Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

Anwesen von Thomas Gottschalk in Malibu abgebrannt

Mehr als 6000 Häuser in Kalifornien sind abgebrannt, viele davon im Promi-Ort Malibu. Eins davon gehörte Thomas Gottschalk. Der moderierte gerade eine Benefiz-Gala in Deutschland, als er die Nachricht erhielt.



Thomas Gottschalk
Thomas Gottschalk hat seine Villa in Malibu verloren.   Foto: Tobias Hase

Das Anwesen von Thomas Gottschalk (68) und seiner Frau Thea in Malibu ist abgebrannt. Seine Villa sei zerstört, sagte Gottschalk der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag auf Anfrage. Zuvor hatte «Bild.de» berichtet.

Er habe in Deutschland gerade eine Benefiz-Gala für Kinder moderiert, als er es erfahren habe, sagte Gottschalk der dpa. Seine Frau sitze nun in einem Hotelzimmer «und hat mir gesagt, ich soll mich jetzt um meinen Job kümmern».

Gottschalk ist seit 1990 in Kalifornien ansässig, letzte Nachbarin war Popstar Miley Cyrus. Gottschalks Haus wurde schon mehrfach von Feuern bedroht. Im Jahr 2005 sagte er der «Bild am Sonntag», während er sich in Deutschland auf «Wetten, dass ...?» vorbereitet habe, habe seine Frau Thea zu Hause in Los Angeles Vorkehrungen für den Notfall getroffen. Auf seinem Anwesen in Malibu stünden aber immer zwei Autos bereit. «Das sind unsere "Fluchtautos"», sagte Gottschalk damals.

Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien haben mindestens 25 Menschen das Leben gekostet, mehr als 6000 Häuser wurden zerstört. Im Norden und im Süden des Bundesstaates sind Zehntausende Menschen auf der Flucht vor den Flammen.

Der Küstenort Malibu wurde durch die Serie «Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu» mit David Hasselhoff und Pamela Anderson weltberühmt. Die Stadt bei Los Angeles ist als Wohnort unter anderem von Barbra Streisand bekannt.

Zahlreiche Stars sind von dem dort wütenden Großfeuer betroffen oder in Gefahr. «Ich sorge mich um mein Haus, aber ich kann nichts tun», twitterte etwa Popsängerin Cher, die seit mehr als 45 Jahren dort eine Immobilie besitzt. Auch Lady Gaga fragte sich bei Twitter, ob ihr Haus in Flammen aufgehe.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2018
18:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Barbra Streisand Bild am Sonntag Brände Cher David Hasselhoff Deutsche Presseagentur Fluchtwagen Häuser Lady Gaga Miley Cyrus Pamela Anderson Pop-Sängerinnen Thomas Gottschalk Tote Twitter Waldbrände Zerstörung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Pamela Anderson

03.02.2020

Pamela Anderson trennt sich vom fünften Ehemann

Nach zwölf Tagen Ehe war schon wieder Schluss: Pamela Anderson und Jon Peters gehen getrennte Wege. » mehr

Cornelia Funke

12.11.2018

Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis

Déjà-vu in Malibu: Wieder brennen Promi-Villen ab und Stars fliehen vor der Feuersbrunst. Thomas Gottschalk hat sein Haus verloren, Uschi Obermaier bangt um ihres. Das Ex-Model will Kalifornien verlassen. » mehr

Pamela Anderson und Jon Peters haben geheiratet

22.01.2020

Pamela Anderson heiratet Produzenten Jon Peters

Sie kennen sich seit mehr als 30 Jahren und waren einst ein Liebespaar. Nun machen es Schauspielerin Pamela Anderson und Film-Produzenten Jon Peters amtlich. Für beide ist es die fünfte Ehe. » mehr

Gerard Butler

21.08.2019

Gerard Butler bedauert Verlust seines Hauses in Malibu

Gerard Butler ist einer von etlichen Prominenten, die bei den Waldbränden in Malibu ihr Haus verloren. In einem Interview äußert sich der Schauspieler zu dem Verlust. » mehr

Metallica

06.11.2019

Metallica spenden für Feueropfer in Kalifornien

Für ihre wohltätigen Projekte haben Metallica vor zwei Jahren eine eigene Stiftung ins Leben gerufen. Mit einer großzügigen Spende unterstützen die Metal-Ikonen jetzt Opfer der Brände in Kalifornien. » mehr

Ariana Grande

18.11.2019

Ariana Grande klagt über «große Schmerzen»

Fans machen sich Sorgen um Ariana Grande: Die Sängerin klagt über Schmerzen und muss einen Auftritt absagen. Was steckt dahinter? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gefahrgut Suhl Suhl

Amoniak-Austritt in Suhler Firma | 17.02.2020 Suhl
» 14 Bilder ansehen

14. Kristalmarathon

14. Kristallmarathon Merkers |
» 90 Bilder ansehen

Karneval Umzug Dietzhausen 2020 Dietzhausen

Karnevalsumzug Dietzhausen | 16.02.2020 Dietzhausen
» 136 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2018
18:08 Uhr



^