Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Boulevard

Barbara Sukowa: Eigenwillige Fotos aus der New Yorker Subway

Barbara Sukowa hat ein Faible für die Serien-Fotografie. In der New Yorker U-Bahn hat sie Menschen mit dem immer gleichen Bildausschnitt abgelichtet. Körpersprache spielt dabei eine große Rolle.



Barbara Sukowa
Barbara Sukowa arbeitet gerne monothematisch.   Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die Schauspielerin Barbara Sukowa («Berlin Alexanderplatz», «Enkel für Anfänger») macht gern variantenreiche Fotos des gleichen Themas.

Einige Aufnahmen davon veröffentlicht sie auf ihrem Instagram-Account. «Da habe ich nur Fotos gemacht von immer den gleichen Dingen in einer anderen Variation», sagte Sukowa der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vor ihrem 70. Geburtstag an diesem Sonntag (2.2.).

«Ich habe Leute fotografiert, die in der U-Bahn sitzen, vom Knie abwärts.» Die Aufnahmen entstanden in der Linie Q zwischen ihrem Haus im New Yorker Stadtteil Brooklyn und Manhattan. «Wie die Menschen ihre Füße und ihre Hände halten, finde ich als Schauspielerin irgendwie sehr interessant», berichtete Sukowa. Es spreche sie an, was die Leute sich anziehen oder ob sie entspannt sind. «Manche breiten sich total aus, die Männer sitzen natürlich immer so da, gleich auf zwei Sitzen.» Es gebe ganz verschiedene Schuhe, Hosen oder Beinhaltungen.

Ihren vor einigen Jahren noch für eine Serie genutzten Twitter-Account lässt Sukowa dagegen ruhen. «Ich habe das nie verstanden, wie das geht mit diesen ganzen Hashtags», sagte Sukowa. «Mir war auch nicht klar, dass das jeder sieht, was ich auf Twitter sende.»

Damit hat die Schauspielerin schlechte Erfahrungen gemacht. «Einer Kollegin wollte ich mal zeigen, was für tolle große Zucchini ich geerntet habe in meinem Garten und wie ich dabei geschwitzt hab. Es gab ein Foto, wo ich einen hochroten Kopf hab, total verschwitzt mit den zwei dicken Zucchini - das hab ich getwittert. Ja, und dann war plötzlich überall dieses Foto zu sehen», berichtete Sukowa. «Da habe ich schnell aufgegeben.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 01. 2020
07:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alexanderplatz Brooklyn Deutsche Presseagentur Fotografien Manhattan Medien und Internet Schauspielerinnen Social Media Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jessica Schwarz

15.02.2020

Jessica Schwarz ist gerne in sozialen Netzwerken unterwegs

Soziale Medien wirken auf manche abschreckend. Schauspielerin Jessica Schwarz hat mit ihnen kein Problem. Manchmal hält sie sich aber auch gerne raus. » mehr

Barbara Sukowa

30.01.2020

Barbara Sukowa sieht Generationen heute näher beieinander

Da sie in New York lebt, sieht Barbara Sukowa ihre eigene Enkelin in Berlin nicht oft. Die Nähe der Generationen beurteilt die Schauspielerin im Ganzen dennoch sehr positiv. » mehr

Online-Nachrichtenangebot

25.03.2020

ZDF startet neues Online-Nachrichtenangebot

Die Corona-Krise hat den Alltag in Deutschland massiv verändert. Viele Menschen suchen Informationen, Einordnungen und Erklärungen - all das will die neue Online-Nachrichtenplattform des ZDF bieten. » mehr

6ix9ine

19.12.2019

Rapper 6ix9ine zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt

Er hatte sich für schuldig erklärt: Wegen Banden-Kriminalität muss der Rapper 6ix9ine jetzt ins Gefängnis. Das Urteil gilt als relativ milde. » mehr

James Blunt

02.10.2019

James Blunt: Soziale Medien sind Zeitverschwendung

Seltsames Umfeld und unangenehme Welt: James Blunt hat eine Menge an den Sozialen Medien auszusetzen. Dabei sie die «echte Welt» doch viel schöner, meint der Sänger. » mehr

Ric Ocasek

16.09.2019

Cars-Sänger Ric Ocasek gestorben

Als Sänger von The Cars schrieb Ric Ocasek Rock-Geschichte - und eine Reihe von radiotauglichen Hits. Nun wurde er tot in seinem Haus aufgefunden. Musikerkollegen sind erschüttert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Ilmenauer Straße Suhl Suhl

Unfall Suhl | 08.04.2020 Suhl
» 5 Bilder ansehen

Pkw Unfall Meiningen Meiningen

Pkw Unfall Meiningen | 07.04.2020 Meiningen
» 3 Bilder ansehen

Motorradunfall Schleusingerneundorf Schleusingerneundorf

Motorradunfall Schleusingerneuendorf | 06.04.2020 Schleusingerneundorf
» 6 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 01. 2020
07:53 Uhr



^