Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Boulevard

Angeblicher Revolver von Vincent van Gogh versteigert

Ist es wirklich der Revolver, mit dem sich Vincent van Gogh tödlich verletzte? Sicher ist das nicht, aber das verrostete Teil wurde jetzt für viel Geld in Paris versteigert.



Vincent van Gogh
Der Van-Gogh-Revolver wurde für 162.500 Euro versteigert.   Foto: Stephane Briolant/Drouot

Ein verrosteter Revolver, mit dem der niederländische Maler Vincent van Gogh (1853-1890) sich selbst getötet haben soll, ist in Frankreich für 162.500 Euro versteigert worden. Das teilte das Pariser Auktionshaus Drouot am Mittwoch via Twitter mit.

Die Waffe sei 1960 von einem Landwirt auf einem Feld bei Auvers-sur-Oise bei Paris entdeckt worden, berichtete die französischen Nachrichtenagentur AFP ergänzend. Dort habe sich Van Gogh mit der Schusswaffe tödlich verletzt. AFP zitierte den Auktionator Grégoire Veyrès, wonach davon ausgegangen werde, dass es sich um die Waffe Van Goghs handele - 100-prozentige Sicherheit gebe es aber nicht.

Die Identität des Käufers ist laut Bericht nicht bekannt - er habe per Telefon geboten. Der Schätzpreis in der Spanne von 40.000 bis 60.000 Euro wurde demnach weit überschritten. Van Goghs Schaffen war prägend für den Impressionismus. Seine Werke sind Millionen Euro wert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2019
18:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auktionen und Versteigerungen Auktionshäuser Malerinnen und Maler Revolver Schusswaffen Twitter Vincent van Gogh Waffen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
«James Bond»-Waffe

27.03.2020

«James Bond»-Waffen gestohlen

Ihr Wert wird auf mehr als 110 000 Euro geschätzt: In London wurden fünf Waffen gestohlen, die in den James-Bond-Filmen zum Einsatz kamen. » mehr

Gitarre von Eddie Van Halen

19.10.2020

Zwei von Eddie Van Halens Gitarren werden versteigert

Anfang des Monats starb der Rockmusiker. Er galt als einer der besten Gitarristen der Welt. Zwei seiner Gitarren sollen demnächst versteigert werden. » mehr

Michael Jacksons Nachlass

27.09.2020

Teile aus dem Besitz von Michael Jackson stehen zum Verkauf

Neben zahlreichen Kunstwerken und Dekorationsstücken aus dem Anwesen des Sängers in Kalifornien steht unter anderem auch der erste Plattenvertrag der Jackson Five zum Verkauf. » mehr

David Zwirner

25.03.2020

Corona-Krise: Kunstmarkt weicht ins Netz aus

Erstmals findet eine Kunstweltmesse im Internet statt. Auktionshäuser lassen den Hammer verstärkt online fallen. Die Kunstwelt taucht in Zeiten der Corona-Krise immer mehr in die virtuelle Welt ab. » mehr

«Super Mario Bros.»-Videospiel versteigert

11.07.2020

«Super Mario Bros.»-Videospiel für Rekordsumme versteigert

Ein original verpacktes «Mega Man»-Videospiel aus dem Jahr 1987 wurde im Dezember für 75.000 Dollar versteigert. Das «Super Mario Bros.»-Computerspiel fand für weitaus mehr Geld einen neuen Besitzer. » mehr

Rubens-Gemälde

06.07.2020

Wertvolles Rubens-Gemälde unter Staubschicht wiederentdeckt

Es ist echt, das «Porträt einer Dame» aus dem 17. Jahrhundert, gemalt vom flämischen Altmeister Peter Paul Rubens (1577-1640). Jetzt soll es versteigert werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Suhl Suhl A73

Unfall A73 Suhl | 27.11.2020 Suhl A73
» 7 Bilder ansehen

Holz Lkw Schleusingen Schleusingen

Holzlaster Unfall | 27.11.2020 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2019
18:16 Uhr



^