Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Boulevard

Astrid Kirchherr in Hamburg gestorben

In den 1960ern fotografierte sie die Beatles und wurde durch diese Arbeit bekannt. Nun ist Astrid Kirchherr nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.



Astrid Kirchherr
Astrid Kirchherr ist mit ihren «Beatles»-Fotografien bekannt geworden.   Foto: Ulrich Perrey/dpa

Die Beatles-Fotografin Astrid Kirchherr ist in Hamburg gestorben. Sie starb nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren, wie der Fotograf Kai-Uwe Franz, ein enger Vertrauter der Künstlerin, sagte.

Zuvor hatte «Zeit Online» berichtet. In der kommenden Woche wäre Kirchherr 82 geworden. Sie wurde bekannt, weil sie die Beatles in den 1960er Jahren fotografierte.

Die Band hatte bei ihrer Ankunft aus England 1960 in der Hansestadt noch fünf Mitglieder: John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Pete Best und Stuart Sutcliffe. Der damals 20-jährige Sutcliffe verliebte sich in Kirchherr. Auf die Fotografin soll der markante Pilzkopf-Haarschnitt der Beatles zurückgehen. Hamburg gilt als die entscheidende Phase in der Entwicklung der Band, die in Clubs spielte. Während die Musiker einen Plattenvertrag ergatterten, ist Sutcliffe lieber bei Kirchherr in Hamburg geblieben. Doch bereits 1962 starb der «fünfte Beatle» an einer Hirnblutung.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2020
12:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Astrid Kirchherr Fotografinnen und Fotografen George Harrison John Lennon Paul McCartney Pete Best Plattenverträge Stuart Sutcliffe The Beatles
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Paul McCartney

22.05.2020

Paul McCartney trauert um Beatles-Fotografin

Nach dem Tod der Beatles-Fotografin Astrid Kirchherr hat Ex-Beatle Paul McCartney seine Trauer bekundet und die Deutsche gewürdigt. » mehr

Ringo Starr

07.07.2020

Peace, Love & Rock'n'Roll: Ringo Starr wird 80

Als Schlagzeuger der Beatles gelangte Ringo Starr zu Weltruhm. Seine Solokarriere verlief nicht ganz so erfolgreich. Doch nach einigen Rückschlägen ist der 80-Jährige längst mit sich im Reinen und auch im Alter unerhört ... » mehr

Beatles

09.04.2020

Vor 50 Jahren: Paul McCartney besiegelt das Ende der Beatles

Vor 50 Jahren endet eine der größten Erfolgsgeschichten der Popmusik, als Paul McCartney den Bruch der Beatles öffentlich macht. Doch der Abschied im April 1970 hat sich schon lange abgezeichnet. » mehr

Paul McCartney

16.10.2019

Paul McCartney und die Suche nach dem Höfner-Bass

Für einen Fender reicht das Geld des jungen Paul McCartney nicht. Er kauft sich als Teenager in Hamburg einen Höfner-Bass - und macht ihn berühmt. Der fränkische Hersteller sucht jetzt in aller Welt nach dem Original - v... » mehr

Robert Freeman

10.11.2019

Beatles-Fotograf Robert Freeman gestorben

Er war für einige legendäre Albumcover der Beatles verantwortlich. Jetzt ist Robert Freeman im Alter von 82 Jahren gestorben. Paul McCartney und Ringo Starr würdigten den Fotografen. » mehr

Brian Epstein

03.07.2020

Biopic über Beatles-Manager Brian Epstein geplant

Der «fünfte Beatle» kommt in die Kinos: Jonas Akerlund will das kurze, intensive Leben des Managers Brian Epstein verfilmen. Dieser hatte die Bands einst groß rausgebracht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Linden

Motorradunfall Linden | 10.07.2020 Linden
» 7 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2020
12:43 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.