem Dienstag vor Gericht. Weil er unter anderem die Nordrhein-westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste in Düsseldorf mit zwei Flamingo-Figuren verziert haben soll, ist er wegen Sachbeschädigung angeklagt.

Den Prozesstermin am Düsseldorfer Amtsgericht, auf den der Künstler selbst hingewiesen hatte, bestätigte eine Gerichtssprecherin am Montag. Ursprünglich sollte die Verhandlung bereits vor über einem Jahr stattfinden. Doch Naegeli war nicht erschienen, wohl weil er in der Schweiz in einem Krankenhaus lag. Zwischenzeitlich ging es ihm gesundheitlich äußerst schlecht, wie er selbst berichtete.

Naegeli, der wegen seiner Sprayerei - trotz breiter Proteste von Künstlern und Politikern - schon 1984 in der Schweiz ein halbes Jahr im Gefängnis saß, soll in Düsseldorf «rückfällig» geworden sein. Ausgerechnet zwei Flamingos an der Fassade der NRW-Akademie könnten ihm nun zum Verhängnis werden.

«Ich verstehe es nicht», sagt sein Verteidiger Gerhard Schaller am Montag auf Anfrage. Gerade von dieser Institution hätte er mehr Verständnis gegenüber der Kunst erwartet. Schließlich habe man der Akademie sogar eine außergerichtliche Schadensregulierung angeboten. Ein Sprecher der NRW-Akademie widerspricht: Wegen dieses Angebots habe man sich entschieden, die Anzeige doch noch zurückzuziehen - am vergangenen Freitag. Doch der Prozess findet trotzdem statt.

Naegeli selbst hatte die Vorwürfe zurückgewiesen und von Rechtsbeugung gesprochen. Er hätte sich den Prozess ersparen können, wenn er einen Strafbefehl in Höhe von 600 Euro akzeptiert hätte. Doch klein beizugeben war noch nie seine Sache: «Herr Naegeli ist der Auffassung, dass das, was er tut, nicht strafbar ist - wenn er es denn war», sagt sein Anwalt.

Während es für die Flamingos an der NRW-Akademie keine Zeugen gibt, sieht das für ein weiteres Graffito an der Volmerswerter Straße anders aus: Dort beobachtete eine Zeugin einen älteren Herrn bei der «Tat», der sich dann mit einem Fahrrad aus dem Staub machte. «Eine ordnungsgemäße Gegenüberstellung hat aber nicht stattgefunden», moniert Rechtsanwalt Schaller.

Die rechtliche Situation hat sich für den Urvater der Graffiti-Kunst durch das «Graffiti-Bekämpfungs-Gesetz» von 2005 deutlich verschlechtert. Musste früher eine Beschädigung der Substanz nachgewiesen werden, was bei Farbe auf einer Mauer praktisch ausgeschlossen war, reicht nun die «Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes».

Nicht alle empfinden Naegelis Arbeit in Düsseldorf als

Sachbeschädigung. Die Stadt selbst toleriert seine Werke an

Brückenpfeilern und Betonfassaden. Ein Tankstellenpächter zeigte sich ebenfalls aufgeschlossen, entfernte einen Naegeli-Flamingo nicht und verzichtete ausdrücklich auf Strafverfolgung.

Dasselbe gilt für einen Düsseldorfer Buchhändler, an dessen Fassade ein «echter Naegeli» prangt. «Man kann es ja auch als Sachaufwertung sehen und nicht als Sachbeschädigung. Wir sind stolz darauf», sagte er. Naegeli lebt überwiegend in Düsseldorf. 2016 ehrte ihn die Landeshauptstadt mit einer umfassenden Ausstellung im Stadtmuseum mit dem mehrdeutigen Titel: «Der Prozess».

Veröffentlicht am:
01. 04. 2019
14:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Buchhändlerinnen und Buchhändler Graffiti Rechtsbeugung Sachbeschädigung Schadensregulierung Wissenschaftsakademien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lutz Seiler

11.02.2020

Leipziger Buchpreis: Ingo Schulze und Lutz Seiler nominiert

Populäre Schriftsteller wie Ingo Schulze und Lutz Seiler stehen neben einer eher unbekannten Lyrikerin. Die Nominierungen für den Preis der Leipziger Buchmesse überraschen nur teilweise. » mehr

Banksy

14.02.2020

Berliner Galerie zeigt angebliches Banksy-Gesicht

Ein britischer Künstler, der sich Banksy nennt, gibt er Öffentlichkeit immer wieder Rätsel auf. Ein Gemälde seines Kollegen JPS soll zeigen, wie Banksy aussieht - angeblich. Banksy selbst hat derweil eine weitere Häuserw... » mehr

Bücher

09.01.2020

Buchmarkt mit Umsatzplus - Sachbücher besonders erfolgreich

Es geht bergauf im Buchhandel: Das vergangene Jahr endet für die Branche mit einem Umsatzplus. Mehr Bücher wurden allerdings nicht verkauft. » mehr

Banksy-Kunstwerk in Birmingham

10.12.2019

Neues Banksy-Werk in Birmingham aufgetaucht

Der mysteriöse Künstler Banksy hat passend zu Weihnachten ein neues sozialkritisches Werk geschaffen. Umgehend haben die von ihm gemalten Rentiere rote Nasen verpasst bekommen - aber nicht vom Künstler. » mehr

Einkaufstüte von Hugendubel

05.09.2019

Buchhändlerbeutel wird «Modekracher»

Eigentlich ist sie eine ganz einfache Einkaufstasche aus Stoff. Es ist offenbar der Aufdruck, die sie cool macht. Mit ihr kann man sich heute getrost sehen lassen. » mehr

East Side Gallery

04.09.2019

Wie geht Gedenken an der East Side Gallery?

Die Berliner East Side Gallery ist touristischer Hot Spot in Deutschland. Street Art statt grauer Betonelemente erinnern an friedliche Wende und Fall der Mauer. Was können junge Leute mit der Geschichte heute noch anfang... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Chaostage von Erfurt Erfurt

Die Chaostage von Erfurt | Erfurt
» 84 Bilder ansehen

Gefahrgut Ammoniak Suhl Suhl

Amoniak-Austritt in Suhler Firma | 17.02.2020 Suhl
» 36 Bilder ansehen

14. Kristalmarathon

14. Kristallmarathon Merkers |
» 90 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
01. 04. 2019
14:51 Uhr



^