Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Claude Goretta mit 89 Jahren gestorben

Er galt als einer der wichtigsten Schweizer Filmemacher seiner Zeit und verhalf einer französischen Schauspielerin zum internationalen Durchbruch. Seit Jahren litt er an Parkinson.



Claude Goretta
Der Schweizer Regisseur Claude Goretta (2011).   Foto: Jean-Christophe Bott/Keystone

Der Schweizer Regisseur Claude Goretta, der mit dem Film «Die Spitzenklöpplerin» der französischen Schauspielerin Isabelle Huppert zum internationalen Durchbruch verhalf, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie am Donnerstag mit.

Goretta war zunächst durch Dokumentarfilme bekannt geworden. Er galt dank seiner Genauigkeit und Empathie als einer der wichtigsten Schweizer Filmemacher seiner Zeit. 1957 beobachtete er mit seiner Kamera das nächtliche Treiben am Londoner Piccadilly Circus. Der 20-minütige Kurzfilm wurde ausgezeichnet und bedeutete den Start von Gorettas Karriere. Mit «L'Invitation» gewann er 1973 den renommierten Jury-Preis beim Filmfestival in Cannes.

«Meine Filme handeln fast immer von kleinen Leuten, die sich schwer tun damit, ihre Gefühle auszudrücken», sagte der studierte Jurist vor einigen Jahren in einem Interview des Schweizer Kino-Fachmagazins «Cinebulletin». Er wolle denjenigen eine Stimme geben, die sich mit Worten nicht zu verteidigen wissen. Goretta war Spezialist für zwischenmenschliche Dramen und Schicksalsschläge, die den Lebensfluss plötzlich durcheinanderwirbeln.

Der Kinofilm mit Huppert von 1977 über eine unmögliche Liebesgeschichte zwischen einem Philosophiestudenten und einer Friseurin war sein größter Erfolg. Seinen letzten Film drehte Goretta 2006: Die zweiteilige Fernsehproduktion «Sartre, l'âge des passions» über den Philosophen Jean-Paul Sartre ist eine Mischung aus Fiktion und Dokumentarfilm. Goretta litt seit Jahren an Parkinson.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 02. 2019
16:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Claude Goretta Dokumentarfilme Durchbruch Filmemacher Französische Schauspielerinen Internationalität und Globalität Isabelle Huppert Jean Paul Jean-Paul Sartre Schweizer Regisseure Tod und Trauer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Berlinale 2020 - Chatrian + Rissenbeek

28.02.2020

Berlinale 2020: Was man zum Finale wissen muss

Die Internationalen Filmfestspiele haben sich neu aufgestellt - mit einem Führungsduo. Vielleicht muss man beiden noch Zeit geben. Denn ihr erster Wettbewerb wirft Fragen auf. Wo sind die wirklich überraschenden Filme? » mehr

Es gibt kein Böses

28.02.2020

Iranischer Regisseur Rassulof kommt nicht zur Berlinale

Die Internationalen Filmfestspiele in Berlin zeigen die letzten Filme, die um den Goldenen Bären konkurrieren. Der iranische Regisseur Mohammed Rassulof aber wird bei der Premiere fehlen - er bekomme «keine offizielle Re... » mehr

Isabelle Huppert

28.09.2019

Isabelle Huppert begeistert als Maria Stuart in Hamburg

Minutenlanger Applaus: Isabelle Huppert begeisterte die Zuschauer im Thalia Theater in Hamburg. Auf einsamer Bühne verkörperte sie die schottische Königin kurz vor ihrer Hinrichtung - eine fulminante Darbietung. » mehr

Catherine Deneuve

06.11.2019

Catherine Deneuve liegt im Krankenhaus

Sie hatte wohl einen leichten Schlaganfall: Schauspielerin Catherine Deneuve wird in einer Pariser Klinik behandelt. » mehr

Tonie Marshall

12.03.2020

Schauspielerin und Regisseurin Tonie Marshall gestorben

Als Schauspielerin stand sie mit Catherine Deneuve vor der Kamera. Als Regisseurin arbeitete sie mit Sophie Marceau und Audrey Tautou zusammen. Jetzt ist Tonie Marshall mit 68 Jahren gestorben. » mehr

Urs Egger

21.01.2020

Regisseur Urs Egger gestorben

Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, arbeitete an einem Bond-Film mit und hat viel für das ZDF gedreht: Jetzt ist der Regisseur Urs Egger nach langer Krankheit gestorben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 02. 2019
16:35 Uhr



^