Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Carolin Kebekus knöpft sich erneut die Kirche vor

Die Komikerin meint es ernst. Sie greift die katholische Kirche in der Frauenfrage an. Frauen würden in der Kirche systematisch kleingehalten - das müsse sich ändern.



Carolin Kebekus
Carolin Kebekus scheut keineswegs die Konfrontation mit der katholischen Kirche.   Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Carolin Kebekus (40) geht erneut hart mit der katholischen Kirche ins Gericht. Ein Video der Komikerin, das am Donnerstag veröffentlicht wurde, befasst sich mit der Rolle der Frauen in kirchlichen Institutionen - und lässt daran kein gutes Haar.

Kebekus rappt im sakralen Gewand: «Der Vater, der Sohn, der heilige Geist. Drei Männer, keine Frau, oh mein Gott, ist das dreist.» Später im Text heißt es: «Nächster Papst wird eher 'n Heide, als jemand mit ner Scheide. Wir haben euch gewaschen, euch die Kutten gebracht, zum Dank habt ihr uns alle dann zu Nutten gemacht.» Die Botschaft: Frauen werden in der Kirche systematisch kleingehalten.

Dazu muss man wissen: Kebekus und die Kirche haben eine längere Vorgeschichte. 2013 nahm der Westdeutsche Rundfunk (WDR) eine Kirchensatire von ihr aus dem Programm, in der sie als Nonne und Messdiener verkleidet Kirchenkritik rappte und nicht mit frivolen Gesten sparte. Der WDR verwies damals auf die Regelungen des WDR-Gesetzes, Kebekus wertete es als Zensur. Für einen Beitrag in der «heute-show» bewarb sie sich zudem spaßeshalber bei den deutschen Bischöfen als Päpstin. Das stieß nicht auf große Gegenliebe.

Über ihr neues Video sagte Kebekus der Deutschen Presse-Agentur, dass sie vor ein paar Jahren aus der Kirche ausgetreten sei. «Da meine Eltern aber früher bei uns in der Gemeinde sehr aktiv waren und ich dies noch sehr positiv in Erinnerung habe, kann ich diese Verbundenheit mit der Gemeinde und die Sehnsucht gläubiger Frauen nach Gleichberechtigung absolut nachvollziehen.»

Für sie sei es ein «riesiges Rätsel», warum man nicht das Engagement dieser Frauen nutze. «Die Kirche geht den Bach runter und da stehen schlaue, hochintelligente, studierte Frauen voller Liebe für ihre Kirche und wollen einfach nur helfen, dürfen aber nicht», sagte sie. «Das muss sich ändern!»

© dpa-infocom, dpa:200709-99-735234/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 07. 2020
17:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bischöfe Carolin Kebekus Deutsche Presseagentur Eltern Frauen Katholische Kirche Katholizismus Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Kirchenkritik Prostituierte Päpste Päpstinnen Westdeutscher Rundfunk YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ernesto Cardenal

02.03.2020

Dichter und Theologe Ernesto Cardenal gestorben

Ob Kirche oder Partei, der nicaraguanische Theologe und Autor Ernesto Cardenal ging keiner Auseinandersetzung aus dem Weg. Mit seinen revolutionären Weggefährten von einst wollte er schon länger nichts mehr zu tun haben.... » mehr

Christoph Röhl

26.10.2019

Röhl über Ratzinger-Film: «Wie unter einem Brennglas»

Im Februar 2013 erklärte Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt. Rund sechs Jahre danach kommt nun ein bemerkenswerter Dokumentarfilm über ihn ins Kino. Denn er befasst sich nicht nur mit Joseph Ratzinger, sondern auch mit... » mehr

Benedikt XVI.

18.06.2020

Benedikt XVI. besucht schwer kranken Bruder in Bayern

Seit seinem Rücktritt war er nicht mehr in seiner Heimat Deutschland. Nun macht sich der betagte emeritierte Papst Benedikt auf eine überraschende und vor allem beschwerliche Reise nach Bayern. Es ist ein trauriger Anlas... » mehr

Spurensuche im Vatikan zu Pius XII.

02.03.2020

Forscher starten Wahrheitssuche im Vatikan

Für die einen ist er ein Heiliger, andere halten ihn für einen Nazi-Sympathisanten. Erstmals haben Wissenschaftler aus allen Teilen der Welt die Möglichkeit, Millionen Dokumente des Vatikans zur Rolle von Papst Pius XII.... » mehr

Joseph Ratzinger

04.05.2020

Neue Ratzinger-Biografie mit brisanten Aussagen

Der Autor Peter Seewald will mit seiner neuen Biografie über Joseph Ratzinger die Sicht vieler Kritiker auf den emeritierten deutschen Papst geraderücken. Ob ihm das gelingen wird, ist angesichts neuer Aussagen Benedikts... » mehr

Carolin Kebekus

15.04.2020

Carolin Kebekus will «bei allen auf dem Schoß sitzen»

Ihr geht es wie uns allen: Carolin Kebekus vermisst ihre Freunde und natürlich auch ihr Publikum. Die Komikerin kann es kaum erwarten, wieder auf der Bühne zu stehen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Unfall Streufdorf Streufdorf

Tödlicher Unfall Streufdorf | 07.08.2020 Streufdorf
» 12 Bilder ansehen

Ilmenau

Radprofis | 06.08.2020 Ilmenau
» 53 Bilder ansehen

Nena Erfurt Steigerwaldstadion Erfurt

Nena live in Erfurt | 04.08.2020 Steigerwaldstadion Erfurt
» 14 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 07. 2020
17:32 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.