Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Boulevard

Christian Redl lockte Wolf mit Leberwurst heran

Schauspieler Christian Redl hat beim neuen ZDF-«Spreewaldkrimi» einen echten Wolf zum Partner vor der Kamera gehabt.



Chrisitan Redl
Kommissar Krüger (Christian Redl) und der Wolf in einer Szene des «Spreewaldkrimi - Zeit der Wölfe».   Foto: Arnim Thomaß/ZDF/dpa

Christian Redl hat im neuen ZDF-«Spreewaldkrimi» ein Raubtier als Partner. «Es war schon etwas sehr Besonderes, so einem Tier in die Augen zu schauen. Es war ja kein Hund, der vielleicht nur spielen möchte, sondern tatsächlich ein Raubtier, das sein Gegenüber mit kaltem Blick fixiert.»

«Es war nicht ganz ungefährlich», sagt der 72-Jährige Schauspieler im ZDF-Interview. Selbstverständlich habe der Wolf unter Aufsicht gestanden. Er sei sehr scheu gewesen und schien immer auf der Hut gewesen zu sein. «Damit er mir so nahe kommt, wie es im Film zu sehen ist, hatte man mir Leberwurst auf die Hand geschmiert, um ihn zu locken. Zögerlich beschnupperte er sie, um sie dann genüsslich abzulecken. So jedenfalls konnten wir seine Scheu überlisten, und seltsamerweise hatte ich die ganze Zeit über volles Vertrauen in ihn».

Kommissar Krüger hat im Film mit merkwürdigen Erscheinungen zu kämpfen. Zur Erklärung meint sein Darsteller Redl: «Krüger ist seine Intuition abhanden gekommen - seine einzigartige Fähigkeit, aus Bildern und Visionen Handlungen und Zusammenhänge im Voraus zu erahnen. Darauf kann er sich nun nicht mehr verlassen. Er muss sich, wie jeder andere Kommissar auch, der Lösung des aktuellen Falls mit rationalem Denken nähern.» Zwar suchten ihn Visionen immer noch heim, er sehe Menschen mit Hasenköpfen und andere seltsame Veränderungen im Wald, aber er könne die Bilder nicht mehr in einen Zusammenhang bringen, der ihm helfe, eine Tat zu entschlüsseln und aufzuklären.

«Dieser Verlust seiner sonst so besonderen Fähigkeit lässt ihn darüber nachdenken, sich pensionieren zu lassen», sagt Redl. Die neue Episode «Zeit der Wölfe» läuft am Montag um 20.15 Uhr im ZDF.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 04. 2020
09:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Christian Redl Tiere und Tierwelt Wald und Waldgebiete Wölfe ZDF
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Deutsche Meisterschaft der Hirschrufer

01.02.2020

Wie brunftige Hirsche - Skurriler Wettkampf der Hirschrufer

Im Ruhrgebiet röhren schon die Hirsche - lautstark, kampfbereit und paarungsversessen. Provozierende Laute und verlangende Stimmen sind auf der Messe «Jagd und Hund» von den Imitatoren zu hören. Die Meisterschaft der Hir... » mehr

Andreas Hoppe

28.12.2019

Andreas Hoppe wütend über erleichterten Wolfsabschuss

Der Bundestag hat die Schwelle für den Wolfsabschuss gesenkt. Den Schauspieler Andreas Hoppe ärgert das. Er plädiert für eine andere Lösung. » mehr

Vladimir Burlakov

29.06.2020

Vladimir Burlakov hat Corona-Auszeit genossen

Für Schauspieler Vladimir Burlakov war das Drehverbot wegen der Corona-Krise nicht so schlecht. Es war auch eine Auszeit vom Leistungsdruck. » mehr

Robben auf Helgoland

17.06.2019

Auf Helgoland kommen sich Robben und Menschen nah

So nah wie auf Helgoland lassen Robben in der freien Wildbahn Menschen woanders kaum an sich heran. Das ist faszinierend für Fotografen und Touristen, birgt aber auch Risiken. » mehr

Hélène Grimaud

31.05.2019

Hélène Grimaud will striktes Abschussverbot für Wölfe

Die Klassik-Musikerin engagiert sich für Umwelt und Natur. Besonders Wölfe liegen ihr am Herzen. Sie fordert ein striktes Abschussverbot. » mehr

Geocaching

01.05.2020

Auf Schatzsuche im Wald oder in der Beton-Wüste

Codes entschlüsseln, auf Bäume klettern, Schilder abtasten - Geocaching bedeutet vollen Einsatz. Seit 20 Jahren machen sich Menschen weltweit auf die Suche nach Verstecken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Autokino Konzert mit der Band Die Letze Rettung Meiningen

Autokino Konzert | 27.06.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

AfD Treffen in Suhl Suhl

AfD Treffen in Suhl | 26.06.2020 Suhl
» 27 Bilder ansehen

Brand in Schmalkalden Schmalkalden

Brand Carport Schmalkalden | 24.06.2020 Schmalkalden
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 04. 2020
09:57 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.